Autor Thema: Neues Modul - THRESHOLD  (Gelesen 106387 mal)

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4530
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #210 am: 25 November 2013, 18:51:00 »
In dem anderen Fall hätte es auch funktionieren müssen. Du musst dich nach dem Setzen der Solltemperatur solange gedulden, bis der Sensor den nächsten Wert liefert, bis dahin steht im Modul unter cmd: wait for next cmd.

Gruß

Damian
Programmierte FHEM-Module: DOIF mit UI, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Charly

  • Gast
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #211 am: 25 November 2013, 20:19:07 »
Hi Damian,

vielen Dank für die Info. Werde mal auf morgen warten. Jetzt ist die Heizung auf 18 Grad und da geht nix mehr. ;-)

Ach ja, ich würde gerne per Grafik mitloggen wann und wie das Heating Modul und dein Modul gearbeitet haben. Ist das möglich ?
Wenn ja wie ? Leider habe ich dazu nichts gefunden.

Einen Tempplot habe ich hinbekommen.

Gruß

Charly

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4530
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #212 am: 25 November 2013, 20:53:28 »
Hi Damian,

vielen Dank für die Info. Werde mal auf morgen warten. Jetzt ist die Heizung auf 18 Grad und da geht nix mehr. ;-)

Ach ja, ich würde gerne per Grafik mitloggen wann und wie das Heating Modul und dein Modul gearbeitet haben. Ist das möglich ?
Wenn ja wie ? Leider habe ich dazu nichts gefunden.

Einen Tempplot habe ich hinbekommen.

Gruß

Charly

siehe Anhang

H_.... sind meine Schaltaktoren, haben also nur den Zustand on/off. Die Funktion im Plot heißt: $fld[2]=~"on"?1:0 bis $fld[2]=~"on"?7:0




Programmierte FHEM-Module: DOIF mit UI, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline oliv06

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 157
    • Play with Free : FHEM
Typo in modul THRESHOLD
« Antwort #213 am: 22 Dezember 2013, 23:36:36 »
Would it be possible to correct a typo in the THRESHOLD code :
grep deactiveted *
98_THRESHOLD.pm: readingsBulkUpdate   ($hash, "mode", "deactiveted");

deactiveted should be replaced by deactivated.

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4530
Antw:Typo in modul THRESHOLD
« Antwort #214 am: 23 Dezember 2013, 10:37:55 »
Would it be possible to correct a typo in the THRESHOLD code :
grep deactiveted *
98_THRESHOLD.pm: readingsBulkUpdate   ($hash, "mode", "deactiveted");

deactiveted should be replaced by deactivated.

It has been fixed.

Gruß

Damian
Programmierte FHEM-Module: DOIF mit UI, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline oliv06

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 157
    • Play with Free : FHEM
Antw:Typo in modul THRESHOLD
« Antwort #215 am: 23 Dezember 2013, 14:16:20 »
It has been fixed.

Gruß

Damian
Thanks a lot Damian
Olivier

Offline oliv06

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 157
    • Play with Free : FHEM
Module THRESHOLD : problem in command reference ?
« Antwort #216 am: 24 Dezember 2013, 13:06:09 »
I found something strange in command refrence for THRESHOLD:
Original
Zitat
Example for heating with window contact:

define thermostat THRESHOLD temp_sens OR win_sens heating

Example for heating with multiple window contacts:

define W_ALL structure W1 W2 W3 ...
attr W_ALL clientstate_behavior relative
attr W_ALL clientstate_priority closed open

What works for me :
Zitat
define W_ALL structure w_all W1 W2 W3 ...
attr W_ALL clientstate_behavior relative
attr W_ALL clientstate_priority open closed

Could you check if I am wrong ?

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4530
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #217 am: 24 Dezember 2013, 13:25:42 »
define W_ALL structure W1 W2 W3 ...
The documentation is incomplete.

There is no Type. It must be, for example:

define W_ALL structure W_TYP W1 W2 W3 ...

Gruß

Damian
Programmierte FHEM-Module: DOIF mit UI, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline oliv06

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 157
    • Play with Free : FHEM
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #218 am: 24 Dezember 2013, 22:02:54 »
define W_ALL structure W1 W2 W3 ...
The documentation is incomplete.

There is no Type. It must be, for example:

define W_ALL structure W_TYP W1 W2 W3 ...
Ok. What about the order in attr W_ALL clientstate_priority closed open : isn't it "open closed" rather than "closed open" ?

What is the process to have the documentation changed ?
« Letzte Änderung: 24 Dezember 2013, 22:04:59 von oliv06 »

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4530
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #219 am: 25 Dezember 2013, 12:16:10 »
Hello Oliver,

the order: closed open

means:

if one switch is closed, then structure is closed,
if all switches are open, then structure is open.

I see that the documentation is wrong here too.

The order must be: open closed

means:

if one switch is open, then structure is open,
if all switches are closed, then structure is closed.


The default value of state2 in THRESHOLD is open, that means with:

define thermostat THRESHOLD S1 OR W_ALL heating


cmd1_gt (e.g. off at heating) is executed if value of S1 > threshold_max or structure is open (one of the windows is open)


The documentation is in the source of THRESHOLD modul.

I will correct it.

Damian
« Letzte Änderung: 25 Dezember 2013, 12:20:25 von Damian »
Programmierte FHEM-Module: DOIF mit UI, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline cwagner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 470
[GELÖST] Antw:Neues Modul - THRESHOLD - Fehlermeldung beim Start
« Antwort #220 am: 04 Januar 2014, 14:11:25 »
Guten Tag, Damian,

inzwischen setzte ich THRESHOLD zehnmal ein - auch als Warner bei besonders Systemereignissen. Und das lässt sich bestimmt noch ausbauen. Das Modul ist und bleibt dem PID20, mit dem ich mich aktuell sehr beschäftige, mein Lieblingsmodul für die Heizungs- und Klimasteuerung.

Nach den jüngsten updates fällt mir nun auf der Console beim Neustart eine Fehlermeldung auf:
Zitat
# Argument "" isn't numeric in numeric gt (>) at ./FHEM/98_THRESHOLD.pm line 476

Hast Du eine Idee, was da schief geht? Ich habe natürlich THRESHOLDS, bei denen eine Bedingung "leer" ist, das war bisher auch kein Problem ("Warner", wenn zum Beispiel die Windstärke eine bestimmte Schwelle überschritten hat). In diesen Fällen liess ich den entsprechenden Teil der Definition bisher leer, also kein einziges Zeichen zwischen den Trennern (|).

Alle Definitionen bin ich durchgegangen - mir fällt nichts auf, zumal ich bis auf eine sie nicht verändert habe seit Wochen.

Herzliche Grüße

Christian
« Letzte Änderung: 05 Januar 2014, 12:03:51 von cwagner »
Raspi 2B +3B gekoppelt mit FHEM2FHEM: 5.8 DEV Perl v5.20.2, 270 Entities in DbLog u.a. HM (CUL), 1-Wire (FT232RL & DS2480B) und EnOcean (EnOceanPi). Im Einsatz u.a.DOIF, PID20, Threshold, OWX New Gen; Micropelt IRTV, HM Zählermodule; Steuerung von Heizung, Solarkollektoren, Lüftung und Smarthome

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4530
Antw:Neues Modul - THRESHOLD - Fehlermeldung beim Start
« Antwort #221 am: 04 Januar 2014, 14:40:54 »
Alle Definitionen bin ich durchgegangen - mir fällt nichts auf, zumal ich bis auf eine sie nicht verändert habe seit Wochen.

Hallo Christian,

ich vermute, dass da noch etwas anders steht im Reading des Sensors als Zahl. Ich habe zwar filtern nach Zahlen eingebaut - womöglich funktioniert es aber nicht immer richtig.

Mache bitte:

list <das betroffene THRESHOLD-Modul>

und poste hier den Output.

Gruß

Damian
Programmierte FHEM-Module: DOIF mit UI, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

Offline cwagner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 470
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #222 am: 05 Januar 2014, 12:02:21 »
Moin, Damian,

Deine Rückfrage hat mich auf die Spur gebracht: Da ich die Fehlermeldung ja nur beim Start bekam, wusste ich zunächst nicht, welcher der 10 THRESHOLDs den Auslöser darstellte. Ein Reload des Moduls im laufenden Betrieb führte aber auch nicht zur Fehlermeldung.
Das brachte mich dann auf die Idee: Kürzlich habe ich nämlich mit 1-Wire begonnen zu experimentieren, weil mir bei den Regelprozessen des Brenners und eines Fußbodenheizkreises die 3 Minuten Abstand zwischen den Sensormeldungen der bis dahin verwandten Homematic-Sensoren zu langsam waren (Burst beim verwendeten Sensortyp nichts brachte).

Und mein Brenner-THRESHOLD ist der erste, der nun alle 30 Sekunden einen Messwert bekommt (und somit im Zweifel 150 Sekunden früher das Erreichen des Schwellwertes erkennt, was durchaus die Auslösung des Sicherheitsthermostaten verhindern kann).

Bei diesem THRESHOLD fragte ich nach dem state  und bei meinem 1-Wire-Sensoren lautet das state-Reading, obwohl ich den STATUS so formatiert habe, dass er allen anderen Sensoren gleich ist:
Zitat
2014-01-04_16:49:32 T_Heizung T: 55.13 &deg;C ▾

Nachdem ich den THRESHOLD umgestellt habe von :
T_Heizung:state:10 SW_01_Brenner|set @ off|set @ on|0|aus:an
auf
T_Heizung:temperature:10 SW_01_Brenner|set @ off|set @ on|0|aus:an
ist der Spuk vorbei.

(An anderer Stelle werde ich mal fragen, warum OWTHERM überhaupt so expressiv formatiert).

Danke für den Anstoß - Problem gelöst.

Herzliche Grüße

Christian
Raspi 2B +3B gekoppelt mit FHEM2FHEM: 5.8 DEV Perl v5.20.2, 270 Entities in DbLog u.a. HM (CUL), 1-Wire (FT232RL & DS2480B) und EnOcean (EnOceanPi). Im Einsatz u.a.DOIF, PID20, Threshold, OWX New Gen; Micropelt IRTV, HM Zählermodule; Steuerung von Heizung, Solarkollektoren, Lüftung und Smarthome

Offline jeanette0404

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 32
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #223 am: 05 Januar 2014, 18:00:45 »
Hallo,

kann mir jemand bitte helfen?

Ich wollte eine Temp-Diff. mit THRESHOLD auswerten. Das heißt bei eine Temp.-Diff. von 5 Grad soll ein Wechselschalter (Actor fs20WS1) schalten.
Derzeit habe ich folgen Code verwendet:
define Solar1_WTauscher1 THRESHOLD WDS30_T1_T2:temperature:5 3Wege_WS_Solar|set @ on|set @ off|1

Die Temp.-Diff. wird auch angezeigt, aber es schaltet nichts.

Ich bräuchte mal eine Erklärung des Syntax.

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4530
Antw:Neues Modul - THRESHOLD
« Antwort #224 am: 05 Januar 2014, 18:08:51 »
Hallo,

kann mir jemand bitte helfen?

Ich wollte eine Temp-Diff. mit THRESHOLD auswerten. Das heißt bei eine Temp.-Diff. von 5 Grad soll ein Wechselschalter (Actor fs20WS1) schalten.
Derzeit habe ich folgen Code verwendet:
define Solar1_WTauscher1 THRESHOLD WDS30_T1_T2:temperature:5 3Wege_WS_Solar|set @ on|set @ off|1

Die Temp.-Diff. wird auch angezeigt, aber es schaltet nichts.

Ich bräuchte mal eine Erklärung des Syntax.

Wenn 5 Watt die Schwelle sein soll, dann muss es so aussehen:

define Solar1_WTauscher1 THRESHOLD WDS30_T1_T2:temperature:0:5 3Wege_WS_Solar|set @ on|set @ off|1

Du hast die Hysterese von 5 definiert und keinen Vorgabewert, der kommt erst an zweiter Stelle.

Gruß

Damian

Programmierte FHEM-Module: DOIF mit UI, THRESHOLD; FHEM-Befehl: IF

 

decade-submarginal