Autor Thema: Oder löst Bedingung immer aus  (Gelesen 154 mal)

Offline GlennDandy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Oder löst Bedingung immer aus
« am: 29 April 2019, 14:53:07 »
Hallo, ich versuche gerade eine Pumpen Steuerung aufzubauen.


Zitat
([ESPEasy_Pumpensteuerung_relais1:Switch] eq "on" or
                                        [ESPEasy_Pumpensteuerung_relais2:Switch] eq "on" or
                                                           [ESPEasy_Pumpensteuerung_relais3:Switch] eq "on")
                                                      (set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 0)
                                                      (set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 1)

DOELSE (set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 1)

Attribute sind
Do Resetwait
wait 0,10:0

Problem ist das wenn alle Relais status an melden alles i.O. ist der Timer wird aber verlängert sobalt R1 oder R2 oder R3 jeweils auf off gehen.
Kann man das unterbinden?
« Letzte Änderung: 29 April 2019, 15:29:10 von GlennDandy »

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21198
Antw:Oder löst Bedingung immer aus
« Antwort #1 am: 29 April 2019, 14:55:24 »
ein list vom Device ist besser wie das was Du da jetzt gegeben hast.
Ausserdem scheint das DOIF zu sein, das wäre also im Unterforum DOIF besser aufgehoben.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Online rabehd

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 705
Antw:Oder löst Bedingung immer aus
« Antwort #2 am: 29 April 2019, 15:02:14 »

Offline GlennDandy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Oder löst Bedingung immer aus
« Antwort #3 am: 29 April 2019, 15:24:57 »
Mein versehen dachte ich hab auf DOIF schon gedrückt sollte natürlich ins Unterforum.

hab das Problem jetzt so lösen können.

([ESPEasy_Pumpensteuerung_relais1:Switch] eq "on")
(set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 0)
(set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 1)

DOELSEIF ([ESPEasy_Pumpensteuerung_relais2:Switch] eq "on")
(set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 0)
(set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 1)

DOELSEIF ([ESPEasy_Pumpensteuerung_relais3:Switch] eq "on")
(set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 0)
(set ESPEasy_Pumpensteuerung_relais4 gpio 16 1)

als Attr
do always
wait 0,10:0,10:0,10

somit beginnt der Timer bei jeder bedingung von vorn. Der Denk anstoß hat einwenig geholfen das oder einfach weg zulassen.
« Letzte Änderung: 29 April 2019, 15:58:18 von GlennDandy »