Autor Thema: Neues Modul - Heating_Control, WeekdayTimer  (Gelesen 299408 mal)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19703
Antw:Neues Modul - Heating_Control, WeekdayTimer
« Antwort #945 am: 29 Januar 2020, 10:38:27 »
Jein, geändert hat sich die Frage, wo der benutzte Standard herkommt. Den hat das Modul früher mal auf "de" gesetzt, heute kommt der aus "global". Würde also tippen, dass dort "EN" gesetzt ist...

Kannst du entweder zentral beheben (via global, dann nach save FHEM neu starten), oder du mußt bei jedem betroffenen WDT die Angabe ergänzen, dann paßt es auch wieder.
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline cotecmania

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 562
Antw:Neues Modul - Heating_Control, WeekdayTimer
« Antwort #946 am: 29 Januar 2020, 11:34:21 »
Hi,

in "global" war kein Attribut bzgl. Language gesetzt.
Habe dies nun erzeugt und auf DE gesetzt.

War das das, was Du meintest ?

Gruss
FHEM auf RaspberryPI B (buster)
2xCUL868 für MAX/Slow_RF, HM-LAN, JeeLink
MAX!/HM-Thermostate, FS20/HM-Rolladenschalter, FS20-EM, LevelJet-Ölstandsmessung, PCA301, IT, KM271, IPCAM, FireTAB10 FTUI

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19703
Antw:Neues Modul - Heating_Control, WeekdayTimer
« Antwort #947 am: 29 Januar 2020, 11:37:10 »
War das das, was Du meintest ?
Ja.

Nach einem Neustart sollte dann auch wieder in den Internals (bei den WDT) "de" als LANGUAGE erscheinen.
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

Offline satprofi

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1714
Antw:Neues Modul - Heating_Control, WeekdayTimer
« Antwort #948 am: 12 November 2022, 10:29:59 »
Hallo.
Bemerke gerade das mein Relais (Brenneransteuerung) jetzt alle 30 sec. ein/aus schaltet.
Verstehe aber nicht warum. Das Modul läuft schon 7 Jahre, weiss leider nicht mehr die definition des Aktors.
Wenn ich den Aktor manuell schalte ,ok. Sobald aber HCS auf off geht schaltet er den Aktor auch ab. Habe aber HCS disabled, trotzdem arbeitet das Modul weiter.
Bin echt am rätseln.
gruss
-----------------------------------------------------------------------
Raspberry - Fhem 5.7 CUL 868, FS20, NetIO230 CUL 433
HMLAN, HM-CC-RT-DN,Homematic Actoren,LD382A,Telegram

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19703
Antw:Neues Modul - Heating_Control, WeekdayTimer
« Antwort #949 am: 12 November 2022, 18:57:27 »
Der WeekdayTimer ist es sehr sicher nicht, der im 30-Sek.-Rhythmus schaltet.
Server: HP-T620@Debian 11, aktuelles FHEM@ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn: u.a MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  div. attrTemplate-files

 

decade-submarginal