Autor Thema: Raspbedrry 3b+ boot von USB grüne LED blinkt 3 oder 4 x kurz, Pi arbeitet aber  (Gelesen 296 mal)

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Eine kurze Frage an die Profis:
Mein neuer Pi 3B+ bootet korrekt von USB (Stick) und arbeitet auch schnell und fehlerfrei mit neu installiertem fhem.
Die grüne LED am Pi blinkt allerdings 3 oder 4 mal  kurz, dann kurze Pause und dann erneut usw.
Ich kann das nicht genau sehen, ob 3- oder 4x blinkt, tendiere aber zu 3x.

Im Google habe ich gefunden:
3x blinken: start.elf nicht vorhanden
4x blinken: start.elf nicht gestartet (SD-Karte kann auch defekt sein)


Damit kann ich aber nichts anfangen.
Es sind noch keine weiteren USBs belegt, alle Oi-Updates sind gemacht, ausser Firmware.

Ist das Verhalten normal?
Danke im Voraus.
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Ich bin inzwischen wieder auf Karte umgestiegen. Hat keiner eine Idee, ob das Blinken normal ist? Bootet denn niemand von USB-Stick?
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5362
  • NIVEAu ist keine Creme...
Bzgl. Blinken weiß ich jetzt nicht mehr, glaube aber ähnliches beobachtet zu haben...
Was mir aufgefallen ist (boote von usb-ssd), dass immer irgendein "k-worker" Prozess ziemlich viel CPU gefressen hat.

Habe folgendes dazu gefunden:

In der Datei /boot/config.txt folgenden Eintrag:

dtoverlay=sdtweak,poll_once

Einziger Nachteil (den ich aber noch nicht bemerkt habe) soll sein, dass neu gesteckte usb-Speicher nicht (mehr) autom. gemountet werden oder so...

Kurz da nur Handy grad...

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline Invers

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1818
Alles klar, danke dir. Dann mache ich mir mal keine Sorgen.
Schreiben auf USB-Stick bringt leider keine Vorteile, habe ich bemerkt. Den Stick zu kopieren dauert länger, als mit der Karte. Ich muss mal mit ner SSD probieren, wenn eine zur Verfügung steht.
Pi3B Stretch | F.-Box 7490 | CUL 433 | CUL 868 | SDuino + Siro Rollos | HM-LAN | 12 x Dect200 | 5 x TX3TH | 3 x Heizung FHT + Fensterkont. | KeyMatic + 4 FB | HM Wandtaster 2-fach m. LED | 6 x Türkontakt TFK-TI | HM-Bew.-Melder aussen + innen | 3 x Smokedet. HM-SEC-SD-2 | SAT Gigablue quad+ |

 

decade-submarginal