Autor Thema: Sonos steuern  (Gelesen 716784 mal)

Offline tj23

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3225 am: 27 September 2018, 07:52:56 »
Ich möchte den Homematic HM-Sec-SC-2an eine Zimmertür montieren. Wenn diese dann geöffnet wird -> Sonos Play. Tür wird geschlossen. Wenn dann die Tür wieder geöffnet wird -> Sonos Pause. Klingt eigentlich relativ simpel, aber ich bekomme es leider nicht realisiert. Es gibt bestimmt mehrere Wege.
Danke für die Tips :)

Offline FHEm2005

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 588
    • Squeezebox mit RFID-Karten steuern
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3226 am: 03 Oktober 2018, 17:52:43 »
Lustige Anwendung.

Mit zwei (edit: oder einer) Doif-Definition solltest du es hinbekommen.
Du wertest zwei Readings aus: das Reading transportState von der Sonos und den aktuellen Zustand des Fensterkontaktes. Immer wenn der Zustand sich von "closed" nach "open" soll sich der Zustand vom transportState ändern. 

Reading transportState = PLAYING      =>     Fensterkontakt = closed         = >     Aktion Sonos Stop

define sonosSwitchoff DOIF ([SONOSName:transportState] eq "PLAYING" & [Fensterkontaktname:state] eq "closed") (set SONOSName Stop)
Das fast Gleiche machst Du wenn die Sonos im Stop-Zustand ist.

Reading transportState = STOPPED      =>     Fensterkontakt = Closed         = >     Aktion: Sonos Play

define sonosSwitchon  DOIF ([SONOSName:transportState] eq "STOPPED" & [Fensterkontaktname:state] eq "closed") (set SONOSName Play)
Ich selber habe keine Fensterkontakte, schau nochmal wie das Reading welches ich state genannt habe wirklich heißt. Ichg glaube aber dass ich nicht weit weg liege.

Viel Erfolg
Gruß Eberhard


Edit:
Du kannst due zwei DOIF auch zusammenfügen (etwas eleganter):

define sonosSwitch DOIF ([SONOSName:transportState] eq "PLAYING" & [Fensterkontaktname:state] eq "closed") (set SONOSName Stop) DOELSEIF ([SONOSName:transportState] eq "STOPPED" & [Fensterkontaktname:state] eq "closed") (set SONOSName Play)



« Letzte Änderung: 03 Oktober 2018, 18:00:15 von FHEm2005 »
FHEM auf RaspPi 3 mit CULV3 (V1.61), EnOcean Pi 868, nanoCUL433, HUE-Bridge und Tradfri-Bridge

Offline dantist

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 228
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3227 am: 10 Oktober 2018, 17:09:05 »
Sonos 9.2 hat ein wie ich finde sehr nützliches Feature erhalten: Man kann nun jedem Raum eine maximale Lautstärke zuweisen. Wenn ich einen Raum nun auf 50% der Lautstärke begrenze, bedeutet das für FHEM, dass ein "set Sonos_xy Volume 100" dem entspricht, was vorher ein "set Sonos_xy Volume 50" war.

Meine Frage ist nun, wird das so bleiben (was ich hoffe)? Nicht, dass ich jetzt alle Räume auf 50% setze, die Laustärkebefehle in FHEM anpasse und nach einem Modul-Update von ohrenbetäubendem Lärm geweckt werde ;D

Offline FHEm2005

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 588
    • Squeezebox mit RFID-Karten steuern
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3228 am: 11 Oktober 2018, 09:42:37 »
Hallo dantist,

warum probierst Du es nicht aus?? Das ist ganz einfach und tut nicht weh.  ;D ;D

Trotzdem danke für den Hinweis. Ich habe es ausprobiert. Ich habe eine Lautstärkebegrenzung von 20 eingestellt und über FHEM die Sonos-Box auf Volume 100 gesetzt (selbst auf die Gefahr, dass mir die Ohren abfallen). Siehe da: Vollume 100 entspricht der eingestellten maximalen Lautstärke 20.

Letztendlich wird für den neuen Bereich 0 bis 20 quasi eine Lupenfunktion bereitgestellt. Wie das wirklich mit der Granularität dabei aussieht - keine wirkliche Ahnung. Ob bei einem Update diese eingestellten Werte bleiben kann wohl nur SONOS sagen. Wenn du morgens aus dem Bett fällst, wird die Einstellung bei einem Update wohl gelöscht worden sein.

Gruß Eberhard
FHEM auf RaspPi 3 mit CULV3 (V1.61), EnOcean Pi 868, nanoCUL433, HUE-Bridge und Tradfri-Bridge

Offline dantist

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 228
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3229 am: 11 Oktober 2018, 10:42:14 »
Ich habe es ja bereits erfolgreich getestet, ich wollte nur die Gewissheit haben, dass zukünftige FHEM Modul-Updates nichts an diesem Verhalten ändern :) Wobei ich glaube, dass das gar nicht möglich ist.

An der Granularität ändert sich leider nichts - wenn man einen Lautsprecher auf 50% der Lautstärke begrenzt, resultiert ein "set Sonos_xy Volume 1" in einem Mute statt einer sehr leisen Ausgabe.
« Letzte Änderung: 11 Oktober 2018, 10:45:05 von dantist »

Offline FHEm2005

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 588
    • Squeezebox mit RFID-Karten steuern
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3230 am: 11 Oktober 2018, 13:05:36 »
Hallo dantist,

bezüglich der Granularität habe ich mal ein paar Versuche gemacht. Es sind nach wie vor 100 Lautstärkeschritte geblieben. Warum?
Bei einer Laustärkebegrenzung (LB) von  5% war der erste Ton bei Volume 20 zu hören.
Bei einer LB von 10% war der erste Ton bei Volume 10 zu hören.
Bei einer LB von 20% war der erste Ton bei Volume 5 zu hören. Jetzt wird es spannend, weil es keine 2,5 gibt:
Bei einer LB von 30% war der erste Ton bei Volume 3 zu hören.

Damit kann man sagen, daß der die Anzahl der verbleibenden, regelbaren Laustärkepunkte mit dem Wert der LB abnimmt.

Erster Mucks der Sonosboxen = INT(100:(LB in %) + 0,9)

Die regelbaren Volumewerte entsprechen dem Wert der Lautstärkebegrenzung x 100. Bei einer LB von 5% bleiben nur 5 verschiedene  Volumewerte (20, 40, 60, 80, 100) bei denen die Laustärke geändert wird. Das entspricht dann den normalen Volumewerten bei LB = 100% von 1,2,3,4,5.

Ob es sich unter diesen Gesichtpunkten lohnt die LB einzuschalten, kann nur eine Frage der Lautstärke aus dem Kinderzimmer sein.  8) 8)

Gruß Eberhard
FHEM auf RaspPi 3 mit CULV3 (V1.61), EnOcean Pi 868, nanoCUL433, HUE-Bridge und Tradfri-Bridge
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline aliate

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3231 am: 13 Oktober 2018, 17:50:28 »
Also das Modul bietet ja gigantisch viele Steuermöglichkeiten - super, vor ca. einem Monat mit erstmal 3 Sonos ONE in Betrieb genommen, läuft prima!

Eine Frage hätte ich noch: Kann man das Mikro (für Alexa) über das Modul stumm- und wieder anschalten? Ich habe wirklich viel gesucht und DAS nicht gefunden, kann aber sein, dass ich es einfach übersehen habe ... wäre aber sehr praktisch, das über FHEM automatisch nur dann zu aktivieren, wenn nötig. Z.B. "aus", wenn Gäste da sind.

Diese Frage möchte ich gerne aufgreifen. Weiß jemand ob das möglich ist?
Am Player selbst (Sonos One) gibt es ja eine Taste um Alexa bzw. das Mikrofon ein- und auszuschalten. In der Sonos-App geht das so nicht. Hier müsste man vermutlich in den Raumeinstellungen Alexa aus dem betreffenden Raum entfernen, wobei das sicherlich weiter geht als nur "Mikrofon ein und aus".

Gruß
Hermann

Offline Duffy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3232 am: Gestern um 14:42:00 »
Moin Moin,
Aktuell habe ich einen hifi Berry als Klingel und Webradio am laufen.
D.h. Morgens geht das webradio an und wird ggf über fhem gesteuert.
Bei einem Event mit Sprachausgabe wird das Webradio ggf kurz unterbrochen und nach erfolgter Ausgabe wieder fortgesetzt.
Leider funktionierte das System heute morgen nicht mehr , so dass ich mich nun nach Alternativen umsehen muss.
Ist das oben genannte Szenario mit einem sonos one möglich?

D.h. Kurz eine Sprachausgabe oder nen mp3 (paar Sekunden) auszugeben um dann mit der vorherigen Wiedergabe  fortzufahren ?

Danke und Gruß

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3233 am: Gestern um 15:03:14 »
Ich bin mir zu 99,9 Prozent sicher, dass das ohne Probleme funktioniert.
Sollte meine Aussage in 60 Minuten nicht von irgendwem bestätigt wurden sein, teste ich das Ganze gerne zuhause auch nochmal.

Grüße

PS: Warum funktioniert das alte System nicht mehr? Hardware defekt?

Offline Duffy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3234 am: Gestern um 15:14:33 »
Das weiß ich gerade nicht, Meldung kam nur von der Frau zuhause und ein Neustart hat nicht geholfen.
Von daher gehe ich von einem Defekt aus..
Gestern hat es noch funktioniert und an der Umgebung habe ich ewig nix verändert ...

Offline Esjay

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 801
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3235 am: Gestern um 18:39:58 »
Das weiß ich gerade nicht, Meldung kam nur von der Frau zuhause und ein Neustart hat nicht geholfen.
Von daher gehe ich von einem Defekt aus..
Gestern hat es noch funktioniert und an der Umgebung habe ich ewig nix verändert ...

Meine nur vom Kostenfaktor her ist es ja jetzt schon ein Sprung! Klappt übrings zu 100%. Habe eben Spotify abgespielt, und dann einfach mal mit
45 de |Ton| Am [myAbfall:next_weekday] wird [ArtikelMuell:state] [myAbfall:next_text] abgeholt heute ist [Wochentag:state]zwischen gehauen.
Danach hat er ganz normal weitergespielt!

Offline Niko1987

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3236 am: Gestern um 18:49:23 »



Edit:
Du kannst due zwei DOIF auch zusammenfügen (etwas eleganter):

define sonosSwitch DOIF ([SONOSName:transportState] eq "PLAYING" & [Fensterkontaktname:state] eq "closed") (set SONOSName Stop) DOELSEIF ([SONOSName:transportState] eq "STOPPED" & [Fensterkontaktname:state] eq "closed") (set SONOSName Play)[/quote]

Geniale Idee :) Funktioniert Super.
nur der Fensterkontakt und der Sonos Player benötigt:

attr event-on-change-reading .*
Sonst hängt mein Sonos in einer Stopped/Play schleife

Danke
Gruß
Flo

Offline Duffy

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 20
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3237 am: Gestern um 22:14:35 »
Meine nur vom Kostenfaktor her ist es ja jetzt schon ein Sprung! Klappt übrings zu 100%. Habe eben Spotify abgespielt, und dann einfach mal mit
45 de |Ton| Am [myAbfall:next_weekday] wird [ArtikelMuell:state] [myAbfall:next_text] abgeholt heute ist [Wochentag:state]zwischen gehauen.
Danach hat er ganz normal weitergespielt!

Vielen Dank für die Rückmeldung :)
Ja, es ist Preislich ein gewaltiger Sprung .
Gerade jetzt, wo ich den Raspberry inkl. HiFi wieder zum laufen bekommen habe und keinen Grund habe, auf sonos zu setzen . Wäre da nicht der Spieltrieb ;)
Was es war .. keine Ahnung ... aber ein Neustart hat dann das Dateisystem der Speicherkarte zuschossen :(

Offline peterk_de

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 695
Antw:Sonos steuern
« Antwort #3238 am: Gestern um 23:15:39 »
define di_ueberraschung DOIF ([kueche.tuer:"offen"])
(set kueche.beleuchtung scene Party,
 set kueche.sonos StartPlaylist Geburtstag
)

Mal ein kurzes Danke für das Modul, man kann damit echt lustige Sachen machen ;-)
2x Intel NUC5i5 Proxmox Cluster (Ubuntu 18.04)
FHEM2FHEM-Roomnodes: 6x Raspi, 1x NUC5i5
Frontends: 4x TabletUI, Siri, Grafana, StreamDeck
IOdevs: 3x HM, CUL868, HarmonyHub, HueBridge
Devices: 86x Homematic, >30xLAN/WiFi, 15x Techem, 15x BTLE,  9xHUE, 5xIPCAM, 4xSONOS, 2xHomeConnect, Geofency, ...