Autor Thema: Sonos steuern  (Gelesen 1027894 mal)

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2134
Antw:Sonos steuern
« Antwort #735 am: 04 Februar 2014, 18:32:49 »
Hallo,

@Armin: Die Konsolenausgabe ist nur verbose 3. Da ist irgendwas nicht angekommen. Es kann sein, dass du nur ein Speichern der fhem.cfg durchgeführt hast, und nicht Fhem neugestartet hast. Der Thread ist anscheinend durchgelaufen, allerdings wird nur beim Start des SubProzesses das Verbose-Attribut übertragen...

@djhans: Das mit dem "set Groups"-Befehl stimmt. Die Frage ist jetzt, ob ich mir einen Zusatzparameter überlege, damit nicht-Gruppenteilnehmer am Ende noch entfernt werden... Ich mache mir mal Gedanken dazu...

Grüße
Reiner

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1614
Antw:Sonos steuern
« Antwort #736 am: 04 Februar 2014, 18:57:24 »
@djhans
Wenn Du zuerst die Player in eine Gruppe nur für sich steckst und dann eine gemeinsame Gruppe bildest?
Ich denke, so sollte es gehen, wenn ich es richtig verstanden habe....
set Sonos Group [Sonos_Schlafzimmer], [Sonos_Bad];
set Sonos Group [Sonos_Schlafzimmer, Sonos_Bad];
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1614
Antw:Sonos steuern
« Antwort #737 am: 04 Februar 2014, 19:26:15 »
Hm, habe gerade einen Text per Speak auf dem pausierten Player ausgegeben, danach wurde der Radio mit 80% Lautstärke abgespielt.

Eigentlich kann ich mir nur erklären, dass das Modul dabei beteiligt ist.... Kann hier ein Fehler vorliegen?

Edit:
Seither funktioniert ein Notify nicht mehr, das auch Speak ausführt.
Wenn ich die entsprechende Taste dafür drücke, erhalte ich folgenden Eintrag im Log.
2014.02.04 19:41:57 3: SONOS1: Hole die Durchsage aus dem Cache...
2014.02.04 19:41:57 3: SONOS1: Temporary playing of "\\192.168.178.69\SonosSpeak/RINCON_000E5836AAAC01400_MR_Speak_5355964793135989a3a85262706341f5516a1f4d.mp3" must wait, because another playing is in work...

Der Player meldet aber in FHEM: "PAUSED_PLAYBACK " , wie auch der Sonos Controller.....



Edit2:
Beim Beenden von FHEM bekomme ich folgende Meldung.
Alles scheint zu funktionieren, dann kommt dennoch noch eine Fehlermeldung.... (stört mich nicht, wollte sie nur mitteilen ;-)
2014.02.04 19:47:25 3: SONOS0: Disconnecting client and shutdown server...
2014.02.04 19:47:25 3: SONOS0: Trying to kill Sonos_Thread...
2014.02.04 19:47:25 3: SONOS0: Trying to kill PlayerRestore_Thread...
2014.02.04 19:47:25 3: SONOS1: Controlpoint-Listener wurde beendet.
Can't call method "kill" on an undefined value at FHEM/00_SONOS.pm line 4796, <$client> line 29.


Edit 3:
Anbei die Logzeile für das erstgemeldete Phänomen, nachdem ich FHEM neu gestartet habe.
Der Text aus dem MP3 wird ausgegeben, danach startet der Radio sehr laut und im Log steht, dass etwas pausiert wird.
Mir kommt das etwas spanisch vor....
Danach geht keine "Speak"-Ausgabe mehr. Auch der Radio lässt sich danach über FHEM nicht mehr einschalten.
Es passiert einfach nichts.
Dann habe ich den Radio am Controller versucht, einzuschalten, (nach ungewöhnlich langer Ladezeit) wurde dann plötzlich die zuvor "pausierte" mp3 gespielt.
und dann ausgeschaltet. Dann habe ich nochmal versuchtm, den Radio zu starten, dann kam nochmal die MP3, die diesmal wieder ine inem lauten Radioprogramm endete.
Sehr seltsam alles, kann das durch die neue Version verursacht werden?
 Anbei noch ein Logauszug, falls es was hilft
2014.02.04 19:50:29 3: SONOS1: Hole die Durchsage aus dem Cache...
2014.02.04 19:50:29 3: SONOS1: Start temporary playing of "\\192.168.178.69\SonosSpeak/RINCON_000E5836AAAC01400_MR_Speak_5355964793135989a3a85262706341f5516a1f4d.mp3"
2014.02.04 19:50:32 3: SONOS1: Hole die Durchsage aus dem Cache...
2014.02.04 19:50:32 3: SONOS1: Temporary playing of "\\192.168.178.69\SonosSpeak/RINCON_000E5836AAAC01400_MR_Speak_5355964793135989a3a85262706341f5516a1f4d.mp3" must wait, because another playing is in work...
2014.02.04 19:50:40 3: SONOS2: Restorethread has found a job. Waiting for stop playing...
« Letzte Änderung: 04 Februar 2014, 20:02:47 von JoeALLb »
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

djhans

  • Gast
Antw:Sonos steuern
« Antwort #738 am: 04 Februar 2014, 20:08:18 »
Hallo,
Auch ich habe vor einer Stunde versucht, den Speak-Befehl auszuführen und habe festgestellt, dass der Text nicht ausgegeben wird und das Radio dann losläuft.

Die Sprachdateien werden erzeugt, aber nicht ausgegeben.
Djhans

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2134
Antw:Sonos steuern
« Antwort #739 am: 04 Februar 2014, 20:43:09 »
Hallo zusammen,

ich schaue mir das mit der Speak-Ausgabe an. Natürlich kann da ein Fehler reingekommen sein.
Ich habe ja ziemlich viel grundlegendes verändert und natürlich nicht alles testen können...

Ich melde mich... Sorry dafür...

Grüße
Reiner

djhans

  • Gast
Antw:Sonos steuern
« Antwort #740 am: 04 Februar 2014, 21:28:46 »
Hi,
ich noch mal!  Geht jetzt so halbwegs. Der url-Pfad war falsch bei mir. Allerdings kann mein Sonos Device nicht auf die Freigabe zugreifen und ich weiß nicht warum.

Rechte habe ich mit chmod go+rw /mnt/SonosSpeak gesetzt.
smb.conf:
global]
 workgroup = SCHETTNER
 netbios name = Enterprise
 security = User
 getwd cache = yes

[Fhem]
 comment = Hausautomation
 path = /opt/fhem
 valid users = @users root
 read only = No
 guest ok = yes
 create mask = 0777
 directory mask = 0777

[Admin]
 comment = Administration
 path = /
 valid user = root
 public = no
 read only = No
 create mask = 0777
 directory mask = 0777

[SonosSpeak]
  comment = Audio-Files for SonosPlayer to Speak
  read only = false
  path = /mnt/SonosSpeak
  guest ok = yes
  create mask = 0777
  directory mask = 0777

Die mp3 wird auch richtig dort abgelegt. Wenn ich im Controller versuche den Netztwerkpfad anzubinden, kommt ein Zugriff verweigert Problem.

jemand eine Idee?
NACHTRAG: in der global Section muss "security" auf "share" stehen...
djhans
« Letzte Änderung: 04 Februar 2014, 21:33:12 von djhans »

djhans

  • Gast
Antw:Sonos steuern
« Antwort #741 am: 04 Februar 2014, 21:52:57 »
....trotzdem ist in meinem Sonos System irgendetwas passiert, nachdem ich den Speak abgesetzt habe.
Auf dem Radiosender WDR2 Ruhrgebiet kommt plötzlich kein RDS-Text mehr. Anstelle des Text läuft da jetzt: <?xml Version="1.0" encoding = "UTF8"?>"

kann das durch das Speak-Sonos Modul gekommen sein, oder spielt der Sender gerade verrückt?

Danke,
Christian

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2134
Antw:Sonos steuern
« Antwort #742 am: 04 Februar 2014, 22:02:52 »
Hallo djhans,

ich habe das mit der Samba-Konfiguration schon mal in meine Wiki-Vorlage eingetragen. Mit dem nächsten Release wird das dann dort auftauchen...

Zu dem Radiosender: Es kann verschiedene Gründe haben. Zum einen kann der reguläre Ausdruck des Moduls mal schiefgehen (wenn es um die Anzeige in Fhem geht), und zum Anderen kann aber auch vom Radiosender was anderes/komisches gesendet werden...
Ich würde als erstes mal den Radiosender neu vom Controller abspielen lassen. U.U. ist bei den durch das Modul gesetztem Radiosender eine falsche Metadaten-Struktur gesetzt worden...

Grüße
Reiner

Nachtrag:
Ich habe den Sender mal bei mir mal gestartet. Ich habe die gleiche Anzeige, sodass hier eindeutig der Sender falsche Daten sendet...
« Letzte Änderung: 04 Februar 2014, 22:06:04 von Reinerlein »

djhans

  • Gast
Antw:Sonos steuern
« Antwort #743 am: 04 Februar 2014, 22:08:45 »
Hi,
danke für Deinen Test. Dann ist alles gut!
Christian.

Offline LaLeLu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Sonos steuern
« Antwort #744 am: 04 Februar 2014, 23:40:02 »
Hallo Reiner,

nachdem ich auch Deine Wiki-Anleitung "Manuelle Installation SOAP::Lite" durchgeführt habe (wegen Fehler: Can't locate SOAP/Lite.pm in @INC), läuft mein SONOS auch mit fhem!



Respekt für Deine Arbeit.

 :) ;D 8) DANKE!! 8) ;D :)
LaLeLu

Fhem Release: 5.6 auf RaspberryPI B (wheezy)
1xFB7390, 1xCUL, 1xHM-CFG-LAN, 4xFHT, 25xFS20 (inkl. PIRA), 18xCUL_HM, 5xCUL_WS, 2xSONOS-Player, calendar, floorplan

Offline ArminK

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Antw:Sonos steuern
« Antwort #745 am: 05 Februar 2014, 09:33:43 »
Hallo Reiner,

hier eine kurze Info zu meinem (Ex!-)Problem :)
Also: das entfernen der GroupID aus der fhem.save hat nichts gebracht...aber:
Per Sonos-Steuerung folgendes gruppenmäßige gemacht:
1. Bad zur Küche gruppiert
2. Gruppe wieder aufgehoben
3. Küche zum Bad gruppiert
4. Gruppe wieder aufgehoben
und siehe da: es funktioniert! Die beiden haben unterschiedliche Gruppen-ID's erhalten nun kann ich tatsächlich beide Sonos-Player separat aus Fhem ansteuern! Du bist ein Held!
Eines ist mir aber noch aufgefallen: Im Log habe ich gelegentlich das hier:
2014.02.04 20:42:28 1: SONOS0: Error creating file ./www/images/default/SONOSPLAYER/Sonos_Bad_AlbumArt.<head>http:--192.168.1.59:1400-getaa?u=x-file-cifs%3a%2f%2fhus-server%2fmusic%2f!Musik%2fPeter%20Fox%20and%20Cold%20Steel%2fPeter%20Fox%20and%20Cold%20Steel%20-%20Live%20Aus%20Berlin%20-%202009%2f(05)%20%5bPeter%20Fox%20%26%20Cold%20Steel%5d%20Haus%20am%20See.mp3&v=4<-head>
2014.02.04 20:42:43 1: SONOS0: Error creating file ./www/images/default/SONOSPLAYER/Sonos_Bad_AlbumArt.<head>http:--192.168.1.59:1400-getaa?u=x-file-cifs%3a%2f%2fhus-server%2fmusic%2f!Musik%2fPeter%20Fox%20and%20Cold%20Steel%2fPeter%20Fox%20and%20Cold%20Steel%20-%20Live%20Aus%20Berlin%20-%202009%2f(05)%20%5bPeter%20Fox%20%26%20Cold%20Steel%5d%20Haus%20am%20See.mp3&v=4<-head>
und die Senderlogo-Grafiken sind dann nicht korrekt (bei dem einen Player das fhem-Logo und bei dem anderen das Logo vom zuvor abgespielten Sender)
Raspberry Pi 3B mit fhem 5.8;1xCUL USB, 2xCUNO, 1xCUL Raspi über Fhem2Fhem, 2xHMLAN; diverse Homematic und FS20-Komponenten; 7 x Sonos-Player; diverse Eigenbauten mittels FS20 WUE, ESPEasy, MQTT, MySensors

Offline Reinerlein

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2134
Antw:Sonos steuern
« Antwort #746 am: 05 Februar 2014, 09:52:08 »
Hi Armin,

ich fürchte da rächt sich dein Ausschluß von "head" in der use-Klausel oben...
Diese Funktion wird an der Stelle nämlich von mir verwendet, um den Mimetype des Albumart zu ermitteln, um daraufhin eine saubere Dateiendung setzen zu können.

Ich kann auf das Problem natürlich reagieren, aber leider nicht adäquat, da ich ja den Mimetype nicht zurückbekomme. Nun kann man vielleicht mit einiger Sicherheit davon ausgehen, dass es JPG sein dürfte, aber sicher ist das natürlich nicht...

Hmmm... das ist nicht schön. Wir sollten eine andere Lösung für dieses Head-Problem finden, als es auszuschließen...

Zu der Gruppengeschichte: Ich habe für das nächste Wiki-Release sowieso eine kleine FAQ-Liste geplant. Ich werde das dort gleich mal als möglichen Lösungsweg reinschreiben...

Grüße
Reiner

Offline ArminK

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Antw:Sonos steuern
« Antwort #747 am: 05 Februar 2014, 11:37:29 »
Hi Reiner,

mist, Eigentor anscheinend..... Leider hab ich von den Sachen mit den Modulen usw. nicht viel Ahnung.... wenn ich beim googeln richtig verstanden habe kommt die Fehlermeldung die ich vor der "head-Änderung" bekommen habe dadurch zu stande, dass diese "head-funktion" in mehreren Modulen vorhanden ist, und das scheint ein Problem zu sein. Eigentlich hätte ich (naiv gesagt) auch in einem anderen Modul diese Änderung machen können, oder?
Raspberry Pi 3B mit fhem 5.8;1xCUL USB, 2xCUNO, 1xCUL Raspi über Fhem2Fhem, 2xHMLAN; diverse Homematic und FS20-Komponenten; 7 x Sonos-Player; diverse Eigenbauten mittels FS20 WUE, ESPEasy, MQTT, MySensors

Offline herman

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
Antw:Sonos steuern
« Antwort #748 am: 05 Februar 2014, 11:38:33 »
Hallo Reiner,

ich habe jetzt die DEV-Version seit ein paar Tage am laufen.
Ich hatte bis jetzt weder ein Deadlock noch einen anderen Absturz bis auf das gruppieren mit einem Tippfehler im Namen der Sonos-Komponente - ich glaube das wurde hier schon genannt.

Vielen Dank für diese Optimierung.
Grüße,
Merhan

djhans

  • Gast
Antw:Sonos steuern
« Antwort #749 am: 05 Februar 2014, 18:43:56 »
@djhans
Wenn Du zuerst die Player in eine Gruppe nur für sich steckst und dann eine gemeinsame Gruppe bildest?
Ich denke, so sollte es gehen, wenn ich es richtig verstanden habe....
set Sonos Group [Sonos_Schlafzimmer], [Sonos_Bad];
set Sonos Group [Sonos_Schlafzimmer, Sonos_Bad];
Hi JoeAllb,
das hast Du völlig richtig überblickt! Das funktioniert tatsächlich. Ich habe zum Test eine Gruppe aus Bad, Buero und Terrasse gebildet. Nach dem Absetzten der zwei Befehle, habe ich zwei Gruppen. Schlafzimmer + Bad und Buero und Terrasse. Klasse!
nur Group muss Groups heissen :-);
djhans

 

decade-submarginal