Autor Thema: OWX: Attribut 'disable' wünschenswert  (Gelesen 818 mal)

Offline Homalix99

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 137
OWX: Attribut 'disable' wünschenswert
« am: 08 Mai 2019, 20:29:37 »
Hallo,

könnte für die Module des OWX-Komplex (Typ: OWX, OWTHERM, etc.) ein Attribut 'disable' implementiert werden. Ich habe z. B. Sensoren, die ich temporär ausser Betrieb sehen möchte, so dass diese keine Daten an fhem liefern, wenn disable = 1.

VG

Alex
- RPI 3, 2 x Arduino Uno, HM-GW, HM-Dev. (Fensterkontakte, HK-Thermostate, div. Aktoren), JeeLink, Arduino Nano
- GPIOs, 1-wire, HM-LAN
-Überwachung Fenster/Türen/Licht, HK-Thermostatregelung, Rollosteuerung, Überwachung Betriebstemperaturen der Heizung, Erfassung Gas/Wasser, PV-Anl., Wetter (WS1600
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7550
Antw:OWX: Attribut 'disable' wünschenswert
« Antwort #1 am: 11 Mai 2019, 15:31:02 »
Es ist auch in der Doku irgendwo zu lesen, dass man nur das Attribut "interval" auf Null setzen muss, um das zu erreichen...

LG

pah

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1592
Antw:OWX: Attribut 'disable' wünschenswert
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2020, 15:45:01 »
... dass man nur das Attribut "interval" auf Null setzen muss, um das zu erreichen...

Und dennoch geht das Device auf opened, auch wenn interval schon zuvon gesetzt wurde...
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7550
Antw:OWX: Attribut 'disable' wünschenswert
« Antwort #3 am: 09 Oktober 2020, 20:33:07 »
Zitat
könnte für die Module des OWX-Komplex (Typ: OWX, OWTHERM, etc.) ein Attribut 'disable' implementiert werden.


Nein.

LG

pah