Autor Thema: Hilfe kein AUTOCREATE, Gerät wird gefunden / wurde geupdated, konfiguriert,...  (Gelesen 410 mal)

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Da ich im alten Thread leider keine Antwort bekommen habe, hier nochmal ein Versuch:

Ausgangslage:

fhem auf Raspberry (alle aktuellen fhem updates installiert)
an USB Port RFXtrx433XL angeschlossen
über "ls -l /dev/serial/by-id" ausgelesen und Gerät wird erfolgreich erkannt:  usb-RFXCOM_RFXtrx433XL_DO3FNRXF-if00-port0 -> ../../ttyUSB0

Über den Device Manager aktuelle Firmware 1039 geflasht und über den Manager bzgl. Protokolle wie folgt konfiguriert: Hideki, AC, ARC, HomeEasy und Oregon Scientific

Nach Neustart von fhem passiert leider kein autocreate! Wenn ich usb scan eingeben, bekomme ich für den Port die Antwort:

Probing TRX device ttyUSB0
  wrong answer

1. Gibt es noch Einstellungen im RFXmngr welche ausgeführt werden müssen , dass das Gerät korrekt in fehem erkannt wird?
2. Ist das RFXtrx433XL geeignet für fhem?
3. Was kann ich noch versuchen? (Manuell über define RFXDevice RFX /dev//ttyUSB0 bekomme ich einen Error)

Hoffe Ihr könnt mir helfen,....

Vorab herzlichen Dank,
Timo

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3660
Manuell über define RFXDevice RFX /dev//ttyUSB0 bekomme ich einen Error (sogar mit einem "/" weniger): es gibt kein Modul "RFX". Sowas kann nicht gehen. Mit define RFXDevice TRX /dev/ttyUSB0was ist die Fehlermeldung?

Siehe auch Anmerkung in Commandref:
Zitat
USB-connected:

    <device> specifies the USB port to communicate with the RFXtrx433 receiver. Normally on Linux the device will be named /dev/ttyUSBx, where x is a number. For example /dev/ttyUSB0. Please note that RFXtrx433 normally operates at 38400 baud. You may specify the baudrate used after the @ char.

    Example:
    define RFXTRXUSB TRX /dev/ttyUSB0@38400
« Letzte Änderung: 12 Mai 2019, 13:57:27 von amenomade »
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Sorry dies war ein Tippfehler hatte TRX, folgendes kommt:

state  Error  2019-05-12 14:41:44

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3660
Ich gehe davon aus, es ist kein Fehler beim define sondern was dann im Reading state des gerade angelegten Devices kommt?
Was sagt dann die Log mit verbose 5?
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
folgender Fehler:

2019.05.12 15:14:21 4: WEB_192.168.178.203_62055 POST /fhem&fw_id=1361&cmd=define+TRXdevice+TRX+%2Fdev%2FttyUSB0; BUFLEN:0
2019.05.12 15:14:21 5: Cmd: >define TRXdevice TRX /dev/ttyUSB0<
2019.05.12 15:14:21 3: Opening TRXdevice device /dev/ttyUSB0
2019.05.12 15:14:21 5: SW: 0d00000000000000000000000000
2019.05.12 15:14:22 4: TRX_ReadAnswer arg:Clear
2019.05.12 15:14:22 5: TRX_ReadAnswer: select timeout
2019.05.12 15:14:23 5: SW: 0d00000102000000000000000000
2019.05.12 15:14:24 1: TRX: Initialization Error: No character read
2019.05.12 15:14:24 5: Starting notify loop for TRXdevice, 1 event(s), first is Error
2019.05.12 15:14:24 5: End notify loop for TRXdevice
2019.05.12 15:14:24 1: Cannot init /dev/ttyUSB0, ignoring it (TRXdevice)
2019.05.12 15:14:24 5: Starting notify loop for global, 1 event(s), first is DEFINED TRXdevice
2019.05.12 15:14:24 5: createNotifyHash
2019.05.12 15:14:24 5: End notify loop for global
2019.05.12 15:14:24 5: HttpUtils request header:

..

2019.05.12 15:14:24 4: WEB_192.168.178.203_62055 GET /fhem?detail=TRXdevice&fw_id=1361; BUFLEN:0
2019.05.12 15:14:24 4: WEB: /fhem?detail=TRXdevice&fw_id=1361 / RL:3634 / text/html; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip

..

2019.05.12 15:14:24 4: WEB_192.168.178.203_62055 GET /fhem?cmd=%7BReadingsVal(%22TRXdevice%22%2C%22protocols%22%2C%22%22)%7D&XHR=1; BUFLEN:0
2019.05.12 15:14:24 5: Cmd: >{ReadingsVal("TRXdevice","protocols","")}<
2019.05.12 15:14:24 4: WEB: /fhem?cmd=%7BReadingsVal(%22TRXdevice%22%2C%22protocols%22%2C%22%22)%7D&XHR=1 / RL:21 / text/plain; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip
 / Cache-Control: no-cache, no-store, must-revalidate

2019.05.12 15:14:24 4: WEB_192.168.178.203_62055 GET /fhem?cmd=%7BAttrVal(%22TRXdevice%22%2C%22room%22%2C%22%22)%7D&XHR=1; BUFLEN:0
2019.05.12 15:14:24 5: Cmd: >{AttrVal("TRXdevice","room","")}<
2019.05.12 15:14:24 4: WEB: /fhem?cmd=%7BAttrVal(%22TRXdevice%22%2C%22room%22%2C%22%22)%7D&XHR=1 / RL:21 / text/plain; charset=UTF-8 / Content-Encoding: gzip
 / Cache-Control: no-cache, no-store, must-revalidate

Ich hoffe wir kommen der Sache auf die Schliche,.... :-)
« Letzte Änderung: 12 Mai 2019, 15:21:59 von TimoD »

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
war es dass oder fehlt da noch was was ich übersehen hab,...

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3660
Das USB Ding antwortet gar nicht.
Bist Du sicher, es ist immer noch ttyUSB0? Ein define mit serial-by-id wäre besser.
Was sagt ls -la /dev/serial/by-id?
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Hatte ich auch schon versucht:

pi@raspberrypi:~ $ ls -l /dev/serial/by-id
total 0
lrwxrwxrwx 1 root root 13 May 12 13:44 usb-RFXCOM_RFXtrx433XL_DO3FNRXF-if00-port0 -> ../../ttyUSB0
lrwxrwxrwx 1 root root 13 May 12 11:26 usb-Silicon_Labs_CP2102_USB_to_UART_Bridge_Controller_0001-if00-port0 -> ../../ttyUSB1

Im Anschluss

define TRXdevice TRX /dev/serial/by-id/usb-RFXCOM_RFXtrx433XL_DO3FNRXF-if00-port0

führt leider zum gleichen Fehler. Am PC wird das Teil ganz normal erkannt und angezeigt. Mein anderes USB Device, welches ich ebenfalls über device id anspreche funktioniert i.O.

log folgt

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
log sieht gleich aus,...  :(

2019.05.12 15:36:49 4: WEB_192.168.178.203_62219 POST /fhem&fw_id=1448&cmd=define+TRXdevice+TRX+%2Fdev%2Fserial%2Fby-id%2Fusb-RFXCOM_RFXtrx433XL_DO3FNRXF-if00-port0; BUFLEN:0
2019.05.12 15:36:49 5: Cmd: >define TRXdevice TRX /dev/serial/by-id/usb-RFXCOM_RFXtrx433XL_DO3FNRXF-if00-port0<
2019.05.12 15:36:49 3: Opening TRXdevice device /dev/serial/by-id/usb-RFXCOM_RFXtrx433XL_DO3FNRXF-if00-port0
2019.05.12 15:36:49 5: SW: 0d00000000000000000000000000
2019.05.12 15:36:50 4: TRX_ReadAnswer arg:Clear
2019.05.12 15:36:50 5: TRX_ReadAnswer: select timeout
2019.05.12 15:36:51 5: SW: 0d00000102000000000000000000
2019.05.12 15:36:52 1: TRX: Initialization Error: No character read
2019.05.12 15:36:52 5: Starting notify loop for TRXdevice, 1 event(s), first is Error
2019.05.12 15:36:52 5: End notify loop for TRXdevice
2019.05.12 15:36:52 1: Cannot init /dev/serial/by-id/usb-RFXCOM_RFXtrx433XL_DO3FNRXF-if00-port0, ignoring it (TRXdevice)

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
unglaublich aber es geht,...

ich habe noch die baud Rate von 38400 als @ angehängt und nun empfängt er Nachrichten,.....

Danke für deine Hilfe zur Lösungsfindung!!!!!

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Müsste denn dann jetzt das AUTOCREATE für die Devices trotzdem wieder korrekt funktionieren? Bisher kam noch nichts,.... war aber wahrscheinlich auch zu ungeduldig,....

Die Readings sehen wie folgt aus:

Readings
firmware 1039 2019-05-12 15:49:24
firmware_type ProXL1 2019-05-12 15:49:24
frequency RFXrec433 433.92MHz transceiver 2019-05-12 15:49:24
hardware 3.0 2019-05-12 15:49:24
output_power 10dBm 2019-05-12 15:49:24
protocols Hideki/TFA/Cresta/UPM, 2019-05-12 15:49:24
state Initialized 2019-05-12 15:49:25


müssten sich die Readings aktualisieren? (Das passiert nicht, weiterhin kein neues Device (ca. 15 Min.)
(AUTOCREATE ist an)

UND

Habe ich mir irgendwo die default Baud-Rate zerschossen???
« Letzte Änderung: 12 Mai 2019, 16:03:02 von TimoD »

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Und auch keinen neuen Readings, wie müsste das Polling den funktionieren? (Brauch ich noch Settings im Device? Die commandref hat mir leider nicht geholfen,...

Offline TimoD

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Kaum macht man es richtig funktioniert es,..... die Batterien im Windsensor hatten noch ein kleines Plastik welches entfernt werden musste,....

DANKE an dich und deine HILFE ;D