Autor Thema: FritzBox penetranter Hacker  (Gelesen 2507 mal)

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
  • Proud systemd-free zone
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #45 am: 15 Mai 2019, 19:40:39 »
Ein Deauther schickt einfach im Namen aller AP (ihrer MAC-Adresse) Deauthentication-Frames im Klartext. Und schon trennen sich alle Clients (z.B. die Wifi-Security-Kamera), das Netzwek ist aber eigentlich noch vorhanden.

Ich hab sowas gefunden: https://maltronics.com/collections/deauthers Das de-authentifiziert alle Clients im 2.4GHz SSID Bereich. Die Fritten und professionelle WiFi-Lösungen haben aber WiFi-Steering und können Clienten (sofern sie es können) ins 5.0GHz schubsen...

Gibts einen De-auther auch für 2.4 und 5.0GHz? Mein Chef-Chef setzt auf WiFi-only, ich würde ihm das gerne mal vorführen...

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 15994
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #46 am: 15 Mai 2019, 20:04:33 »
Mein Chef-Chef setzt auf WiFi-only

Such Dir lieber einen neuen Chef.



Bist Du eigentlich schon Popcorn-Großkunde bei Deinem Stammlieferanten?

Selbstversorger. Eigene Maisfelder.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.

Offline Tedious

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1292
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #47 am: 15 Mai 2019, 20:08:47 »
Ich hab sowas gefunden: https://maltronics.com/collections/deauthers Das de-authentifiziert alle Clients im 2.4GHz SSID Bereich. [...]

Der billigste NodeMCU/WeMos/WittyCloud/wasauchimmer den Du in China auftreiben kannst kann das auch. Sogar unauffälliger, weil Steuerung per Handy...
FHEM auf Brix N3150/4GB/250GB SSD mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max! und SonOff, Alexa mit HABridge, Kleinkram...

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3838
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #48 am: 15 Mai 2019, 20:11:01 »
Naja... nach "deauthentifizierung" musst Du noch die Packete für die "re-authentifizierung" fangen, und mit brute-force kracken. Wenn das Passwort lang genug ist und keine Wörter eines Wörterbuchs enthält... viel Spaß ;)
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 757
  • Maintainer von 12 Modulen + holiday-Files
    • Private Website
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #49 am: 15 Mai 2019, 20:17:26 »
Der billigste NodeMCU/WeMos/WittyCloud/wasauchimmer den Du in China auftreiben kannst kann das auch. Sogar unauffälliger, weil Steuerung per Handy...

Die verkaufen dort auch nur die NodeMCU-Dinger von Aliexpress mit (saftigem) Aufschlag, inkl. Steuerung per Handy. Die USB-Version ist nur eine Option.
Ich hab mir für so ein Ding ein schönes Gehäuse 3D-gedruckt, eine andere Antenne angeschlossen und könnte damit Wifis die ganze Straße runter "deauthen".

Gibt übrigens auch einen Deauth-Detektor, der einfach nur anzeigt ob (eine zu große Menge) Deauth-Frames rumschwirren. So einen hab ich mir an einen Pi angeschlossen und der meldet das dann auf der seriellen Konsole, die über FHEM einen Alarm absetzt.
Maintainer von:
holidays · 59_Twilight · Webcount · Lindy_HDMI_Swich · ALL3076 · ALL4027 · WEBIO · ALL4000T · WEBIO_12DIGITAL · Itach_Relay · VantagePro2 · WEBTHERM · Buienradar
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6638
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #50 am: 15 Mai 2019, 20:20:16 »
Zitat
als lizenzierter Funkamateur gehe ich bei solchen Aussagen jetzt doch mal Popcorn holen...
Da schließe ich mich an.

DF5FR


Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
  • Proud systemd-free zone
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #51 am: 15 Mai 2019, 21:02:04 »
Such Dir lieber einen neuen Chef.

Chefs kommen und gehen.

Mein Traumjob bleibt - perfektes Team, Heimarbeit, freie Zeitarbeit ohne jegliche Kontrolle, Traumgehalt, Budgetverantwortung und spannende Projekte...

Vielleicht in 5 Jahren irgendwas in Hamburg. Aber dann schaue ich auf meinen Garten, meinen Teich, höre die Vögel rufen, das Teichhuhn platschen, die Sonnenstrahlen durch die Bäume schauen, Schwalben fliegen an meinen Füssen vorbei und ich habe dabei eine Telephonkonferenz und arbeite offiziell. Dagegen ein Miefbüro, Anfahrt, Streß, ÖPNV, agressive Autofahrer... Ne Danke...

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline dieda

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 502
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #52 am: 15 Mai 2019, 21:02:42 »
Bin ganz Ohr. Bin gespannt, was ich alles Brauchbares von euch bekomme.

Das die Chinesen schon so was anbieten für's Smartphone wusste ich nicht. Passt aber irgendwie.
Komponenten:
Sensoren und Aktoren: FS20, Max!, LaCrosse, EMT7110
IODev: Jeelink, Cul1101, MaxLan, BLE, ZWAVE
Router: KD-Fritte (6360)
Sonstiges: Raspberries,  1x LMD,1 FHEM, 1 x zum Testen,  Logitech-Clients, DECT200, G-Data, zWave, IT, Onkyo, SamsungTV, Squeezebox, TabletUI

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5454
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #53 am: 15 Mai 2019, 21:10:51 »
@pah:
Danke für den Buchtipp, die ersten 55 Seiten lesen sich schon mal gut ... ;o)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1350
  • Proud systemd-free zone
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #54 am: 15 Mai 2019, 21:48:13 »
Die verkaufen dort auch nur die NodeMCU-Dinger von Aliexpress mit (saftigem) Aufschlag, inkl. Steuerung per Handy. Die USB-Version ist nur eine Option.

Das ist aber nur 2.4GHz. NodeMCU mit 5.0GHz gibts nicht, oder?

Danke, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2037
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #55 am: 15 Mai 2019, 22:10:59 »
was wurde den eigentlich aus der 2012 (?) so derartig gehypten anti-wlan tapete, dies für 3 frequenzbereiche (2.4,5 und ?) geben sollte?
das waren irgendwelche französche forscher, wenn ich mich recht erinner. ansonsten kann ich mich nur mehr an das foto einer tapete erinnern, die wie ne clorolle aufgenommen war ...

weil wenns die dinger zu kaufen gäbe, dann wär das ab nun auch für mich hier popcorn-lastig :P
→do↑p!dnʇs↓shit←

Offline Christoph Morrison

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 757
  • Maintainer von 12 Modulen + holiday-Files
    • Private Website
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #56 am: 15 Mai 2019, 22:24:36 »
Das ist aber nur 2.4GHz. NodeMCU mit 5.0GHz gibts nicht, oder?
Danke, -MN

Nein, gibt es nicht. Aber man kann mit einem RPi, einer externen Antenne und aircrack-ng auch 5GHz-AP deauthen. Hab ich, äh, gehört ;-)
Maintainer von:
holidays · 59_Twilight · Webcount · Lindy_HDMI_Swich · ALL3076 · ALL4027 · WEBIO · ALL4000T · WEBIO_12DIGITAL · Itach_Relay · VantagePro2 · WEBTHERM · Buienradar

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5454
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #57 am: 16 Mai 2019, 08:06:34 »
@ratman:
So etwas gibt es wirklich ... aber eher für Räume, wo man die Funklast reduzieren möchte (sofern kein Handy innerhalb des Raumes) ... aus welchen Gründen auch immer ...
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline the ratman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2037
  • cosmoprolet & intelligenzdiabetiker
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #58 am: 16 Mai 2019, 08:19:24 »
nene, die tapete war "genauer" geplant. hier, habs wieder rausgesucht, einer der x artikel damals: https://www.4logistic.de/aktuelles/technologie/wlan-netze-richtig-abschotten-mit-anti-wlan-tapete . das 08/15 zeugs kenn ich auch, und halt es für selten brauchbar, weils ja normal alles blockt. die erwähnte tapete wäre da ein bissi brauchbarer.
auszug:
Zitat
Die Tapete lässt sich jedoch nicht nur für WLAN-Netze im 2,4 Ghz-Bereich einsetzen sondern auch für andere Netze. Insgesamt sind derzeit drei Verschiedene Papierlayers möglich die entsprechend drei verschiedene Funkspektren blocken können. Somit kann man beispielsweise neuartige hochfrequente WLAN-Netze bei 5 GHz abdämmen. Der Clou dabei ist, dass nur jeweils diese speziellen Frequenzen gekillt werden und andere Frequenzen komplett ungefiltert durchdringen können. Somit Radio- und Fernsehempfang sowie telefonieren weiterhin möglich.
« Letzte Änderung: 16 Mai 2019, 08:21:53 von the ratman »
→do↑p!dnʇs↓shit←
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline DasQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 394
  • Allgeier Mechlar / ned gschimpft isch globt gnua
    • ich
Antw:FritzBox penetranter Hacker
« Antwort #59 am: 16 Mai 2019, 11:21:45 »
weils ja eh schon total OT ist, das ding was du meinst nennt sich faradayscher käfig und wird schon seit eh und je in abhörsicheren räumen gegen spionage eingesetzt. das lässt sich am einfachsten durch ein kupfergeflecht, abschirmfarbe oder wie du eben sagst, durch spezielle tapeten bewerkstelligen. (stichwort ist immer elektrosmog). btw. 1996 war ich im ehemaligen yogoslavien (kroatien) in so nem raum gestanden.

und jetzt vor kurzem erst, bei nem fanatischenhandymastenhasser in einer wohnung, in perfektion gesehn. da war des kupfergeflecht eingeputzt, die fenster speziell chromatiert und in den decken war zum trittschall noch eine anti-elektrosmog matte eingebaut. und jetzt ratet mal warum ich bei bei dem kunden war, als tip wifi wollte partu nicht klappen und mami war sauer das des handy kein empfang hat ;D
wer meine rechtschreibfehler findet, oder nachmacht, oder gefundene nachgemachte verfälscht, wird mit ziebelsuppe, nicht unter 2 teller bestraft.
Absoluter Befürworter der Konsequenten-Kleinschreibung https://de.wikipedia.org/wiki/Kleinschreibung
Infos zu Klimawandel http://www.globalcarbonatlas.org