Autor Thema: TIGO TS4-RO - Zigbee - alternativ auslesen  (Gelesen 1167 mal)

Offline Tungsten

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
TIGO TS4-RO - Zigbee - alternativ auslesen
« am: 14 Mai 2019, 14:19:45 »
Hallo Zusammen,

ich habe bei 10 von 21 Modulen wegen Verschattung Tigo installiert, jedoch ohne Gateway. Meine Frage wäre nun ob es Möglichkeiten gibt die Funksignale (Zigbee) mit einem Conbee Stick zu empfangen und in FHEM zu verarbeiten. Hat damit jemand Erfahrungen gemacht?

Danke Euch

Offline th1984

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:TIGO TS4-RO - Zigbee - alternativ auslesen
« Antwort #1 am: 23 Juni 2019, 13:25:43 »
Hallo,

ich überlege ähnliches, gehe aber davon aus, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden und es schwierig wird da ran zu kommen. Ich habe auch ein Gateway und eine CCA und will irgendwie Hausintern an die Daten und nicht über den externen Server. Ideen sind immer willkommen, ansonsten wird das mein Winterprojekt ;-)

Offline Tungsten

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 200
Antw:TIGO TS4-RO - Zigbee - alternativ auslesen
« Antwort #2 am: 23 Juni 2019, 15:24:22 »
Dann sag mal Bescheid, ob du da weiter kommst. Hab leider bisher nichts erreichen können...

Offline th1984

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 47
Antw:TIGO TS4-RO - Zigbee - alternativ auslesen
« Antwort #3 am: 22 Dezember 2019, 14:18:29 »
So, jetzt habe ich einen ESP8266 mit einem RS485 Shield am Tigo Gateway laufen. Allerdings werde ich aus der Kommunikation nicht schlau. Ein Paket schaut zum Beispiel so aus:

00 00 ff
ff 7e 07 12 02 01 48 00 01 9a fa 04 4f 00 00 ff
ff 7e 07 12 48 fb 7e 00 00 ff
ff 7e 07 12 01 9a 7e 00 00 ff
ff 7e 07 12 02 00 00 ff
ff 7e 07 12 02 01 00 07 08 00 00 ff
ff 7e 07 12 9f 00 00 ff
ff 7e 07 12 01 9a 9f 00 00 ff
ff 7e 07 12 48 ff 08 00 00 ff
ff 7e 07 12 00 07 08 00 00 ff
ff 7e 07 12 48 ff 08 00 00 ff
ff 7e 07 12 00 07 08 00 00 ff
ff 7e 07 02 01 9f 00 00 ff
ff 7e 07 12 02 01 9f 00 00 ff
ff 7e 07 12 48 ff 7e 00 00 ff
ff 7e 07 12 02 01 48 00 01 9a fe 04 2f 37 7e 08

Ich habe das ganze schon etwas formatiert, so wie ich vermute das die einzelnen Befehle in dem Paket aussehen.

Paketstart: 00 00 ff
Paketende: 7e 08

In der letzten Zeile finden sich eine fortlaufende Nummer: 9a fe
In der letzten Zeile die 04 ist immer gleich.
In der letzten Zeile ist vermutlich noch eine Checksumme: 2f 37

Alle Pakete haben unterschiedliche Größen. Vermutlich kommen pro Paket also Informationen zu mehreren Panels? Wie können hier Werte und vor allem das zugehörige Modell codiert sein?

 

decade-submarginal