Verschiedenes > Bastelecke

USB auf 1Wire-Interface mit FT232 und DS2480

(1/2) > >>

UweH:
Hallo,

hier das nächste Projekt.
(siehe Anhang / see attachement)

Über dieses Interface können die OWX-Module mit dem 1Wire-Bus kommunizieren.
Kernstück ist der FT232 mit einem dahintergeschaltetem DS2480. Eine selbstrückstellende Sicherung schützt den USB-Port des Servers/PCs/Raspi oder was auch immer. Anschluss an den Buserfolgt über 2,5mm Klinke. Ich habe auch eine Version mit RJ11, falls jemand interessiert ist.
Die Platine ist eine doppelseitige 0,8mm, das ist nötig, damit sie in das Gehäuse passt. Bezugsquelle für das Gehäuse gibt's auf Anfrage.
(siehe Anhang / see attachement)

Die 1Wire-Belegung der Klinkenbuchse ist meiner Phantasie entsprungen, kann ich aber auf Wunsch gerne anpassen.

Layoutet in Target 3001: http://www.ibfriedrich.com



Prof. Dr. Peter Henning:
Sieht gut aus.

Die kommerziell erhältlichen Adapter USB9097 haben folgende Belegung der 1-Wire Buchsen, dazu auch gleich angegeben die Farben bei einem billig erhältlichen Stereo-NF-Kabel mit angegossenem Stecker:

- Schirmung des Kabels = Außenseite des Steckers = +5V VDD
- Weißes Kabel (meistens jedenfalls) = Spitze des Steckers = GND
- Rotes Kabel (meistens jedenfalls) = Mitte des 3,5 mm-Steckers = Daten

LG

pah

UweH:
Ah, Danke für den Hinweis, kann ich für Interessierte gerne ändern. Hätte auch den Vorteil, dass ich dann eine einfacher zu beschaffende SMD-Klinkenbuchse bei der Gelegenheit auf die Platine bringen kann (LUM 1501-02, Reichelt).

UweH:
So, Kleinigkeiten gehen schnell...hier mit geänderter Anschlussbelegung nach pah. Andere Buchse dauert länger...

Krallos:
Kann man das gute Stück bei Dir käuflich erwerben?


Gruß Christian

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln