FHEM > Sonstiges

FHEM Server von fremden Webseiten steuern

(1/2) > >>

URHome:
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mein Haus etwas zu automatisieren und habe mir zwecks "Feldforschung" einen FHEM auf meiner Fritzbox installiert. Klappt auch alles wunderbar. Da ich bei mir im Haus einen NAS (QNAP 219) im Einsatz habe worauf ne Webapplikation läuft fände ich es jetzt gut wenn ich aus dieser WebApplikation heraus FHEM-Kommandos ausführen könnte. Ich kann jetzt über AJAX-Aufrufe direkt die Seiten aufrufen (was auch beim ersten Versuch zumindest mal den Aktor geschaltet hat aber mir dann mit nem Fehler gekommen ist). Aber vielleicht gibt es da noch ne schönere Möglichkeit oder irgendsowas wie WebServices oder REST ist irgendwie in Planung. Kann mir da irgendjemand was zu sagen oder nen Tip geben?

Gruß
Uwe

PS:
Selbst wenn ihr mir da keine tollen Antworten geben könnt finde ich FHEM immer noch geil :)

Dirk:
Du könntest dich vom NAS aus per Telnet mit dem FHEM-Server verbinden und Kommandos absetzen. Das hatte ich mal mit einer PHP-Anwendung gemacht. Damit könntst du auch Events am NAS empfangen.

Gruß
Dirk

UliM:
du kannst die die url jedes fhem-befehls aus dem frontend kopieren und in dein script einbauen.
anregungen dazu siehe im wiki unter 'Grundriss mit fhem-buttons'.
gruß uli

URHome:
Hallo Dirk,
erst mal Danke für die Antwort.

Das mit dem Telnet hatte ich auch schon in Betracht gezogen. Da kann ich ja auch z.B. per jsonlist Sensorwerte abfragen. Es wäre allerdings schöner ne Lösung zu finden die mit JavaScript funktioniert. Ich könnte mir allerdings auch in PHP ne Bridge zwischen meiner Webseite und dem FHEM bauen. Ist wahrscheinlich geschickter als irgendwelche HTML-seite zu parsen.

URHome:
Hallo Uli,

ist natürlich auch ne Möglichkeit. Sowas ähnliches bin ich gerade am probieren. Ich glaube ich spiel da einfach mal rum und schaue was mir am besten taugt.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln