Autor Thema: Doppelte Readings nach Neustart  (Gelesen 753 mal)

Offline jensb

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 661
    • GitHub Projekte
Antw:Doppelte Readings nach Neustart
« Antwort #15 am: 27 Mai 2019, 20:00:54 »
Kommentier doch mal systematisch alle importierten Module in 73_DoorBird.pm aus, inkl. der davon abhängigen Zeilen in deinem Modul, so dass das Modul wieder valide wird.

Wenn die Exporter-Fehlermedlung beim Laden deines Modules nicht mehr kommt, hast du den Übeltäter und den kann man sich dann im nächsten Schritt genauer ansehen. Vielleicht hat da jemand seine eigene Version von memcmp verewigt, vielleicht ist es aber auch was ganz anderes.

Was bei der Fehlersuche auch helfen kann ist ein Traceback. Sofern du es noch nicht aktviert hast, startet FHEM so:

ExecStart=/usr/bin/perl -MCarp::Always fhem.pl fhem.cfg
Grüße,
Jens
FHEM 5.9 - RPi 2.0 Raspbian 9 + PiTFT - OPi Zero Armbian 5.35
RPi/I2C: MMA845X - CUL/FS20 - RTL2882/SDR: Oregon, Alecto - EnOcean - LAN/Firmata: BMP180, TSL2561, Heatronic 3, Stromzähler (ES-Fer), Gaszähler - WLAN/ESP8266: Gardena 1251, Zirkulationspumpe - Bluetooth
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal