Autor Thema: Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?  (Gelesen 277 mal)

Offline joachimm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Hallo,

ich finde keine Möglichkeit zu unterscheiden, welche Alexa den Befehl gab. ist das irgendwie möglich?

Danke
Joachim
fhem,
RS485, Homematic, Synology, 1-wire

Online MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5961
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?
« Antwort #1 am: 23 Mai 2019, 09:58:44 »
Hallo Joachim,

entweder in der Alexa-App unter "Verlauf" oder das echodevice-Modul (https://forum.fhem.de/index.php/topic,82631.msg747482.html#msg747482), dort gibt es ein "voice" Reading, dort steht dann bei der Alexa der "Satz/Befehl" drin, den du gegeben hast...
...vermutlich ist er dann auch darüber abgesetzt worden ;)

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19342
Antw:Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?
« Antwort #2 am: 23 Mai 2019, 16:32:58 »
alexa führt keine befehle aus. sie lauscht nur und reicht dir sprache an amazon weiter.

welche alexa dich tatsächlich gehört hat lässt sich über das smart home api nicht rausfinden. warum brauchst du die info?

für den custom skill findest du das im entsprechend reading.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline joachimm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?
« Antwort #3 am: 24 Mai 2019, 07:22:38 »
Hallo Justme1968,

konkret geht es um die Warmwasserversorgung in unserem Haus. Hier habe ich eine Warmwasserzirkulation neu aufgebaut.
Die Zirkulation besteht aus 2 Kreisläufen.

Wenn jemand auf der linken Seite im 2.OG sagt "A.Warmasser ein" wird das anderes geregelt als wenn das jemand auf der rechten Seite im EG sagt... Es geht also darum welche Pumpe schaltet und wie lange diese zirkulieren soll. Wie könnte ich das lösen? Mit einem Taster brauche ich nicht zu kommen. Das macht niemand..

Mit Node Red und Alexa local war das halt ideal.. Da hat man im Payload Objekt die IP-Adresse gesehen. Geht aber nicht mehr...

Dankeschön
« Letzte Änderung: 24 Mai 2019, 07:27:43 von joachimm »
fhem,
RS485, Homematic, Synology, 1-wire

Offline Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 975
Antw:Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?
« Antwort #4 am: 24 Mai 2019, 10:06:08 »
@Andre allein schon um ohne Custom Skill auf dem richtigen Gerät über das Echo Device Modul antworten zu können ist das ganz nett.
Man kann sich je nach eigenen Ansprüchen ggf. den Custom Skill komplett, bzw. die Ansage des Custom Skill Namen bei einzelnen Kommandos sparen.

@Joachim, wie der andere Joachim schon gesagt hat (;D), das Echo Device Modul nutzen.
Dieses hat das voice reading für jeden echo getrennt.

Ein Beispiel:
Dummy anlegen den man Alexa als Switch freigibt.
Dann ein DOIF oder Notify, welches auf 2 Bedingungen lauscht:
- Schalten des Dummies
- voice Reading Event aller Echo Devices wenn der neue Wert von voice einem bestimmten Text entspricht

Falls man einen anderen Text sagen will als "Alexa, schalte XXX ein", ggf. noch eine Routine in der Alexa App anlegen.
(In deinem Beispiel nicht nötig.)

Im DOIF / Notify dann beim Schalten des Dummies ein "get <echo_account_device> settings" ausführen.
Das aktualisiert unter anderem die voice readings von allen echo sub-devices (normal passiert das nur einmal die Minute, was für unseren Anwendungsfall nicht so prickelnd wäre).

Dann im zweiten Triggerfall des DOIFs/Notifies wenn der gewünschte Text als voice Event bei einem der echo Subdevices auftritt die entsprechende Aktion ausführen.
Die Fallunterscheidung ist hier dann ja möglich da $DEVICE den Namen des aulösenden Echo Geräts beinhaltet.

Über das Echo modul kann man über den speak Befehl dann sogar noch eine eigene Sprachausgabe erfolgen lassen wenn gewünscht.
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Snips, ...

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19342
Antw:Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?
« Antwort #5 am: 24 Mai 2019, 10:13:52 »
wie oben geschrieben: mit dem custom skill geht das. ist schon immer eingebaut. aber der aufruf per 'alexa, sage fhem...' ist nicht jedermanns sache.

für den smart home skill müsste das über passende routinen eigentlich gehen. du kannst beim anlegen einer routine ja angeben das sie nur für einen bestimmten echo gelten soll.

oder schau mal ob du alexa dazu bringst den gleichen namen für unterschiedliche geräte/gruppen zu akzeptieren. je nach namen, gruppen und gerätetypen geht das oder geht nicht...

oder eben das alxea device modul. dazu kann ich dir aber nichts sagen. habe es noch nie zum laufen bekommen.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Thyraz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 975
Antw:Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?
« Antwort #6 am: 24 Mai 2019, 13:25:50 »
für den smart home skill müsste das über passende routinen eigentlich gehen. du kannst beim anlegen einer routine ja angeben das sie nur für einen bestimmten echo gelten soll.

Das ist bisher an mir vorbei gegangen. Danke für den Tip. :)

oder eben das alxea device modul. dazu kann ich dir aber nichts sagen. habe es noch nie zum laufen bekommen.

Wäre evtl. durchaus nochmal einen Versuch wert mit den aktuellen Versionen.
Seit der Umstellung des Loginverfahrens (dürfte ein paar Monate her sein), habe ich nie wieder das Problem gehabt, dass das Modul disconnected war.

Bei den ersten Versionen war das ja immer ein Glückspiel, wie lang der Cookie hält.
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Snips, ...

Online MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5961
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Alexa Skill - Welche Alexa hat den Befehl ausgeführt?
« Antwort #7 am: 24 Mai 2019, 13:43:10 »
Wäre evtl. durchaus nochmal einen Versuch wert mit den aktuellen Versionen.
Seit der Umstellung des Loginverfahrens (dürfte ein paar Monate her sein), habe ich nie wieder das Problem gehabt, dass das Modul disconnected war.

Bei den ersten Versionen war das ja immer ein Glückspiel, wie lang der Cookie hält.

Kann ich nur zustimmen/bestätigen...

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal