Autor Thema: Yamaha_AVR Modul, was beachten bei Receiver Auswahl?  (Gelesen 274 mal)

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3382
Mahlzeit,

Will mir demnächst das Wohnzimmer mit Surround aufrüsten.
Da ich ein Freund von Yamaha Receivern bin und es hier ein Modul gibt ist ja klar was ins Haus kommt.

Eine Frage aber dazu:
Gibt es bestimmte Voraussetzungen um das Modul nutzen zu können?
Eine bestimmte Netzwerkfunktion des Receivers?
Oder reicht es aus wenn er generell Netzwerkfähig ist?

Danke für eine kurze Aufklärung. ;-)
Hab es leider weder in der C-Ref noch im Wiki gefunden.

Grüße
Ich

Online Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3572
Antw:Yamaha_AVR Modul, was beachten bei Receiver Auswahl?
« Antwort #1 am: 31 Mai 2019, 17:38:27 »
Hallo Frank,

generell unterstützt werden alle Modelle, welche über die AV Controller App von Yamaha steuerbar sind (Liste aller unterstützten Modelle gibt es unter https://de.yamaha.com/de/products/audio_visual/apps/av_controller/index.html). Dort sind auch die aktuellen Modelle mit Netzwerkfunktionalität vertreten (aus der RX-Reihe: RX-V3085, RX-V2085, RX-V1085, RX-V685, RX-V585, RX-V485, RX-D485).

Das einzige was man beachten muss ist, dass das einschalten des Receivers nur möglich ist, wenn "Network Standby" in den Einstellungen des Receivers aktiviert ist, da sonst beim abschalten auch die Netzwerkverbindung getrennt wird und der Receiver nicht mehr steuerbar ist.

Viele Grüße

Markus
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3382
Antw:Yamaha_AVR Modul, was beachten bei Receiver Auswahl?
« Antwort #2 am: 02 Juni 2019, 09:57:46 »
Danke Markus!

Gesendet von meinem Doogee S60 mit Tapatalk


 

decade-submarginal