Autor Thema: Editor zu 57_Calendar  (Gelesen 6121 mal)

Offline JensS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Editor zu 57_Calendar
« am: 01 Juni 2019, 10:35:45 »
Frage: Gibt es mittlerweile ein FHEM-Modul, um Kalendereinträge zu editieren?

Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17435
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #1 am: 01 Juni 2019, 11:22:02 »
Nein. Und ich hoffe, das bleibt auch so.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline Neuhier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 415
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #2 am: 01 Juni 2019, 11:42:27 »
Nichts leichter, als selber eine Datei zu erstellen.
Man nehme z.B. Notepad++, erstelle eine Datei *.ics.
Dahinein nach Schema "F":
BEGIN:VCALENDAR
PRODID:-+//Kalender
VERSION:2.0
METHOD:PUBLISH
X-WR-CALNAME:Kalender

BEGIN:VEVENT
CATEGORIES:Kalender
CLASS:PUBLIC
DTSTART;VALUE=DATE:20190101T000000Z ( JahreszahlMonatTagStundeMinuteSekunde ) "T" und "Z" müssen drin sein  ( Terminstart )
DTEND;VALUE=DATE:20190101T235959Z ( JahreszahlMonatTagStundeMinuteSekunde ) "T" und "Z" müssen drin sein  ( Terminende )
PRIORITY:x
SUMMARY:Termin-Name
UID:20191 ( muß je Termin andere sein )
END:VEVENT

END:VCALENDAR
Der oberste Block und die Letzte Zeile müssen pro Datei je einmal vorhanden sein.

Neuer Termin - einfach nach obigem Schema neue anlegen, speichern, Kalender-Update und reload in FHEM - fertig.
Geht zu 100% offline und man benötigt keine Cloud.

Offline JensS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #3 am: 01 Juni 2019, 12:42:54 »
Danke für eure Antworten. Genau um die Lösung ohne Cloud geht es.
Ich verwende DaviCal als lokalen Kalenderserver und schalte mit 57_Calendar meine Geräte (Div. Beregnung, Licht, etc.). Die Erstellung/Änderung von Terminen kann nur ich mit einem zusätzlichen Programm (z.B. Thunderbird) machen.
Es wäre nützlich, mal eben den nur nächsten Termin für einen Rasensprenger direkt in FHEM deaktivieren zu können.

Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.

Offline Neuhier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 415
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #4 am: 01 Juni 2019, 12:56:23 »
Der Kalender "nur" ist der Trigger.
Irgendein DOIF oder Notify reagiert auf ein Termin.
Das kannst Du doch deaktivieren und hinterher wieder aktiveren, wenn der Termin durch ist.

Offline JensS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #5 am: 01 Juni 2019, 13:05:56 »
Dazu habe ich das globale userattr "automatik:aut,man" erstellt in einer readingsGroup "Weidezaungeraet:state,?!automatik" mit dem Attribut "commands
{'state.on' => 'set $DEVICE off','state.off' => 'set $DEVICE on','automatik' => 'automatik:'}" versehen. Klappt ganz gut aber ich darf nicht vergessen, nach dem Termin wieder auf "aut" zu stellen. Hier ein Kalendernotify:Kalender_fhem:start:.* { my $reading="$EVTPART0"; my $uid= "$EVTPART1"; my $actor= fhem("get Kalender_fhem summary $uid 1"); if(defined $actor) { if(AttrVal("$actor","automatik",0) eq "aut"){fhem("set $actor on") }}}
« Letzte Änderung: 01 Juni 2019, 13:09:05 von dirigent »
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.

Offline Neuhier

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 415
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #6 am: 01 Juni 2019, 22:17:49 »
Und wenn Du einen Timer einsetzt, der nach dem deaktivieren nach gewünschter Zeit einfach wieder aktiviert?
Wäre meine Idee dazu.

Offline JensS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #7 am: 01 Juni 2019, 23:05:37 »
Das wäre eine Notlösung. Schön wäre, wie anfangs erfragt, eine Möglichkeit Termine zu änern/erstellen/löschen und diese mit dem Kalenderserver zu synchronisieren.
Die Möglichkeit, mit Calendar einen Müllkalender zu definieren, ist nützlich aber aus meiner Sicht zu statisch.
Was spricht gegen eine Bearbeitungsfunktion?

Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.

Offline JensS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #8 am: 05 Juni 2019, 22:27:25 »
Mit CalDAVZap in einem iFrame funktioniert es. Dort kann ich die Termine sehen und bearbeiten.

Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.

Offline balli1187

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 681
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #9 am: 18 Juni 2019, 10:59:07 »
Die Möglichkeit einen Termin via FHEM zu erstellen würde ich ebenfalls sehr begrüßen.

Würde (außer natürlich der Programmieraufwand) etwas dagegen sprechen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
FHEM auf QNAP im docker, nanoCUL per ser2net an VU+, 2x Echo Dot, 3x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-Bl1PBU-FM, 6x Sonoff Basic, div. "Shelly Eigenbauten" von Papa Romeo, ESPRGBWW-Controller, ...
Projekte: Smart Mirror in Spiegelschrank auf RPi Zero

Offline TomLee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3558
  • ... wer sät, der erntet ...
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #10 am: 23 August 2019, 20:19:54 »
Die Möglichkeit einen Termin via FHEM zu erstellen würde ich ebenfalls sehr begrüßen.

Würde (außer natürlich der Programmieraufwand) etwas dagegen sprechen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Ist zwar nicht via FHEM: Bist doch Alexa-User. Man kann einen Kalender in der Alexa-App einrichten. Erstellt ist ein Termin per Sprache ruckzuck. Geräte mit meinem Kalender zu schalten hab ich ehrlich gesagt aber noch gar nicht versucht, les das hier bloß zufällig.

Gruß

Thomas

Offline balli1187

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 681
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #11 am: 23 August 2019, 21:25:16 »
Ist zwar nicht via FHEM: Bist doch Alexa-User. Man kann einen Kalender in der Alexa-App einrichten. Erstellt ist ein Termin per Sprache ruckzuck. Geräte mit meinem Kalender zu schalten hab ich ehrlich gesagt aber noch gar nicht versucht, les das hier bloß zufällig.

Gruß

Thomas
Hi Thomas,

Hab mit dem Kalender in Alexa nur mal kurz rumgespielt.... damals war nur ein Kalender möglich. Für meine Bedürfnisse zu wenig.
Sprachsteuerung (Alexa) ist zwar für mich das einzige sinnvolle UI fürs Smart Home aber halt kein Ersatz für Automatisierung.

Grüße Stephan


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
FHEM auf QNAP im docker, nanoCUL per ser2net an VU+, 2x Echo Dot, 3x HM-ES-PMSw1-Pl, 3x HM-LC-Bl1PBU-FM, 6x Sonoff Basic, div. "Shelly Eigenbauten" von Papa Romeo, ESPRGBWW-Controller, ...
Projekte: Smart Mirror in Spiegelschrank auf RPi Zero

Offline TomLee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3558
  • ... wer sät, der erntet ...
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #12 am: 23 August 2019, 22:01:19 »
Zitat
Hab mit dem Kalender in Alexa nur mal kurz rumgespielt.... damals war nur ein Kalender möglich. Für meine Bedürfnisse zu wenig.

Was mir dazu noch einfällt, mehr hab ich auch noch nicht rumgespielt: und auch schon lange her:  Über den Umweg Familienbibliothek, kann man mehrere Kalender einbinden. Über die Sprachbefehle Alexa, wer bin ich und Alexa, Konto wechseln ist das möglich.

Offline TomLee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3558
  • ... wer sät, der erntet ...
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #13 am: 23 August 2019, 23:40:04 »
Gleich mal getestet als ich nach Hause kam.
Funzt einwandfrei Geräte über den "Alexa-Kalender" zu steuern.  ;D
« Letzte Änderung: 23 August 2019, 23:49:31 von TomLee »

Offline JensS

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 909
Antw:Editor zu 57_Calendar
« Antwort #14 am: 20 Juli 2021, 19:26:38 »
Da nun wieder zwei Jahre ins Land gegangen sind, wage ich nochmal nachzufragen.  ;D
Gibt es mittlerweile ein FHEM-Modul, um Kalendereinträge zu editieren?

Bisher nutze ich CalDAVZap in einem iFrame, würde aber gern auf ein internes Perl-Modul wechseln.

Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten, zigbee2mqtt, ESPEasy etc.