Autor Thema: Probleme mit Deconz installation auf Cubietruck  (Gelesen 783 mal)

Offline slor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 537
Probleme mit Deconz installation auf Cubietruck
« am: 05 Juni 2019, 23:26:28 »
Hallo zusammen,

ich versuche gerade auf meinem Cubietruck deconz zu installieren.
Das scheitert am Paket Wiringpi. Das gibt es wohl nicht dafür.
Es scheint ein wiringcp bzw wiringbp zu geben.

Das hab ich mal installiert und dann deconz ohne abhängigkeiten. (Alle sonst fehlenden manuell nachinstalliert)

Nun bekomme ich beim Starten von deconz immer den Fehler
QXcbConnection: Could not connect to display
Das ganze soll ja headless laufen.

Hat jemand deconz auf einem cubietruck ans laufen bekommen?
Installiert ist ein debian stretch aktuell gepatched.
FHEM auf Cubietruck Debian Stretch
CCU3 mit RaspberryMatic im Testbetrieb
FS20, Homematic, MQTT, Telegram, Sonoff mit Tasmota, Conbee2 mit DeConz und Hue/Tadfri Lampen AQARA Sensoren, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys, Siemens Trockner via HomeConnect

Offline slor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 537
Antw:Probleme mit Deconz installation auf Cubietruck
« Antwort #1 am: 24 Juni 2019, 15:51:35 »
War mir zu doof und habs auf nem Raspi installiert. Läuft dort ohne Probleme.
FHEM auf Cubietruck Debian Stretch
CCU3 mit RaspberryMatic im Testbetrieb
FS20, Homematic, MQTT, Telegram, Sonoff mit Tasmota, Conbee2 mit DeConz und Hue/Tadfri Lampen AQARA Sensoren, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys, Siemens Trockner via HomeConnect

Offline rx

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
Antw:Probleme mit Deconz installation auf Cubietruck
« Antwort #2 am: 11 Juli 2019, 00:04:05 »
Headless sollte mit dem Schalter "platform minimal" gehen. Ich starte bei mir deCONZ so:
/usr/bin/deCONZ -platform minimal --http-port=8090 --ws-port=8088 --auto-connect=1 --dbg-error=1
2019.02.27 23:13:09.588 0: Server started with 1101 defined entities (fhem.pl:18623/2019-02-17 perl:5.024001 os:linux user:fhem pid:1483)

Offline DanHard

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 99
Antw:Probleme mit Deconz installation auf Cubietruck
« Antwort #3 am: 12 Juli 2019, 15:10:34 »
Headless sollte mit dem Schalter "platform minimal" gehen. Ich starte bei mir deCONZ so:
/usr/bin/deCONZ -platform minimal --http-port=8090 --ws-port=8088 --auto-connect=1 --dbg-error=1

Hallo zusammen

Ich habe es auf meinem Cubietruck auch versuecht. Bringe es aber nicht zum laufen... Bei mir findet er den USB Stick nocht mal...

Welches Packet habt ihr installiert?
Auch das deconz-latest.deb?
Wie seit ihr vorgegangen?

Danke für die Hilfe.
- FHEM auf RaspberryPi B
- RFXTRX 433
- 3x IT-1500
- 3x Thermo-, Hygro-Sensor TS34C

Offline alanblack

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 109
Antw:Probleme mit Deconz installation auf Cubietruck
« Antwort #4 am: 18 Juli 2019, 15:19:09 »
Welches Packet habt ihr installiert?
Auch das deconz-latest.deb?
Wie seit ihr vorgegangen?

sudo apt-get install libqt5serialport5 libqt5websockets5 libqt5sql5 sqlite3

sudo dpkg --ignore-depends=wiringpi:armhf -i deconz-latest.deb
aus /var/lib/dpkg/status die Abhängigkeiten für wiringpi entfernt und
mit -platform minimal gestartet.

...allerdings auf einem Odroid XU4 und nicht auf einem Cubietruck, falls da Unterschiede zu Tage treten sollten.
FHEM 5.9 auf raspi2&ODROID XU4 mit HMLAN und HM-MOD-RPI-PCB, LaCrosse via JeeLink, COC868 und CUL433, Xiaomi Aqara via deCONZ, Dooya via SIGNALDuino

 

decade-submarginal