Autor Thema: [gelöst]Raspi Debian Strech - Probleme beim Mounten von USB Stick an Fritz.Nas  (Gelesen 543 mal)

Offline Wernieman

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5412
Meine Erfahrung: Ein USB-Stick ist nicht besser als eine SDCard ... eher schlechter, wegen USB-Problematik des PIs
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Online Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12471
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
bei den alten AVM-Boxen geht es (derzeit) nur mit smb Vers 1.0.
Ich denke es muss einfach ALLE heißen  ;)
Es ist wohl keine Frage von alt oder neu. Es hat nichts mit Hardware oder Leistung zu tun.

Allerdings ist die Version auf der FB wohl so alt, dass sie angeblich sogar für den Wurm (auf den smb1 anfällig ist) zu alt ist.  ;D

Während die Betriebssysteme SMB1 quasi außer Dienst stellen, bleiben neben AVM auch solche Größen wie Sonos beharrlich bei SMB1 als einziges SMB Protokoll.

Gruß Otto
« Letzte Änderung: 11 Juni 2019, 22:47:14 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

 

decade-submarginal