Autor Thema: AutoShuttersControl - Shading Device  (Gelesen 965 mal)

Offline AnBad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #30 am: 16 Juni 2019, 13:10:54 »
OK,
soweit tausend Dank. Kann ich Dir was guten tun? Gibt es hier ein "Spendenkonto-Kaffekasse" für Hilfe bei FHEM? Da gibt's doch immer so ein Stammtisch, oder?
Ich werde mal über die nächste Woche ausgiebig testen.
Ich hoffe, dass es etwas mit den Werten: ASC_Closed_Pos, ASC_Open_Pos und den Werten, welche ich noch nicht ganz so verstehen, ASC_Drive_Offset, ASC_Drive_OffsetStart, ASC_DriveUpMaxDuration zu tun hat.

Viele Grüße und schönen Sonntag!!
Michael

Offline TomLee

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1295
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #31 am: 16 Juni 2019, 13:48:45 »
Zitat
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21270
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #32 am: 16 Juni 2019, 14:58:12 »
OK,
soweit tausend Dank. Kann ich Dir was guten tun? Gibt es hier ein "Spendenkonto-Kaffekasse" für Hilfe bei FHEM? Da gibt's doch immer so ein Stammtisch, oder?
Ich werde mal über die nächste Woche ausgiebig testen.
Ich hoffe, dass es etwas mit den Werten: ASC_Closed_Pos, ASC_Open_Pos und den Werten, welche ich noch nicht ganz so verstehen, ASC_Drive_Offset, ASC_Drive_OffsetStart, ASC_DriveUpMaxDuration zu tun hat.

Viele Grüße und schönen Sonntag!!
Michael

Schau mal bitte in die Commandref. Ich bilde mir ein das man da die erwähnten Attribute Dank der Beschreibung ganz gut verstehen kann. Wenn nicht einfach fragen.


Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline AnBad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #33 am: 16 Juni 2019, 16:34:01 »
Hallo,

die Woche werde ich nochmals genauer testen und über die Commandref versuchen die Attribute zu verstehen, obwohl ich das natürlich schon gelesen hatte.

Dann werde ich mich wieder hierzu melden.

Schönen Sonntag und eine gute Arbeitswoche!

PS: Habe gerade an FHEM e.V. 25 € gespendet als Dank für Dein Modul ASC und Deine Unterstützung, bzw. weil FHEM im gesamten so ein geiles "Teil" ist. Ich weiß zwar nicht, ob Du davon profitierst, aber ist vlt. auch in Deinem Sinne.
Gefällt mir Gefällt mir x 2 Liste anzeigen

Offline AnBad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #34 am: 17 Juni 2019, 20:40:41 »
Hi,
langsam läuft es besser...

Folgende drei Attribute verstehe ich nicht, für was man diese braucht. Für welches Problem/Aufgabe sind diese gedacht? Das würde ich Dich bitten mir zu erklären. Was ich dann weiter unter geschrieben habe, da kann ich nochmal übers WE testen, ob ich irgendwie eine Verbesserung durch Überarbeitung der Attribute erreichen kann.
Zitat
ASC_DriveUpMaxDuration - die Dauer des Hochfahrens des Rollladens plus 5 Sekunden (default: 60)
ASC_Drive_Offset - maximaler Wert für einen zufällig ermittelte Verzögerungswert in Sekunden bei der Berechnung der Fahrzeiten, 0 bedeutet keine Verzögerung, -1 bedeutet, dass das gleichwertige Attribut aus dem ASC Device ausgewertet werden soll. (default: -1)
ASC_Drive_OffsetStart - in Sekunden verzögerter Wert ab welchen dann erst das Offset startet und dazu addiert wird. Funktioniert nur wenn gleichzeitig ASC_Drive_Offset gesetzt wird. (default: -1)

Ich habe noch folgendes Problem, welches ich lösen muss und etwas Hoffnung hege, dass eines der vorgenannten Attribute dabei vlt. hilft.

Das Rollandenmodul Eltako TF61J sende keine Meldung, welche prozentuale Position ein Rolle gerade hat. D.h. eine Angabe "set rollo 60" kann nur durch Berechnung seitens FEHM erfolgen. Jetzt passt dass aber nicht. Wenn ich set … 60 setze, dann fährt das Rollo praktisch zu. Jetzt kommt noch dazu, dass das Rollo schneller schließt als hoch fährt (ich vermute wegen Gewicht) und dann natürlich auch die ersten Abrollrundungen des Rollos schneller von statten (dicke Rolle) gehen als die letzten Rollorunden um die Welle (dünne Rolle). D.h. die ersten 50% des Rollos sind schneller abgerollt als die letzten 50% des Rollos.

Das ganz wäre mir eigentlich egal, dann würde ich eben das Rollo zur Abschattung auf nur 30 setzen. Wenn das Rollo bei Cloudy aber wieder die 30 hoch fährt, dann packt es das Rollo nicht wirklich auf ganz offen, sondern bleibt irgenwo davor "hängen". Zwei, drei mal cloudy und Rollo bleibt halb zu.

Ich habe bereits diese Attribute gesetzt, und auch die Rückfallverzögerung am TF61J eingestellt. Es kann aber sein, das ich dies alles nochmal nachjustieren muss.

Zitat
shutTime 17
shutTimeCloses 20

Schönen Abend!

vg
Michael

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21270
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #35 am: 18 Juni 2019, 08:33:14 »
Hi,
langsam läuft es besser...

Folgende drei Attribute verstehe ich nicht, für was man diese braucht. Für welches Problem/Aufgabe sind diese gedacht? Das würde ich Dich bitten mir zu erklären. Was ich dann weiter unter geschrieben habe, da kann ich nochmal übers WE testen, ob ich irgendwie eine Verbesserung durch Überarbeitung der Attribute erreichen kann.
Ich habe noch folgendes Problem, welches ich lösen muss und etwas Hoffnung hege, dass eines der vorgenannten Attribute dabei vlt. hilft.

Das Rollandenmodul Eltako TF61J sende keine Meldung, welche prozentuale Position ein Rolle gerade hat. D.h. eine Angabe "set rollo 60" kann nur durch Berechnung seitens FEHM erfolgen. Jetzt passt dass aber nicht. Wenn ich set … 60 setze, dann fährt das Rollo praktisch zu. Jetzt kommt noch dazu, dass das Rollo schneller schließt als hoch fährt (ich vermute wegen Gewicht) und dann natürlich auch die ersten Abrollrundungen des Rollos schneller von statten (dicke Rolle) gehen als die letzten Rollorunden um die Welle (dünne Rolle). D.h. die ersten 50% des Rollos sind schneller abgerollt als die letzten 50% des Rollos.

Das ganz wäre mir eigentlich egal, dann würde ich eben das Rollo zur Abschattung auf nur 30 setzen. Wenn das Rollo bei Cloudy aber wieder die 30 hoch fährt, dann packt es das Rollo nicht wirklich auf ganz offen, sondern bleibt irgenwo davor "hängen". Zwei, drei mal cloudy und Rollo bleibt halb zu.

Ich habe bereits diese Attribute gesetzt, und auch die Rückfallverzögerung am TF61J eingestellt. Es kann aber sein, das ich dies alles nochmal nachjustieren muss.

Schönen Abend!

vg
Michael

Die drei Attribute sind für Dein Problem nicht relevant. Empfehlen würde ich Dir aber ASC_DriveUpMaxDuration zu setzen damit die manuelle Fahrt besser erkannt wird. Setzte hier einen Wert in s wie lange Dein Rollo für eine komplette auf Fahrt benötigt. Also von ganz unten nach ganz oben und gebe noch 3s dazu. Das machst Du bei jedem Rollo.

Was das Problem mit den nicht korrekten Positionen an geht, so ist es ein Problem des eigentlichen Modules zum steuern der Rollos. Da kann ich leider nicht helfen. Ich empfehle Dir Dich da an den Modulauthor zu wenden. Am besten in dem Forum wo das Modul besprochen wird einen neuen Thread anlegen und Dein Problem nach besten Wissen schildern.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline AnBad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #36 am: 20 Juni 2019, 15:54:16 »
Hi,

was meinst Du in dem Fall mit "Modul" bzw. "Modulautor"? Der Autor des EPP, also hier in meine Fall des A5-3F-7F??

vg

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21270
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #37 am: 20 Juni 2019, 16:02:03 »
Der jenigen welche die Verantwortung über das Modul hat welches Du verwendest zum steuern Deiner Rollohardware.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline AnBad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #38 am: 20 Juni 2019, 22:37:42 »
Ah, ich dachte, Du wärst der Boss  ;D

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21270
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #39 am: 20 Juni 2019, 22:54:13 »
Ah, ich dachte, Du wärst der Boss  ;D

 ;D es gibt noch hunderte weitere fleißige FHEM Modulentwickler.

Grüße
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline AnBad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #40 am: 20 Juni 2019, 23:01:07 »
Aber Du bist doch der Profi, der die Software AutoShutterControl geschrieben hat, oder?

Eigentlich sollten die Approximierung der notwendigen Zeit aufgrund unterschiedliche Auffahrtzeit zu Schließzeit und auch die jeweilige Geschwindigkeit mittels Eingabe von jeweils drei Zeiten Parametern - Schließzeit bis 50%, Schließzeit bis Rollo Fensterbank berührt, Schließzeit bis 100% - + umgekehrt möglich sein, oder? Die Geschwindigkeit kann nie linear sein und somit auch die Zeit nicht.

Andererseits wäre das Problem schon gelöst, wenn das Hochfahren nach Ende von Sunny nicht mit Position in % sondern einfach über "Fahr hoch bis Ende" erfolgen könnte.

Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass ich der einzige mit dem Problem bin.

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21270
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #41 am: 21 Juni 2019, 00:18:37 »
Richtig. Ich habe ASC geschrieben. Aber ASC macht nichts weiter wie den Steuerungsbefehl vom jeweiligen zuständigen Modul zur Hardwareseitigen Ansteuerung der Rollos zu geben.
Das eigentliche Rollo-Modul kümmert sich dann darum daß der Befehl korrekt interpretiert wird. Also 20% auch wirklich 20% sind.
Ich gehe mal davon aus das Du die selben Probleme hast wenn Du den Befehl selber von Hand über FHEM geben würdest.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer

Offline AnBad

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 101
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #42 am: 21 Juni 2019, 07:55:49 »
Jepp, das Problem habe ich auch bei manueller Befehleingabe.

Wenn dem so ist, dass das Schaltelememt vom Eltako TF61J sich nicht präzise einstellen lässt, dann werde ich die anderen Fenster mit anderen Schaltelememten versehen. Das jetzige Schaltelememt habe ich nur zum testen gekauft.

Problem jedoch ist, dass die anderen Schaltelememte wesentlich teurer sind. Und das geht dann bei 30 Fenster echt ins Geld.

Kannst Du ein, zwei Schaltelememte empfehlen, mit denen ASC optimal läuft?

Anderseits, könntest Du nicht einfach die Möglichkeit schaffen, dass ASC optional den Befehl "opens" nach Eintritt von "cloudy" fährt anstatt "Pos. 0"? Dann würde das Rollo in jedem Fall ganz hoch fahren...

vg

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 21270
Antw:AutoShuttersControl - Shading Device
« Antwort #43 am: 21 Juni 2019, 07:59:49 »
Die Homematic Teile sind meines Wissens sehr gut. Aber Erfahrung selbst habe ich da keine weiter.

Ich kann schauen ob ich so ein Close oder Open optional unter bringe. Kommt aber nicht in den nächsten Releases.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer