Autor Thema: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170  (Gelesen 9678 mal)

-Tob-

  • Gast
FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« am: 08 Januar 2013, 20:11:48 »
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe eine Fritzbox 7170 und würde gerne meine FHZ 1300 PC daran anschließen. Ich habe einen USB Hub mit Stromversorgung und einen Stick angeschlossen.
Ich habe schon erfolgreich mit freetz ein Image für die 7170 erstellt und zusätzlich die ftdi_sio.ko und usbserial.ko treiber hinzugefügt.

Wenn ich nach dem Flashen der FB dann über Telnet auf der FB versuche den ftdi_sio.ko treiber zu Installieren mit:
insmod /lib/modules/2.6.13.1-ohio/kernel/drivers/usb/serial/ftdi_sio.ko

bekomme ich keine Rückmeldung aber er scheint die Dateien kopiert zu haben?! Wenn ich dann aber cat /proc/buc/usb/devices ausführe, steht bei meiner FHZ 1300 immer noch Driver: (none)

Woher bekomme ich den richtigen ftdi Treiber damit die Fritzbox die FHZ erkennt??
Oder gibt es noch eine andere Lösung?

Vielen vielen Dank für eure hilfe!! Ich sitze jetzt schon echt lange an dem Problem und verzweifel langsam. DANKE

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20861
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #1 am: 09 Januar 2013, 10:51:14 »
> Woher bekomme ich den richtigen ftdi Treiber damit die Fritzbox die FHZ erkennt??

Evtl. ist der USB-Hub nicht FB7170 konform, mWn ist USB@FB7170 nicht ganz unproblematisch. Ich wuerde es zunaechst mit einem normalen AVM firmware probieren, in der Hoffnung, dass es da der ftdi_sio.ko genauso vorhanden ist, wie auf dem FB7270. Sonst keine Idee.

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #2 am: 09 Januar 2013, 12:50:45 »
Vielen Dank für deine Antwort.

Ich hatte zunächst die normale firmware probiert, doch dort scheint der ftdi_sio garnicht dabei zu sein. Deshalb mein versuch mit freetz.

Ich habe jetzt noch mal versucht die FHZ direkt (ohne USB Hub dazwischen) anzuschließen und ftdi_sio zu "installieren" doch ohne erfolg. Die fritzbox meldet:
Es wurde ein nicht unterstütztes USB-Gerät angeschlossen. --> driver: (none)

Es kann also sein das es mit der 7170 garnicht funktioniert? Würde es wohl mit der 7270 laufen? Hat da jemand vll praktische Erfahrungen oder eine FHZ mit der FB 7270 in betrieb?

Vielen dank!

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20861
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #3 am: 09 Januar 2013, 13:24:50 »
Folgendes auch schon gelesen?

http://fhem.de/linux.html

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #4 am: 09 Januar 2013, 13:53:21 »
Nein vielen Dank das habe ich noch nicht gesehen. Leider ist nur das File System der Fritzbox Read Only und ich kann in den Dateien nichts ändern.. :(

Ich dreh noch durch :D

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4896
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #5 am: 09 Januar 2013, 16:49:19 »
Hallo Tob,

Manfred Richter hat für SolarView auf FritzBox die Treiber für FTDI Chips in http://www.amhamberg.de/downloads/USBDriver_kaco.zip verpackt. Ich weiß nicht, ob es legitim ist, diese einfach runterzuladen und zu probieren. Aber versuch's mal mit diesen Treibern und der Originalfirmware der FritzBox, wenn es tut kannst Du ja nachfragen, ob er Dir die Benutzung erlaubt.
Ich habe leider kein USB Gerät an meiner FritzBox, um die Treiber testen zu können.

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #6 am: 10 Januar 2013, 10:53:55 »
Vielen Dank für den Tipp, das hatte ich auch schon versucht. Leider konnte die Fritzbox die FHZ  mit den Treibern auch nicht finden.

Ich hab jetzt auch noch mal ewig danach geguckt wie ich das Read Only File System von der Fritzbox umgehen kann. Es sieht so aus als ginge das nicht und man müsste die modprobe.conf ändern, bevor das freetz Image erzeugt wird. Ob das aber überhaupt geht, konnte ich leider auch nicht finden.

Falls noch jemand eine Idee hat, bin ich dankbar. An sonsten werde ich mich jetzt nach einer Fritzbox 7270 umgucken und es mit der mal probieren. ;)


Mein Fazit bisher: Fritzbox 7170 und FHZ, scheint nicht oder nur sehr sehr umständlich zu funktionieren.

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #7 am: 14 Januar 2013, 18:49:29 »
So nachdem ich mir eine Fritzbox 7270 V3 gekauft habe, läuft alles wunderbar... obwohl fast alles :D

Wie bekomme ich es hin, das fhem immer beim reboot der box gestartet wird? es in die /var/flash/debug.cfg zu schreiben, wie es in der Anleitung steht, reicht bei mir scheinbar nicht. Wenn ich es per Telnet vom PC aus automatisch starte geht es, aber nur solange das telnet fenster offen ist. Ich will ja nicht erst am pc das ding starten, es soll immer laufen????

Kann mir da noch mal jemand helfen? :) VIELEN DANK

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #8 am: 14 Januar 2013, 21:12:45 »
tut mir leid das ich noch ein post schreibe, ich finde die Edit funktion in dem Forum einfach nicht!

Das problem hat sich erledigt!! Ich hatte das ">" in echo "/var/me...../fhem/startfhem > /var/flash/debug.cfg vergessen...

Peinlich :D

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4896
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #9 am: 15 Januar 2013, 14:26:20 »
Hallo Tob,

bitte poste mal Dein startfhem bzw. den Teil aus fhem.cfg, der die USB Schnittstelle der FHZ 1300 initialisiert. Ich habe einen USB->seriell Wandler mit FTDI Chip (den ich ja als FHZ "Emulator" dranhängen könnte) und würde gerne probieren, ob die Sache wirklich nicht auf der FritzBox 7170 funktioniert. Ich werde das Ergebnis dann hier posten.

Danke + Gruß

PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #10 am: 15 Januar 2013, 20:18:52 »
Ich nutze die startfhem aus dem Addon welches du gepostet hattest. Die fhem.cfg ist unverändert, bis auf die Zeile "#define FHZ FHZ /dev/USB0", dort hatte ich "#" weg gemacht, damit es nicht auskommentiert ist.

Das Problem was ich hatte ist, das meine FHZ 1300 PC garnicht geladen werden konnte. Also wenn ich mir mit "cat /proc/bus/usb/devices" die USB geräte anzeigen lasse, steht bei der FHZ 1300 driver: none.
Auch mit freetz und dem Einbinden der ftdi_sio.ko und usbserial.ko hat es bei mir nicht funktioniert. immer kommt driver: none... :(

Wenn du es hin bekommst wäre das echt sau stark, falls du ncoh was brauchst sag bescheid.

Ich bin gespannt ;)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4896
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #11 am: 19 Januar 2013, 17:04:50 »
Hallo Tob,

habe jetzt mal versucht ein Gerät (USB to serial Konverter mit FTDI Chip) an die Fritz Box 7170 zu hängen (siehe auch angehängte Dateien).
Das USB Gerät müsste mit folgenden Befehlen in startfhem initialisiert werden:
# FritzBox 7170, 7270 V1/V2
mknod /var/ttyUSB0 c 188 0
chmod 666 /var/ttyUSB0
insmod 7170/usbserial.ko
insmod 7170/ftdi_sio.ko
echo USB drivers loaded ...

Bei mir habe ich dann in fhem mit folgendem Befehl ein FHZ 1300 initialisiert:
define FHZ FHZ /var/ttyUSB0
Beim Initialisieren des FHZ habe ich auf einem Terminal eine hex Sequenz mitgeloggt, ob das der entspricht, was das FHZ braucht, weiß ich nicht. Zumindest scheinen schon einmal Daten ausgetauscht zu werden.
Bitte probier mal und poste, ob das bei Dir geht.

Gruß PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #12 am: 22 Januar 2013, 09:31:10 »
Hallo PeMu, vielen dank für deine Bemühungen, also bei mir kommt direkt, dass er die treiber usbserial und ftdi_sio nicht installieren konnte. Die treiber werden bei mir scheinbar auch nicht eingebunden und ich habe es auch nicht geschafft die FHZ anzusprechen.

Ich will nicht behaupten das es garnicht geht, bei mir hat es jetzt aber nicht funktioniert. Auf der 7270 läuft alles ohne probleme.
Vielleicht hat ja noch jemand anderes erfahrungen damit.

Trotzdem vielen Dank :)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4896
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #13 am: 22 Januar 2013, 20:45:47 »
Hallo Tob,

nimm mal das angehängte Skript, kopiere es ins Verzeichnis <storage>/fhem/fb7170 (aus meinem letzten Thread), gehe dann in das Verzeichnis <storage>/fhem/fb7170 (ggf. das Skript mit dem Befehl chmod +x ./start_USB das Skript ausführbar machen), führe das Skript aus mit ./start_USB und poste das Ergebnis.
Welche Firmware hast Du? Ich verstehe nicht so recht, warum es bei mir funktioniert und bei Dir nicht ...
Grüße PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

-Tob-

  • Gast
Aw: FHZ 1300 PC mit Fritzbox 7170
« Antwort #14 am: 24 Januar 2013, 15:39:57 »
Ja mich hat es auch gewundert, cih hab im moment viel um die Ohren und konnte es nicht mehr Testen. Ich habe die Fritzbox schon verkauft, da ich es nicht mehr zum laufen bekommen habe.

Falls das aber noch jemand Testen kann, wäre es ja vielleicht für jemand anderen ncoh mal hilfreich.
Ich danke dir trotzdem sehr für deine Hilfe!