Autor Thema: Cul mit esp?  (Gelesen 238 mal)

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 626
Cul mit esp?
« am: 14 Juni 2019, 23:22:07 »
Hallo,

ich bilde mir ein, dass ich irgendwo mal was gelesen habe, wie man einen CUL auf Basis eines esp (wemos?) oder so aufbaut - vorteil: geht über wlan.
leider finde ich das nicht mehr. könnte mich bitte jemand erhellen?

Danke im voraus und cheers,
Pula
fhem (debian), HM-LAN und wired, MySensors, FritzBox, Kodi, vdr, Onkyo, squeezeplayers, nanoCUL, wifilight (Ethernet-Bridge), Heizungssteuerung (python/vncdotool), doorpi, ESP/Arduinos/MQTT, Alexa/HA-Bridge, dash, HomeConnect, Sonoff/Tasmota, espRGBWW

Offline habeIchVergessen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 709
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #1 am: Gestern um 00:05:32 »

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 626
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #2 am: Gestern um 00:38:08 »
danke schön!
blöderweise nicht ganz das, was ich suche...
bilde mir ein, dass es so was auch für esp8266 gab
fhem (debian), HM-LAN und wired, MySensors, FritzBox, Kodi, vdr, Onkyo, squeezeplayers, nanoCUL, wifilight (Ethernet-Bridge), Heizungssteuerung (python/vncdotool), doorpi, ESP/Arduinos/MQTT, Alexa/HA-Bridge, dash, HomeConnect, Sonoff/Tasmota, espRGBWW

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5340
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #3 am: Gestern um 01:22:33 »
Ja.
Erster Post des verlinkten Threads...

Aber dort steht: ausverkauft...

Aber evtl. helfen die Infos dort weiter...

Ansonsten: Arduino mit Funkmodul und CUL-FW und dann statt USB-Adapter eben ESP8266 und darauf dann esplink oder transparent Bridge etc.

Alternativ: Funkmodul 433/868 an den ESP8266 und dann die CUL-FW dafür compilieren...

Habe aber noch nichts gelesen, dass das schon mal gemacht wurde...
...hab aber nat. auch (noch) nicht alles gelesen... ;)

Gruß, Joachim
FHEM 5.9 PI3: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 6x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, HUE, CO2, ESP-Multisensor, FireTV, KODI, alexa-fhem, ...
FHEM 5.9 PI2: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, KODI, ha-bridge, ...
FHEM 5.9 PI3 (Test): HM-MOD-PCB, Snips, Google Home, ...

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 626
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #4 am: Gestern um 18:56:43 »
Danke für die Antworten.
Ich befürchte, das wird auf einige Beschäftigung mit dem Thema rauslaufen.

Vielleicht klempnere ich ja ganz was eigenes, das bestimmte signale mittels c1100 entgegennimmt und dann per mqtt an fhem weitergibt.
dabei möchte ich doch nur einen licht/wind-sensor von somfy ins system bekommen und dann damit die beschattung steuern...

aber ich werde mal versuchen, ob die cul-fw überhaupt für nodemcu und konsorten kompiliert ohne gröbere klimmzüge

Cheers,
Pula
fhem (debian), HM-LAN und wired, MySensors, FritzBox, Kodi, vdr, Onkyo, squeezeplayers, nanoCUL, wifilight (Ethernet-Bridge), Heizungssteuerung (python/vncdotool), doorpi, ESP/Arduinos/MQTT, Alexa/HA-Bridge, dash, HomeConnect, Sonoff/Tasmota, espRGBWW

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2014
  • Fhem User seit 2010
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #5 am: Gestern um 19:09:25 »
Schau doch mal beim SignalDuino , als Wlan Variante, da wird Somfy als Client angezeigt
Hary


aktuell wieder CubieTruck (CT)   2x HM-Lan + WlanHMUART, Avr-net-io, 1Wire,MySensor(raubt mir die Freizeit aber Kabel  )

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 626
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #6 am: Gestern um 20:05:13 »
DANKE!
Das könnte genau sein, was ich suche :-)
https://github.com/RFD-FHEM/SIGNALESP
cheers,
Pula
fhem (debian), HM-LAN und wired, MySensors, FritzBox, Kodi, vdr, Onkyo, squeezeplayers, nanoCUL, wifilight (Ethernet-Bridge), Heizungssteuerung (python/vncdotool), doorpi, ESP/Arduinos/MQTT, Alexa/HA-Bridge, dash, HomeConnect, Sonoff/Tasmota, espRGBWW

Offline habeIchVergessen

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 709
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #7 am: Gestern um 20:25:26 »
SIGNALDuino läuft auf v1/2 von locutus miniCUL mit esp8266/5.
muss halt nur für die 8 MHz kompiliert werden.

Offline pula

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 626
Antw:Cul mit esp?
« Antwort #8 am: Gestern um 23:32:25 »
Mal so eine ganz dämliche Frage.
Im wiki steht bei der Pin-Belegung folgendes:
CC1101 Bezeichnung    ESP Pin
CLK    GPIO14
MOSI    GPIO13
MISO    GPIO12
CSN    GPIO15
GDO0    GPIO4
GDO2    GPIO5

An dem CC1101-Modul, das ich noch rumliegen hab, sind folgdende Pin-Bezeichnungen:
VDD VDD
SI      SCK
SO    GDO2
CSn  GDO0
und zwei mal GND

Weiss jemand, wie sich das übersetzt? Möchte nicht durch nichtwissen den ESP oder das CC1101-Modul schmoren
fhem (debian), HM-LAN und wired, MySensors, FritzBox, Kodi, vdr, Onkyo, squeezeplayers, nanoCUL, wifilight (Ethernet-Bridge), Heizungssteuerung (python/vncdotool), doorpi, ESP/Arduinos/MQTT, Alexa/HA-Bridge, dash, HomeConnect, Sonoff/Tasmota, espRGBWW

 

decade-submarginal