Autor Thema: Quelle für RPi  (Gelesen 19339 mal)

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Aw: Quelle für RPi
« Antwort #45 am: 02 Februar 2013, 08:32:51 »
Hallo nochmal,

hat sich erledigt.

VNC-Zugriff über AndroidVNC klappt, wenn auch etwas "langsam", einwandfrei und über den tightVNC Viewer unter Win7 64-bit
auch einwandfrei.

Der RPi hat per VNC bereits ein update für FHEM durchführen dürfen und nun werd ich mir mal mein AVR-NET-IO von FB-FHEM zum
RPi-FHEM rüberziehen.

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

 

decade-submarginal