Autor Thema: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)  (Gelesen 5087 mal)

Offline Rohan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1060
  • Bin kein Hero, bin Anwender
    • http://keine
Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« am: 10 Januar 2013, 14:22:06 »
Gerade drüber gestolpert.

Also Leutz... FB einmotten und bloß was vernünftiges kaufen 8)

Gruß
Thomas
Fhem auf Mini-ITX mit Celeron 2-Core, HMLAN (> 55 Devices), CUL (FS20 und EM), RFXtrx 433E, Arduino (einige DS18B20), RPi mit 1-Wire (DS2423 für S0-Signale, DS18B20+), RPi/Arduino mit MQ-5 und MQ-9 (CO- und CNG/LPG-Sensor), CO-20 IAQ Sensor

Offline jhohn

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
    • http://www.pcs4kids.org
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #1 am: 10 Januar 2013, 14:27:51 »
Der RPi ist schon unterwegs zu mir ;)
FHEM auf Synology Diskstation DS413j (DSM4.3), HM LAN Adapter
Steuerung für Nachtspeicheröfen:
Ladung:   HM-WDS10-TH-O, HM-LC-Sw4-DR, Weather-Modul
Gebläse: HM-CC-TC, HM-LC-SW1-FM, HM-Sec-RHS
FHEM auf FritzBox 7390 für Telefon Funktionen

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3194
    • Homepage
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #2 am: 10 Januar 2013, 21:54:50 »
Mit der FB sehe ich es allerdings genauso, ich hab mein FHEM auch nicht auf meiner 7390 laufen sondern auf einem extra Rechner. Die hat schon Macken genug die FB, da will ich nicht noch dran rumbasteln ;-)

Bei mir läuft FHEM auf einem Server wo auch Webseiten und sowas drauf liegen und der auch als NAS für alle Daten hier im Haus fungiert. Und da surrt FHEM wie eine Biene, da kann ich noch 200 Sensoren und Aktoren anklemmen ;-)

Energietechnisch ist die FB natürlich besser, aber gut dieser Pi scheint ja auch ne gute Alternative zu sein wenn ich das hier alles so lese in dem Forum. Vielleicht bestelle ich mir bei Gelegenheit auch mal so ein Teil, rein aus Spieltrieb.
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Rohan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1060
  • Bin kein Hero, bin Anwender
    • http://keine
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #3 am: 10 Januar 2013, 22:05:48 »
Hmmmm....

sorry, aber ich wollte jetzt keinen Flamewar oder Diskussionen Pro/Cons FB für FHEM "anzetteln", denn was eine "umfangreiche" Hausautomation ist, ist immer Ansichtssache. Zudem glaube ich nicht, dass sich AVM als Hersteller auf diesen "Ritt" eingelassen hätte, wenn es nicht möglich wäre "normale" Installationen mit einer FB zu bewältigen.

Das man mit einer FB kein Mehrfamilienhaus erschlagen sollte, dürfte allen klar sein, aber was hier im Forum an FB-/FHEM-Installationen läuft, steht schon im Widerspruch zu der Aussage der Firma, von der der verlinkte "Hinweis" stammt (welcher meiner Meinung nach mehr Selbstzweck ist).

Gruß
Thomas

P.S. ich nutze keine FB für FHEM, aber nur, weil ich keine habe. Ich nutze ein BeagleBoard-xM.
Fhem auf Mini-ITX mit Celeron 2-Core, HMLAN (> 55 Devices), CUL (FS20 und EM), RFXtrx 433E, Arduino (einige DS18B20), RPi mit 1-Wire (DS2423 für S0-Signale, DS18B20+), RPi/Arduino mit MQ-5 und MQ-9 (CO- und CNG/LPG-Sensor), CO-20 IAQ Sensor

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3194
    • Homepage
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #4 am: 10 Januar 2013, 22:11:41 »
Ach wieso Diskussionen sind doch immer gut ;-)

Aber ich finde das auch sehr forsch geschrieben auf der Seite das stimmt, also klingt schon sehr abwertend. Ein Hinweis auf fehlenden Support für FHEM und CUL hätte gereicht.

Naja jeder der sich FHEM mal angeschaut hat, weiß FHEM und die Arbeit dahinter zu schätzen und wer nicht lässt es eben bleiben wa :-)
HM, KNX, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline Rohan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1060
  • Bin kein Hero, bin Anwender
    • http://keine
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #5 am: 10 Januar 2013, 22:13:34 »
Zitat von: ext23 schrieb am Do, 10 Januar 2013 22:11
... Naja jeder der sich FHEM mal angeschaut hat, weiß FHEM und die Arbeit dahinter zu schätzen und wer nicht lässt es eben bleiben wa :-)


Dem ist nichts mehr hinzuzufügen ;)

Gruß
Thomas
Fhem auf Mini-ITX mit Celeron 2-Core, HMLAN (> 55 Devices), CUL (FS20 und EM), RFXtrx 433E, Arduino (einige DS18B20), RPi mit 1-Wire (DS2423 für S0-Signale, DS18B20+), RPi/Arduino mit MQ-5 und MQ-9 (CO- und CNG/LPG-Sensor), CO-20 IAQ Sensor

Offline C. Zimmermann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #6 am: 11 Januar 2013, 11:39:09 »
Ich weiß gar nicht was ihr gegen das Posting von ehomeportal habt. Die sichern sich halt gegen Nachfragen ab und wollen halt ip-symcon verkaufen. Business as usual.

Offline Rohan

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1060
  • Bin kein Hero, bin Anwender
    • http://keine
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #7 am: 11 Januar 2013, 20:22:57 »
Hi,

Zitat von: C. Zimmermann schrieb am Fr, 11 Januar 2013 11:39
...Die sichern sich halt gegen Nachfragen ab und wollen halt ip-symcon verkaufen...


Das können sie ja durchaus, aber dabei gleich die FB schlecht machen?

Aber egal... ich werde keine OT-Beiträge mehr bringen, denn einige FB-Benutzer können anscheinend

1. keinen Spaß verstehen,
2. keine Emoticons verstehen

und

3. ach, egal..., sonst krieg ich noch mehr "rot" ;) ...

aber

4. was mir auch egal ist, denn dieser "Reputations"-Zähler ist eh was für die Katz.

Gruß
Thomas
Fhem auf Mini-ITX mit Celeron 2-Core, HMLAN (> 55 Devices), CUL (FS20 und EM), RFXtrx 433E, Arduino (einige DS18B20), RPi mit 1-Wire (DS2423 für S0-Signale, DS18B20+), RPi/Arduino mit MQ-5 und MQ-9 (CO- und CNG/LPG-Sensor), CO-20 IAQ Sensor

Offline borsti67

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 430
Aw: Keine FB für umfangreiche Hausautomation ;)
« Antwort #8 am: 13 Januar 2013, 13:48:40 »
Zitat
4. was mir auch egal ist, denn dieser "Reputations"-Zähler ist eh was für die Katz.


Da frage ich mich auch immer, welcher Schwachmat das seinerzeit erfunden hat und warum es das immer noch in vielen Foren gibt. Ein Mensch kann in einem Teil des Forums spitzen-Beiträge verfassen und anderswo totalen Blödsinnn. Was sagt mir nun diese Reputation?

Eine Thread-Bewertung im Sinne von "nützlich oder nicht" lässt sich ja eventuell noch vertreten (wenngleich ich nicht weiß, wie man diese Wertung im Rahmen von Suchen nutzbar macht), aber die ist ja nun wiederum meistens auch nicht vorhanden. Verstehe wer will...
cu/2
Borsti
---
FHEM 5.8 auf Synology DS211j (bis 11/17) | FHEM 6.0 auf Raspi Zero W (bis 11/20) | FHEM 6.0 als VM in Synology DS1815+ (ab 11/20)