Autor Thema: FHEM mit Shelly 2  (Gelesen 496 mal)

Offline WolfS

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
FHEM mit Shelly 2
« am: 14 Juli 2019, 20:02:31 »
Welche Befehle stehen beim Shelly 2 für die Programmierung zur Verfügung und
wo kann ich diese finden?
Gibt es auch einen zeitlich begrenzten set-Befehl?
Könnte mir jemand bitte ein Programmierbeispiel zukommen lassen (mit und ohne MQTT)
Vielen Dank im Voraus!


Gesendet von meinem SM-T813 mit Tapatalk


Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4836
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #1 am: 14 Juli 2019, 23:00:56 »
Schon die Suchfunktion des Forums benutzt?
In CommandRef geschaut?
Im Wiki den Artikel gelesen?

Wenn ja, was fehlt dir noch genau? Was hast Du schon in Fhem probiert?
« Letzte Änderung: 14 Juli 2019, 23:03:30 von amenomade »
FHEM 5.9 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus

Offline WolfS

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #2 am: 15 Juli 2019, 13:00:30 »
Ja, ich habe schon mehrere Stunden mit der Suche im Internet und im Forum verbracht.
Nach der define-Integration als "roller" in meiner FHEM-Steuerung finde ich in der Maske nur die Befehle, open, close und cpt, die auch funktionieren. Ich bräuchte aber z.B. einen kurzen set-Befehl (wie set .... on-for-timer ..), um die Lamellen der Jalousien verstellen zu können.
Meine Jalousien werden z. Z. mit FS 20 gesteuert; ich möchte aber wenn möglich auf eine WLAN-Steuerung umsteigen.

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8493
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #3 am: 15 Juli 2019, 14:50:36 »
Hmm, also:

Du nutzt derzeit das Modul "Shelly", wenn ich das richtig interpretiere. Leider kann ich dir nicht sagen, ob in dem Roller-Mode des Aktors bei Verwendung von MQTT2_DEVICE eine Verstellung der Lamellen möglich wäre. An sich könnte es gehen, da da der timer ggf. durch die SetExtensions verwaltet wird und nicht vom Aktor, aber ausgetestet hat das afaik noch niemand (es gibt nur ein paar Leute, die den Aktor überhaupt im Roller-Mode@MQTT betreiben).
Da müßte man als erstes austesten, ob er in dem Modus überhaupt noch separate Relais-Anweisungen entgegennimmt.

Wenn das nicht klappt, würde ich empfehlen, einen Aktor zu wählen, der einen "echten" Jalousie-Modus hat. Neben den betreffenden HM- und HM-IP-Modellen kommen da insbesondere auch ZWave-Aktoren in Betracht; ich habe jüngst mal einen FGR-223 verbaut und bin mit dem halbwegs zufrieden, auch wenn der etwas "speziell" ist (siehe z.B. hier: https://forum.fhem.de/index.php/topic,100390.0.html).
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline Peteruser

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
  • FHEM + ESPEasy + Homematic + HUE + DUROFERN
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #4 am: 15 Juli 2019, 21:34:50 »
Hallo,
wenn ich das richtig verstehe, dann wird ein Impuls benötigt.

Unter >>Timers<< gibt es bei Shelly nun die Funktion >>Auto OFF<< , das sollte passen. D.h. man schaltet den Kanal ein und nach einer eingestellten Zeit schaltet sich der Kanal selber wieder ab. Damit sollte sich das gewünschte abbilden lassen.

Grüße Peter
Ubuntu FHEM + ESPEasy + Homematic + HUE + DUROFERN

Offline WolfS

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #5 am: 29 Juli 2019, 10:34:05 »
Vielen Dank für die Anregungen; mal sehen, ob ich es damit realisieren kann!
Wolfgang

Gesendet von meinem SM-T813 mit Tapatalk


Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2726
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #6 am: 29 Juli 2019, 12:04:50 »
Moin
Wie Beta-User schon geschrieben hat, braucht es hierfuer einen speziellen Aktor. Alles andere wird bestimmt Gefummel werden! Andernfalls wuerden andere Hersteller nicht spezielle Aktoren verkaufen!
Der Vorschlag von Peteruser erscheint mir kontraproduktiv, da dann eine normale Fahrt unmoeglich wird!
Evtl. kann man es aber bei Shelly anregen, dass die die Funktion noch per SW-update nachruesten. Ob allerdings beim 2er das noch passiert?
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6967
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #7 am: 30 Juli 2019, 06:40:32 »
Zitat
Andernfalls wuerden andere Hersteller nicht spezielle Aktoren verkaufen!
Das ist Käse, nicht nur inhaltlich, sondern auch von der Schlussweise her.

Selbstverständlich kann man so etwas mit den meisten Rollladenaktoren realisieren, indem man ihnen kurz hintereinander 2 Kommandos gibt. Auch mit einem Shelly 2 oder 2.5, und dafür benötigt man auch kein Auto-On oder Auto-Off.

LG

pah

Offline pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2726
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:FHEM mit Shelly 2
« Antwort #8 am: 30 Juli 2019, 07:58:03 »
Das ist Käse, nicht nur inhaltlich, sondern auch von der Schlussweise her.
Gut
Dann sollte es ja kein Problem sein das in das Shelly-Modul zu implementieren!
Andernfalls ist es doch Gefummel! Und ich denke, dass das auch schluessig ist, man sehe sich nur mal die Steuerungen von Jalousien an, die in Gebaeuden verbaut werden. Da sind "normale" Taster verbaut, und dann gibt es ein wildes Geklacker. Ich hatte urspruenglich auch mal gedacht, dass da zwei Motore verbaut sind. Aber lass es uns einfach belassen!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

 

decade-submarginal