Autor Thema: Logging und Events  (Gelesen 142 mal)

Offline jhohmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
Logging und Events
« am: 17 September 2021, 15:15:20 »
Hallo,
in verschiedenen Beiträgen kommt immer wieder der Hinweis, die Anzahl der Events auf das wesentliche zu beschränken, da FHEM diese alle durcharbeiten muss. Das ist soweit nachvollziehbar.
Ich möchte aber teilweise im Log zum jeweiligen Gerät mitunter alle oder viele Informationen protokolliert haben, die ich ansonsten nie für ein notify selbst nutzen würde.
Beispiele sind sysmon, Radios, aber auch Temperatursensoren.
Hier möchte ich im Log möglichst viel drin haben, um im Nachgang nach Fehlern zu suchen, einen SVG-Graphen über die Temperaturen zu plotten oder auch nachschauen zu können, welches Lied vor einer halben Stunde gespielt worden ist.
Wenn ich meine Versuche richtig im Kopf habe, werden aber nach Setzen von event-on-change-reading auch im Log nur noch die erlaubten Einträge protokolliert.
Wie bekommt man beides hin: Möglichst geringe Systemlast, aber möglichst viel ins Log?
Danke
Jürgen
Raspberry Pi 4 - buster / EnOcean - Rollo+Licht, deCONZ - Licht+Sensoren, ZWave - CO Messung, HMCCU mit piVCCU - Heizung
plus nextcloud, dovecot, minidlna

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7714
Antw:Logging und Events
« Antwort #1 am: 17 September 2021, 15:43:41 »
Du hast Recht, auch Logeinträge sind Events.

ABER ... wenn ein Sensor z.B. alle Minute einen Wert sendet, hast Du jede Minute ein event. Auch wenn sich nichts geändert hat. Wenn Du dagegen event-on-change passend setzt, hast Du nur ein event, wenn sich etwas ändert. Da man häufig keine log braucht, wenn sich nichts ändert, ist es in den meisten Fällen O.K. Sonst muß man es passend "kallibrieren".
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline jhohmann

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
Antw:Logging und Events
« Antwort #2 am: 17 September 2021, 16:01:43 »
event-on-change-reading .* ist bei mir fast Standard.
Es geht halt um die Entlastung bei der Event Abarbeitung, aber trotzdem viel ins Log.
Raspberry Pi 4 - buster / EnOcean - Rollo+Licht, deCONZ - Licht+Sensoren, ZWave - CO Messung, HMCCU mit piVCCU - Heizung
plus nextcloud, dovecot, minidlna

 

decade-submarginal