Autor Thema: Volumenstrom messen: Ideensammlung  (Gelesen 1103 mal)

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 749
Antw:Volumenstrom messen: Ideensammlung
« Antwort #15 am: 06 August 2019, 21:18:44 »
hab das ganze hier gerade mal gelesen ...

ich würde einfach den Strom der Pumpe messen - so sich diese nicht von alleine irgendwie regelt
Bezüglich der Stromaufnahme sah das bei meiner Pumpe ( KSB Filtra 6E ) so aus wie auf dem angehängten Bild.
Man sieht schön wie sie in die Schutzschaltung des Motors läuft ... mehrfach.
Dann war sie futsch.

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1279
Antw:Volumenstrom messen: Ideensammlung
« Antwort #16 am: 06 August 2019, 22:16:57 »
hab auch mal mitgelesen.

@Ultraschall:  Hier müssen halt die Ultraschallwandler auch im Medium sein. Außer bei Clamp-On. Hier ist dann kein Eingriff ins Rohr notwendig, aber das Rohr muss aus einen Schall durchlässigen Material sein. Wird also nicht ganz so einfach zu bewerkstelligen sein.
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...

Online Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2150
  • On the Highway to Shell
Antw:Volumenstrom messen: Ideensammlung
« Antwort #17 am: 07 August 2019, 09:27:58 »
Bezüglich der Stromaufnahme sah das bei meiner Pumpe ( KSB Filtra 6E ) so aus wie auf dem angehängten Bild.
Man sieht schön wie sie in die Schutzschaltung des Motors läuft ... mehrfach.
Dann war sie futsch.

ds sieht doch schon einmal super zum auswerten aus ... so wie das aussieht hast Du nicht wirklich viel Zeit zum reagieren.

Am Anfang super konstant, kurz auf Null und dann schön linear ansteigend. Das extrem schwankende Ende war der Todeskampf?
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic - kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen

Offline JonesFXR

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:Volumenstrom messen: Ideensammlung
« Antwort #18 am: 07 August 2019, 13:21:29 »
Hi,
gibt es irgendwelche Lösungsansätze zur Leistungsmessung direkt am Pi (über welches Interface auch immer)?
Möchte nicht noch ein Protokoll (wie z.B. Homatic, DECT) inkl. Adapter nutzen.
Ausserdem ziehe ich kabelgebundene Lösungen vor.

grüsse
jones

Offline AxelSchweiss

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 749
Antw:Volumenstrom messen: Ideensammlung
« Antwort #19 am: 07 August 2019, 13:57:29 »
Du kannst mittels INA219 (via i2c) Strom und Spannung bei Kleinspannungen messen. da gibts auch ein FHEM-Modul für.
Ansonsten kannst du noch mittels Spulen den Strom messen. Wir dann als Spannung analog zum Strom ausgegeben.
Google mal nach "Strom 230 Volt messen arduino". Da findest du sehr viel.

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1279
Antw:Volumenstrom messen: Ideensammlung
« Antwort #20 am: 07 August 2019, 14:51:14 »
gibt es irgendwelche Lösungsansätze zur Leistungsmessung direkt am Pi (über welches Interface auch immer)?
Möchte nicht noch ein Protokoll (wie z.B. Homatic, DECT) inkl. Adapter nutzen.
Ausserdem ziehe ich kabelgebundene Lösungen vor.

...der HLW8012 wäre auch eine Option, bezüglich Leistungs, Strom und Spannungsmesssung am 230 Volt Netz
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger...