Autor Thema: Newbie Frage - REVOLT Steckdosen mit CUL / CUXD steuern  (Gelesen 1584 mal)

Offline djb

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Hi zusammen,
ich hab mein Smartes Home schon was länger aber momentan habe ich wohl eine Denkblockade...

ich habe hier ein Funksteckdosen-Set von Revolt....
Sonst noch vorhanden:
CCU1
CUL V3
 
Ich habe die CUL schon mit der a-culfw geflasht und auf 433,92 MHz gestellt...
über das CUXD Terminal habe ich über X21 (geht doch so?) auf Horchen gestellt...
drücke ich die Fernbedieungstasten bekomme ich in der Konsole auch Ausgaben wie:
19:48:48 [ttyACM0] --> iC00004EE
19:48:53 [ttyACM0] --> iC00008EF
19:48:55 [ttyACM0] --> iC00004E4

Heißt das jetzt, die Fernbedienung nutzt ein bekanntes Protokoll (welches?) und ich kann diese einfach emulieren?
Wenn ja, welchen Konsolenbefehl müsste ich denn senden um den Tastendruck zu emulieren?
 
Danke für eure Hilfe.

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:Newbie Frage - REVOLT Steckdosen mit CUL / CUXD steuern
« Antwort #1 am: 20 August 2019, 22:21:29 »
Sieht nach IT(Intertechno) V1 aus. Mit gesetztem autocreate sollte Dir eigentlich ein device automatisch angelegt werden. Zumindest müssten Meldungen des CUL im Log auftauchen. Ggfs. den verboselevel beim CUL mal kurzzeitig auf 5 setzen.
Grüße Markus
Edit: Oh, da hab ich mich wohl verzählt.  ::) Ist ja 8-stellig Hex.  :o Also kein IT.  :'( Da kommst Du mit der aculfw vermutlich nicht weiter. Ein Signalduino könnte helfen. Lässt sich aber beim Busware-CUL nicht flashen, sondern nur beim nanoCUL.
« Letzte Änderung: 20 August 2019, 22:27:43 von KölnSolar »
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline djb

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Newbie Frage - REVOLT Steckdosen mit CUL / CUXD steuern
« Antwort #2 am: 20 August 2019, 22:40:30 »
Danke .... schade.... ich hätte auch nicht verstanden, was ich hätte machen sollen. ;-)
Hab ja nur die CCU1 und den CUL Stick am laufen...

Dann schaue ich mal nach einem nanoCUL...

Sonst noch was, auf dass ich achten muss?

PS.: bei X67 und Taste drücken bekomme ich:
22:50:43 [ttyACM0] --> p 7  912  320  912  304  304  912  24  1  3 0   288  9440     0 E4 C00004
22:50:43 [ttyACM0] --> p11  912  336  912  304  304  912  23  1  2 7   288  9424     0 E4 2FFFF6
22:50:43 [ttyACM0] --> p 7  912  336  896  320  304  912  24  1  3 0   288  9424     0 E4 C00004
22:50:43 [ttyACM0] --> p 7  928  304  896  320  304  928  24  1  3 0   288  9424     0 E4 C00004
22:50:43 [ttyACM0] --> p11  928  320  896  304  256  944  23  1  2 7   288  9408     0 E5 3FFFFE
« Letzte Änderung: 20 August 2019, 22:52:51 von djb »

Offline KölnSolar

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3548
Antw:Newbie Frage - REVOLT Steckdosen mit CUL / CUXD steuern
« Antwort #3 am: 20 August 2019, 23:24:43 »
Puh, das sieht wieder etwas besser aus p7=IT-V1 und 6 bytes.  :-\

Hab leider im Augenblick keine Zeit da tiefer einzusteigen. Verschieb mal den Thread ins Intertechno-Forum. Vielleicht wird dort jemand aufmerksam.
RPi3/2 Stretch-STV_E/N-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot-OBIS(Easymeter-Q3/EMH-KW8)

Offline djb

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Newbie Frage - REVOLT Steckdosen mit CUL / CUXD steuern
« Antwort #4 am: 25 August 2019, 20:17:09 »
keiner ne Idee? *liebguck*