Verschiedenes > Projekte

Tablet Umbau - ohne Akku nur mit Netzteil+Step Down - Einbau in Bilderrahmen

(1/8) > >>

Ma_Bo:
1. Übersicht


Hey Leute,

ich möchte euch hier mein Projekt vorstellen, bei dem ich ein Tablet (Samsung Galaxy Tab 4 10.1 / T530) so umgebaut habe, dass es ohne Akku läuft, also direkt mit einem Netzteil und einem Step Down Modul.

Zusätzlich möchte ich zeigen, wie ich alle Komponenten des Umbaus dann in einen Bilderrahmen (kann man sich nach belieben selber erstellen lassen / nähere Infos dazu im weiteren Text) verbaut habe.


Ausschlaggebend für den Umbau, war folgender Fall:

Seit knapp 2 Jahren habe ich das Tablet mit Akku und Dauerladung durch das USB Ladegerät betrieben, vor kurzem dann bemerkte ich eine Spotbildung an 2 Stellen des Displays und nahm daraufhin das Tablet auseinander und merkte dann, dass der Akku aufgebläht war.
Also Akku raus und neuen bestellt, diesen verbaut und ersteinmal zufrieden gewesen.

Dann habe ich folgenden Beitrag im FHEM Forum gelesen:

https://forum.fhem.de/index.php/topic,102635.0.html

und nun ging das testen los, alle meine Versuche kann man in dem Beitrag lesen, dazu möchte ich hier nicht noch viele weitere Worte verlieren.

Da ich jetzt eine Möglichkeit gefunden habe, schreib ich meinen Weg hier mal nieder.


Hinweis: Dies ist ein reines privates Bastelprojekt. Es gibt bestimmt andere und vielleicht auch leichtere Wege, ABER ich erkläre hier MEINEN Weg

Ich übernehme keine Garantie auf Erfolg, oder die Haftung für jegliche Beschädigungen an eurem Gerät, falls ihr dieses Projekt nachbauen wollt!

Wenn ihr euch nicht sicher seid, was ihr macht: Lasst es bleiben!

Ma_Bo:
2. Kostenaufstellung

Vorab einmal eine kleine Kostenaufstellung:

MATERIAL


--- Zitat ---Tablet (Samsung Galaxy Tab 4 10.1 / T530) = ca. 50€ - 100€
--- Ende Zitat ---
(da es dieses Tablet nicht mehr neu gibt, muss man bei ebay-Kleinanzeigen oder sonst wo, einfach mal schauen, es gibt immer wieder gute Angebote und man bekommt es für ca. 50€)
Ich habe mich für dieses Tablet entschieden, da es mit Automagic und AMAD in FHEM bei mir seit 2 Jahren ohne Probleme läuft und es für meine Anwendung (FHEM Floorplan Anzeige / Bedienung meiner Hausautomatisierung) super geeignet ist.

https://www.amazon.de/Samsung-Tablet-PC-Quad-Core-Bluetooth-EU-Stecker/dp/B00JG76I7W


--- Code: ---siehe BILD 001_TABLET / 002_TABLET
--- Ende Code ---



--- Zitat ---Netzteil Amigo I.T.E. Power Supply Model: AMS3-0503000FV  5V DC / 3A = 7,90€
--- Ende Zitat ---

https://www.ebay.de/itm/Netzteil-5V-3A-Steckernetzteil-fur-D-Link-DLink-Netgear-TP-Link/222033020907?hash=item33b23307eb:g:1R4AAOSwO2pab1Of


--- Code: ---siehe BILD 003_NETZTEIL / 004_NETZTEIL
--- Ende Code ---




--- Zitat ---Step Down = 8,99€
--- Ende Zitat ---
(hier gibt es viele verschiedene, ich habe halt diesen gewählt)

https://www.amazon.de/gp/product/B00HV4EPG8/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o00_s01?ie=UTF8&psc=1


--- Code: ---siehe BILD 005_SD / 006_SD
--- Ende Code ---



--- Zitat ---Bilderrahmen nach Wunsch anfertigen lassen = 13,87€ + 4,90€ Versand mit Hermes
--- Ende Zitat ---

https://wunsch-bilderrahmen.de


--- Code: ---siehe BILD 007_BILDERRAHMEN / 008_BILDERRAHMEN / 009_BILDERRAHMEN
--- Ende Code ---



--- Zitat ---Werkzeugset um das Tablet zu öffnen = 10,99€
--- Ende Zitat ---
(Es geht auch mit einem Schraubendreher und auch mit anderen Werkzeugen, man muss nicht unbedingt dieses Set haben)

https://www.amazon.de/gp/product/B01MPX1LUW/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o06_s00?ie=UTF8&psc=1


--- Code: ---siehe BILD 010_WERKZEUG
--- Ende Code ---


Kleinmaterial wie Schrauben, Drähte, Taster usw. sind aus meiner Grabbelkiste.

3D gedruckte Halter usw. (selber entworfen und gedruckt, daher keine weiteren Kosten für mich, klar das Filament, aber das hab ich hier)


--- Zitat ---Materialkosten Gesamt ca. 120€ (bei einem Tablet von ca. 70€)
--- Ende Zitat ---


APPS


--- Zitat ---Automagic Premium = 2,90€
--- Ende Zitat ---
(muss man nicht unbedingt haben, es geht auch auf anderem Wege, aber mit Automagic geht es automatisiert. Ich habe Automagic aber so oder so, da ich das Tablet mit FHEM steuere und abfrage)

https://play.google.com/store/apps/details?id=ch.gridvision.ppam.androidautomagic&hl=de


--- Zitat ---Root File Explorer = 3,79€
--- Ende Zitat ---
(auch hier, muss nicht zwingend sein, es gibt auch kostenlose, aber dazu später beim rooten des Tablets mehr)

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.speedsoftware.rootexplorer&hl=de


--- Zitat ---Soft Keys Home Back Button = kostenlos
--- Ende Zitat ---
Weil ich später ja das Tablet im Bilderrahmen verbaue, komme ich nicht mehr an die Hometaste, Zurücktaste usw. diese App stellt mir (auswählbar) an der Seite des Displays und in der Größe und Sichtbarkeit änderbar, die nun verdeckten Hardware Buttons als Software Buttons dar.

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.dogusumit.ortatus&hl=de


--- Zitat ---Appkosten gesamt ca. 7€
--- Ende Zitat ---

Die Apps kauft man ja nur einmal, möchte man nun (so wie ich) mehrere Tablets umbauen, zahlt man die Apps einmalig und kann sie auf allen Tablets/Handys nutzen.

Ma_Bo:
3. Probleme die beim testen auftraten und wie ich sie gelöst habe

https://forum.fhem.de/index.php/topic,102635.0.html

Wer die Beiträge im FHEM Forum gelesen hat, der weiss jetzt, dass man das Tablet nur mit einem Netzteil + Step Down Modul und der (aus dem Akku ausgebauten) Platine (durchgestrichenes entfällt, siehe EDIT) (VORSICHT beim herumwerkeln am Akku, man sollte wissen was man macht) betreiben kann.

Es bestand ja dann aber noch das Problem, das Softwareseitig der Akkulevel stätig fiel und das Tablet bei ca. 5% das Display dimmte und die Helligkeit dann nicht mehr verstellbar war.

Jetzt kommt das rooten des Tablets ins Spiel. Man kann dem Tablet (wenn es gerootet ist) sagen, dass es 100% Akku hat oder jede x beliebige Prozentzahl.

Dies habe ich mit einem Flow in Automagic realisiert, sobald Automagic gestartet ist (Automagic startet beim starten des Tablets mit), setze ich den Akkulevel auf 100% und kann somit nach belieben und ohne fallende Akkulevelanzeige das Tablet betreiben.
Dieser gesetzte Wert geht aber immer nach einem Neustart des Tablets verloren, daher habe ich den Weg mit dem Start von Automagic verbunden.

Bei jedem Tablet Neustart = Automagic Neustart = setzen des Akkulevels 100%

Das Tablet wird mit einem Netzteil und Step Down betrieben und somit habe ich eine, am Step Down eingestellte, konstante Spannung von ca. 4V an der ausgebauten Akkuplatine anliegen (ein leerer Akku hat ca. 3.8V und ein voller ca. 4.2V, somit sind die 4V meiner Meinung nach gut gewählt),
was einem Akkulevel von ca. 70% entspricht.

Diesen kann man sehen, wenn das Tablet neugestartet ist und Automagic noch nicht gestaret ist. (Wenn das Tablet neugestarte ist, braucht Automagic ca. 10-20 Sekunden um zu starten)



####EDIT 18.09.19
Die Platine aus dem Akku ist nicht notwendig, man sollte aber den Stecker des Akku ablöten und die Spannungsversorgungsleitung dort anlöten oder die Spannungsversorgungsleitung direkt an die Pins am Tablet löten.

Ich habe gerade nochmal ohne den Widerstand getestet und stelle fest, dass es auch ohne geht.
Ich glaube bei meinen Versuchen mit USB Versorgung usw., habe ich das Problem nur bei der USB Versorgung gehabt, bin mir aber nicht mehr sicher.
Ich war aber bis eben in der Annahme, dass es bei der Versorgung über den Akkuanschluss auch das Problem mit der "Temperature too low" Meldung gab.

Egal, es läuft auch ohne Widerstand, man braucht also nur an die schwarzen Adern GND und an den roten Adern +4V.

Somit entfällt die ganze Bastelei mit der Platine und macht die Sache ja richtig einfach.

Ma_Bo:
4. Tablet rooten

Hier steht erklärt wie man das Tablet rootet, bitte genau lesen, was man da macht !

https://www.android-hilfe.de/forum/root-custom-roms-modding-fuer-samsung-galaxy-tab-4.1754/anleitung-aktivierung-des-root-zugriff-galaxy-tab-4-tab-active-8-und-10-1.642920.html

Meine Beschreibung folgt.

Ma_Bo:
5. Automagic Flow

Mit diesem kleinen Flow in Automagic setze ich die Akkulevel Anzeige auf 100%, sobald Automagic gestartet ist. (Automagic startet automatisch beim starten des Tablets mit / kann man unter den Einstellungen von Automagic einstellen)
In den Einstellungen von Automagic muss man ROOT aktivieren und sobald es aktiviert ist, meldet sich SUPERSU und fragt ob man Automagic ROOT Zugriff erteilen möchte, hier auf Erlauben klicken.

Flow als Download angehangen



--- Code: ---siehe BILD 011_FLOW / 012_FLOW / 013_FLOW_BEISPIEL_SUPERSU
--- Ende Code ---

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln