Autor Thema: Fritz!Box, Mesh und mehrere Repeater / 1 Problemlösung  (Gelesen 649 mal)

Offline Morgennebel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1370
  • Proud systemd-free zone
Fritz!Box, Mesh und mehrere Repeater / 1 Problemlösung
« am: 09 September 2019, 13:09:30 »
Moin Moin,


ich betreibe in einem großem Bauernhaus ein FRITZ-Netzwerk aus einem FRITZ!Box 7490 und zwei 1750E Repeatern im Mesh-Setup, sowie eine FRITZ!Box 7412 als WiFi-nach-LAN-Medienkonverter (ohne Mesh). Dazu läuft ein pi-hole an der FRITZ!Box auf einem Raspberry und ein Telekom Hybrid Router vor der FRITZ!Box (Deutschland, Neuland, kein DSL über 3 MBit). Der DHCP-Server ist die 7490 Fritz!Box.

In den vergangenen Monaten hatte ich massive Probleme im WiFi - Zusammenbrüche, die FRITZ!Repeater stürzten ab und müssten ständig neugestartet werden (raus aus der Steckdose, rein in die Steckdose - manchmal 8 mal am Tag). Dabei leuchteten vorne noch alle LEDs, aber der LAN-Port am Repeater und das WiFi-Repeating funktionierte nicht mehr.

Seitdem ich die Repeater auf statische IP-Adressen umgestellt habe, funktioniert alles prima und es gibt keine Repeater-Ausfälle mehr. Meine Familie ist glücklich. Leider passiert dies beim MESH-Anmelden der Repeater mit Hilfe der WPS–Taste nicht automatisch, sondern muß in der Konfiguration der Repeater nachträglich gemacht werden.

Ciao, -MN
Einziger Spender an FHEM e.V. mit Dauerauftrag seit >= 24 Monaten

FHEM: MacMini/ESXi, 2-3 FHEM Instanzen produktiv
In-Use: STELLMOTOR, VALVES, PWM-PWMR, Xiaomi, Allergy, Proplanta, UWZ, MQTT,  Homematic, Luftsensor.info, ESP8266, ESERA

 

decade-submarginal