Autor Thema: Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12  (Gelesen 16955 mal)

Offline Guzzi-Charlie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 317
Hallo zusammen,

Von Homematic gibt es ja einen neuen Aktor für Fußbodenheizungen: https://www.elv.de/homematic-ip-fussbodenheizungsaktor-12-fach-motorisch-hmip-falmot-c12.html
Mit diesem werden motorische Stellantriebe angesteuert. Das finde ich besser (auch wegen dem nicht mehr vorhandenem ständigen Stromverbrauch) als die "Standard" thermischen Stellantriebe. Dieser Aktor interessiert mich schon sehr. Auch die zugehörigen motorischen Stellantriebe halten sich preislich in Grenzen. Wenn ich die normalen thermischen Stellantriebe mit Rückmeldekontakten nehme kosten die auch nicht weniger.

Die Frage ist nun:
  • Wie könnte ich den Homematic Fußbodenheizungsaktor in FHEM einbinden? Von Homematic habe ich bisher überhaupt keine Ahnung, d.h. was wäre die beste/sinnvollste Lösung?
  • Homematic CCU2, Homematic IP Access Point, Extra RasPi (ich hätte noch einen) mit der HM-Funkplatine, oder ginge auch der Homematic IP RF-USB-Stick direkt an meinem FHEM-RasPi?
Was ich nicht vorhabe ist noch mehr Homematic Produkte einzusetzen.

Ich bin gespannt auf Eure Antworten.
- RaspPI 4+: (Cuno V2 -2x KS300, JeeLink -13x EC3000)
- Stromzähler (B+G E-Tech): 6x SDM120M, 9x XTM100A, 38x DRS110M
- LAN: IT LAN-Gateway mit 34x RMF-R1 (Rohrmotor24)
- WLAN: 85x Shelly, 12x Gosund SP111, 16x D1-Mini, 15x Sonoff Basic
- DECT: 6x DECT200, 8x DECT301, - HmIP: 3x FalmotC12, 16x WTH2

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12946
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #1 am: 13 September 2019, 19:49:55 »
Für HomeMatic IP gibt es nur folgenden Weg nach fhem:

CCU2 oder CCU3 geht auch als Bausatz Charly oder RaspberryMatic oder debMatic oder piCCU (oder so)...
...je nachdem kann das parallel zu fhem auf dem gleichen Rechner/PI laufen...

Was an Funkmodulen geht halt jeweils dort nachlesen...

Einbindung in fhem dann per HMCCU-Modul...

NICHT VERWECHSELN MIT CUL_HM und "direkter" Anbindung an fhem!!!
Das geht nur für HomeMatic OHNE IP, also "Classic"/bidCos...

Mal die Begriffe nehmen und suchen, gibt es genug in Wiki und Forum!

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 13 September 2019, 19:51:51 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Offline Guzzi-Charlie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 317
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #2 am: 13 September 2019, 20:12:54 »
Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Dann werde ich mich mal durchs Forum lesen und versuchen schlau zu machen.

Drei Fragen hätte ich aber noch vorab:

- RaspPI 4+: (Cuno V2 -2x KS300, JeeLink -13x EC3000)
- Stromzähler (B+G E-Tech): 6x SDM120M, 9x XTM100A, 38x DRS110M
- LAN: IT LAN-Gateway mit 34x RMF-R1 (Rohrmotor24)
- WLAN: 85x Shelly, 12x Gosund SP111, 16x D1-Mini, 15x Sonoff Basic
- DECT: 6x DECT200, 8x DECT301, - HmIP: 3x FalmotC12, 16x WTH2

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12946
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #3 am: 13 September 2019, 20:27:43 »
Wie geschrieben:

Mal entscheiden welche CCU Plattform dir (von den genannten) am ehesten "liegt"...

Wenn du dort jeweils nachforschst wirst du lesen:

Welche Funk-HW jeweils unterstützt wird (und welche nicht)
Und ob fhem parallel laufen kann (oder eher schwer/nicht).

Auf debMatic geht das (recht einfach) bei RaspberryMatic wohl auch aber nicht ganz so einfach (glaube ich) usw.

WICHTIG (noch mal): was immer du für ein "Funk-System" nimmst (nehmen musst) es wird NICHT in fhem definiert/eingebunden sondern eben von der CCU-Plattform "verwendet" (Einbindung halt jeweils "dort") und dann (egal welche CCU-Variante) wird dann eben per HMCCU eingebunden...

Noch eine Anmerkung: nicht verwechsrln mit vccu!!!!

Gruß, Joachim
« Letzte Änderung: 13 September 2019, 20:29:20 von MadMax-FHEM »
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Offline MadMax-FHEM

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12946
  • NIVEAu ist keine Creme...
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #4 am: 13 September 2019, 20:33:14 »
Und wie geschrieben: bitte suchen und lesen...

Diese und ähnlich gelagerte Fragen kommen so häufig, da sollte sich im Forum was finden lassen...

Und es gibt (diverse) Wiki...

WICHTIG (zu beachten!!): eben der Unterschied CUL_HM (direkte Einbindung des Funkmoduls in fhem und NUR HomeMatic "Classic"/bidCos!) und HomeMatic IP (Einbindung NUR "indirekt" per HMCCU).

Gruß, Joachim
FHEM PI3B+ Bullseye: HM-CFG-USB, 40x HM, ZWave-USB, 13x ZWave, EnOcean-PI, 15x EnOcean, HUE/deCONZ, CO2, ESP-Multisensor, Shelly, alexa-fhem, ...
FHEM PI2 Buster: HM-CFG-USB, 25x HM, ZWave-USB, 4x ZWave, EnOcean-PI, 3x EnOcean, Shelly, ha-bridge, ...
FHEM PI3 Buster (Test)

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6552
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #5 am: 13 September 2019, 20:44:03 »
Hi,
mich würde zu dem Thema eher interessieren, ob und wie man die zugehörigen Stellantriebe auch ohne den "Fußbodenheizungsaktor" betreiben kann. Hat dazu schon einmal jemand Versuche angestellt?
Gruß,
   Thorsten
FUIP

Offline Damian

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 10121
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #6 am: 16 September 2019, 23:10:59 »
Zitat
Einen Antrieb habe ich mir bestellt und es scheint lediglich ein DC Motor verbaut zu sein und nur 2 der 4 Adern im Kabel sind belegt.
Also keine Positionsrückmeldung, wie bei den batteriebeteiebenen Thermostaten, die dazu eine Reflex-Lichtschranke haben.
Ob die es sinnvoll ist, den Motorstrom auszuwerten, oder ihn einfach nur zeitgesteuert zu positionieren (wie einen Rolladen) gilt es noch zu evaluieren.

siehe: https://www.elv.de/topic/schnittstelllendokumentation.html
Programmierte FHEM-Module: DOIF-FHEM, DOIF-Perl, DOIF-uiTable, THRESHOLD, FHEM-Befehl: IF

Offline Thorsten Pferdekaemper

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6552
  • Finger weg von der fhem.cfg
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #7 am: 17 September 2019, 16:23:20 »
Ja, das hatte ich auch schon gefunden, aber im Wesentlichen sind das auch nur Vermutungen.
Gruß,
   Thorsten
FUIP

Offline Guzzi-Charlie

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 317
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #8 am: 18 September 2019, 08:18:51 »
Guten Morgen,

ich habe Gestern meinen bestellten motorischen Stellantrieb von ELV erhalten und werde den wahrscheinlich am Wochenende mal testen.
Wie im obigen Link schon erwähnt sind tatsächlich nur 2 Adern angeschlossen (direkt am Motor), es gibt also definitiv keine Stellungsrückmeldung.
Ich frage mich wie der Aktor dann damit regelt (evtl. mit Laufzeit und Stromerhöhung als Endschalter?). Ich habe dazu auch eine Frage im ELV-Forum gestellt. Mal sehen ob es da eine Antwort gibt.
- RaspPI 4+: (Cuno V2 -2x KS300, JeeLink -13x EC3000)
- Stromzähler (B+G E-Tech): 6x SDM120M, 9x XTM100A, 38x DRS110M
- LAN: IT LAN-Gateway mit 34x RMF-R1 (Rohrmotor24)
- WLAN: 85x Shelly, 12x Gosund SP111, 16x D1-Mini, 15x Sonoff Basic
- DECT: 6x DECT200, 8x DECT301, - HmIP: 3x FalmotC12, 16x WTH2

Offline Tedious

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1439
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #9 am: 18 September 2019, 11:05:27 »
Klingt auf alle Fälle spannend :) Ich überlege jetzt schon 2 Jahre wie ich das bei mir löse - 2 Stockwerke mit FBH, im Keller Heizkörper an FBH Kreis und im DG in zwei Räumen (warum auch immer, hab das Haus so gekauft...). Keller und die beiden anderen Räume habe ich im Griff (MAX! Thermostate mit PID20 regler via FHEM), das funktioniert super. Hydr. Abgleich der FBH-Kreis hab ich auch durchgeführt, passt. Aber ich habe noch einen großen Kachelofen auf der Wohnebene, da wäre eine Regelung top. Bin mir nur nicht sicher ob ich das auch mit MAX! Thermostaten am FBH Regler machen soll oder doch die "große" Lösung kaufen sollte...

Freue mich über jeden Erfahrungsbericht zum HmIP-FALMOT-C12.
FHEM auf Proxmox-VM (Intel NUC) mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max!, SonOff, Zigbee, Alexa, uvm...

Offline My-FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12, VDMOT
« Antwort #10 am: 26 Oktober 2019, 13:00:58 »
Ich habe mal mit dem Motor HmIP-VDMOT etwas gespielt.

Die Motor Spannung von 3,3V liegt an den Pins grün weiß an.
Die Laufzeit für das Ventilöffnen beträgt ca. 45 sec. Hierbei beträgt der Motorstrom gemessen ca. 15-20 mA und schwankt ein wenig über den Öffnungszeitraum.
In der Endpositon springt der Strom auf ca. 100mA.

Ventilschließen dauert ca. 71 sec. Beim Motor Start (Ventil offen), Strom ca. 15-20mA, dieser steigt während des Schließens auf ca. 90mA an. Die Drehzahl sinkt dabei
hörbar ab. Das Drehmoment des Motors muss die immer größer werdende Kraft der Ventilfeder kompensieren. In Endpostion Ventil geschlossen beträgt der Strom ca. 100mA. Dh. Schließen gegen die Ventilfeder hat ein ganz anderes Weg-Zeit verhalten als das Öffnen. Eine Steuerung über Motoreinschaltzeiten muss diesen Sachverhalt beim Öffnen und Schließen berücksichtigen.

Vielleicht hat jemand einen Idee, für eine Funktion der Ventilposition über die Einschaltzeit des Motors. (Fpo(t)) beim Schließen.

Gruß
« Letzte Änderung: 26 Oktober 2019, 13:03:22 von My-FHEM »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline FNT

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #11 am: 04 November 2019, 00:05:26 »
Hallo zusammen,

ich interessiere mich auch fuer HmIP-FALMOT-C12 - aber stehe vor dem Problem - dass bei mir 12 Kreise nicht ausreichen.
Kann man irgendwie auch mit einem Kanal z.B. zwei Stellmotoren ansteuern!?  Es geht also darum mehr als einen Motor an einem Kanal zu haengen z.B> wenn mehere Kreise in einem Zimmer sind etc.

Haette da jemand eine Idee !?

Gruss,
FNT

Offline FNT

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12, VDMOT
« Antwort #12 am: 24 November 2019, 08:59:15 »
Ich habe mal mit dem Motor HmIP-VDMOT etwas gespielt.

Die Motor Spannung von 3,3V liegt an den Pins grün weiß an.
...

Vielleicht hat jemand einen Idee, für eine Funktion der Ventilposition über die Einschaltzeit des Motors. (Fpo(t)) beim Schließen.

Gruß

Hallo @My-FHEM,

bist Du hier schon zu weiteren Erkenntnissen gekommen!!?

Gruss und Danke,
FNT

Offline My-FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #13 am: 28 November 2019, 13:44:38 »
Im Anhang mal meine Stromverlaufsmessungen zum
Öffnen und Schliessen des Ventils.

Der Strom wurde als Spannung über einen 1 Ohm Widerstand nach
Masse mit dem i2c adc TI 1115 als 16 bit wert gemessen. Abtastrate 0.2sec
Die Zahlenwerte der diagramme sind daher nicht kalibriert.

Die Zeitachsen laufen von 0-60 sec für auf und 0-80 sec für zu.

Der Stromverlauf zeigt sich als sehr komplex.

Vielleicht fällt hierbei jemand ein Verfahren ein, um die Öffnung des Ventils bei
diesen Stromverlauf linear zu steuern.

Öffnungzeit ~ zur Drehzahl,  Verhältnis drehzahl zu Strom nichtlinear.

Grüße


« Letzte Änderung: 28 November 2019, 13:52:33 von My-FHEM »

Offline seeers

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #14 am: 01 Dezember 2019, 13:47:51 »
Hallo zusammen,
ich spiele auch seit ein paar Tagen mit den Stellmotoren herum.
Ich versuche momentan mittels Arduino, einer H-Brücke (MX1508 Modul) und einem INA219 Stromsensor eine Steuerung um wiederholbare Ergebnisse beim Durchfluss zu bekommen.

Mein Ansatz ist erstmal so lange schließen bis der Strom auf 40mA steigt -> Zustand: 0% geöffnet.
Um einen minimalen Durchfluss (hörbar aber nicht ablesbar) zu bekommen -> öffnen bis der Strom unter 13mA sinkt.  -> Zustand z.B. 1% geöffnet
Danach in 100ms "stößen" langsam auf tasten -> 10%, 20% usw... An der Durchflussanzeige sieht man relativ schön wie sich der Durchfluss erhöht.

Das Ergebnis ist so halbwegs wiederholbar, ich bin mir nur nicht sicher ob das mit dem nächsten Motor, der vielleicht eine etwas andere Stromaufnahme hat, oder einem anderen Heizkreis noch funktioniert.

Ich denke eine reine Zeitsteuerung mit xSekunden auf und xSekunden zu um einen bestimmten Zustand zu erreichen ist zu ungenau. Evtl sind einige Ventile etwas Schwergängiger als andere was das Ganze noch komplizierter macht. 

Grüße
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline My-FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 113
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #15 am: 04 Dezember 2019, 13:20:50 »
Siehe obige Bilder des Stromverlaufs übe die Zeit Imot(t).

Idee wäre für jedes Ventil diese Funktion regelmäßig automatisch zu messen, um
dann eine Funktion Tmot(pos) zu errechnen und den Motor mit dieser Laufzeit zu beaufschlagen.

Bei Soll Position 0% oder 100% kann man dann zusätzlich das Ventil kalibrien.

So sollten sich kleine Ungenauigkeiten nicht aufsummieren.

PS: Hier ist ein Foto des geöffneten Motors zu sehen.

https://homematic-forum.de/forum/viewtopic.php?f=58&t=50958&sid=9432f943501199362b2d62cb6dabe7b6&start=150#p546159

 
« Letzte Änderung: 04 Dezember 2019, 13:30:16 von My-FHEM »

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #16 am: 21 Dezember 2020, 22:24:05 »
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei ein Board zu entwerfen, mit welchem man bis zu 12 von den HmIP-VDMOT Stellmotoren ansteuern kann. Aktuell gehe ich davon aus, dass sich der Motor sicher mit einer Aufösung <1% Verfahrweg positionieren lässt.

Die Stromaufnahme des VDMOT wird nur als Abschaltbedingung verwendet, um das Fahren auf den Anschlag zu erkennen. Für die dazwischenliegende Positionierung werden die Umdrehungen des Motors gezählt.

Als Schnittstellen habe ich vorerst WiFi, CAN und RS485 vorgehalten. Auf diesen sollten sich dann eine Vielzahl verschiedener Protokolle realisieren lassen.

Der Einsatz der FALMOT-C12 ist bei der obigen Lösung nicht notwendig.

Überlege aktuell die SW Entwicklung auf GitHub zu organisieren...

Offline Tedious

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1439
  • Indocti discant et ament meminisse periti
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #17 am: 24 Dezember 2020, 11:57:57 »
Cool, das klingt spannend! Da lese ich mal mit!
FHEM auf Proxmox-VM (Intel NUC) mit 4xMapleCUN (433,3x868) und Jeelink, HUE, MiLight, Max!, SonOff, Zigbee, Alexa, uvm...

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #18 am: 26 Dezember 2020, 23:24:31 »
Kleines Update.

Habe mal den aktuellen Stand des Boards in 3D Ansicht angehängt.
Verbaut sind ein ESP8266 und ein STM32 auf einem BluePill Board.
Der STM32 wird das Handling der Ventile, den CAN- und RS485 Bus übernehmen. Mit dem ESP8266 wollte ich Wifi als Schnittstelle hinzufügen und ggf. auch komfortabler in der Anwendung debuggen können.
Eine 1-wire Schnittstelle über DS2482-100 habe ich noch als mögliche Erweiterung vorgehalten.

Maße sind mit Hutschienengehäuse knapp 160x90x60.

Werde mich die Tage vielleicht mal etwas weiter der Software widmen...

Grüße

Offline Rocket_Mutschler

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #19 am: 30 Dezember 2020, 19:49:21 »
Hi Andreas,

super spannendes Thema! Genau dass was ich gerade suche!

Willst Du das Layout veröffentlichen?

Gruß Marcel

Offline nliaudat

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #20 am: 31 Januar 2021, 15:28:39 »
https://github.com/nliaudat/esp32_8ch_motor_shield

I've made a controller board for less than 15$
« Letzte Änderung: 31 Januar 2021, 15:30:10 von nliaudat »

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #21 am: 01 Februar 2021, 22:03:26 »
Scheint ja wirklich interessant zu sein das Thema.

Update nach langer Zeit nun auch von mir. Habe in der letzten Zeit vor allem die Software erstellt.

Das Projekt ist nun veröffentlicht unter: https://github.com/Lenti84/VdMot_Controller

Zum Stand:
- Ventile drehen und fahren automatisch auf und zu
- die Positionierung mittels Back EMF Messung scheint zu funktionieren
- eine Ansteuerung aus FHEM heraus habe ich jetzt erstmal über MQTT realisiert, für jedes Ventil gibts ein topic mit mehreren Eigenschaften als subtopic
- Schaltplan ist mit veröffentlicht, Layout überlege ich noch

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #22 am: 01 Februar 2021, 22:25:08 »
Habe neben dem HmIP-VDMOT Antrieb auch mal mit einem anderen experientiert.
Grundsätzlich sollten ja viele Stellantriebe ähnlicher/gleicher Bauart nutzbar sein.

Den Stellantrieb Eqiva Model N bekommt man ab knapp 9€.
Wenn man ihn öffnet findet man eine Motoreinheit vor, welche der des HmIP-VDMOT doch recht ähnlich zu sein scheint.
Bei meinen Tests hatte der Motor mit ca. 15 mA etwa die gleiche Stromaufnahme während Leerfahrt.
Maximaler Strom am Endanschlag lag bei knapp 110 mA.

Mechanisch scheint er auch zu passen. Ohne das klobige Gehäuse werden die 50 mm max. Breite für FBH STellantriebe unterschritten.
Das M30 Gewinde passt ohne Probleme auf meinen Heizkreisverteiler.

Werde ich bei meinem anstehenden Feldtest ggf. mal mit testen.

Offline freddie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #23 am: 03 Februar 2021, 11:27:23 »
Hört sich gut an. Wenn Du das Ding mal in die Fertigung gibst, sag Bescheid. Dann kann ich meine RWE-heizungssteuerung einstampfen. Die Thermostate habe ich schon programmiert (ESP8266/ESP12E mit DHT22, 1,3"-TFT-Display und Touch-Tasten. Mir fehlt da nur noch das Gehäuse ...
RasPI 4B, Bulls Eye, Mosquitto, 14 x NodeMCU V2 (Rolladensteuerung, etc.), 2 x D1 (Mini NodeMCU), Sonoff basic, T1 mit eigener Firmware

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #24 am: 07 Februar 2021, 23:19:28 »
Ich plane ggf. ein C-Muster des VdMot-Controllers zu erstellen.
Alle ICs der Aufsatzplatinen ins Layout integrieren, kleinere Fehler fixen usw.

Wenn Interesse besteht kann ich das gerne berücksichtigen.

Aktuell habe ich mal den HmIP VDMOT Motor näher vermessen.
Anbei die Kurven vom Öffnen und Schließen. Position ist angegeben in Kommutator Wechseln.
Eine dreifache Wiederholung bringt sehr ähnliche Verläufe.

Evtl. lässt sich aus dem spezifischen Stromverlauf auf die Zeitpunkte schließen, zu welchen der Ventilstößel auch von der Motorspindel berührt wird und wann das Ventil den Durchfluss stoppt und nur noch das Gummi des Stößels komprimiert wird.
Damit ließe sich der Durchfluss sicher nochmals deutlich besser steuern.

Offline freddie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #25 am: 08 Februar 2021, 12:02:19 »
Hm, macht ja schon mal einen sehr guten Eindruck! Ich hatte ja gehofft, daß ich vielleicht meine vorhandenen Temperatursensoren von RWE (heute Livisi, zwischenzeitlich Innogy) irgendwie verwenden kann , aber auch im Openhab-Forum geht das nur über die Zentraleinheit. Bei nächster Gelegenheit wollte ich mir mal einen Scanner für 868Mhz mit einer NodeMCU bauen. Vielleicht kann ich darüber herausfinden, wie die Dinger angesprochen werden. Allzu viel Hoffnung habe ich nicht, da das anscheinend schon versucht wurde. Als ich mir die Anlage vor sechs Jahren gekauft habe, gab es kaum Alternativen und ich dachte eigentlich, daß ich mit RWE eigentlich, was Support betrifft, gut aufgestellt sein müßte. Inzwischen wurde diese Sparte schon zwei Mal verkauft! So viel zu Großkonzernen! Die nächste Enttäuschung kam beim Konfigurieren. Dazu war MS-Silverlight notwendig. Nur, ich habe hier zu Hause kein MS! (Vier PCs, zwei Raspberrys, alle mit Linux (seit ca. 17 Jahren Nutzer)
Da habe ich mir geschworen, daß die Fußbodenheizung die einzige Smarthome-Instanz bei uns bleibt, die ich nicht selbst gebaut und programmiert und habe daher angefangen, mich mit Alternativen zu beschäftigen. An die Fußbodenheizung habe ich mich bis jetzt noch nicht rangetraut.
ich denke daß ich nicht der Einzige hier im Forum bin, der Interesse an einer solchen Lösung hat.
Mach weiter so! Sieht schon mal sehr gut aus. Du scheinst auf dem richtigen Weg zu sein.
Ich denke, daß man eine Korrelation zwischen dem Öffungsgrad des Motors und der Raumtemperatur herstellen kann, das heißt, nach dem ersten kurzzeitigen Öffnen als "Turbo", kann man dann eigentlich schon auf die Position für die gewünschte Temperatur fahren und dann Warten. Nur noch minimal Nachregeln, dann sollte das gehen. Das Problem bei Fußbodenheizungen ist leider die extrem große Totzeit! Aber das müßte man eigentlich über einen passend eingestellten D-Anteil auch zumindest etwas reduzieren können, d.h. z.B. die aktuelle Steigung der Raumtemperatur ermitteln und vorausberechnen, wann der Sollwert erreicht wird und, sobald die Steigung anzeigt, daß man, sagen wir mal in den nächsten zwei Stunden den Sollwert erreicht, schon mal auf die zuvor ermittelte Position fahren.
Das ließe sich in FHEM realisieren. Dann muß man nicht unbedingt die ESPs als Regler nutzen

Viele Grüße

Freddie
RasPI 4B, Bulls Eye, Mosquitto, 14 x NodeMCU V2 (Rolladensteuerung, etc.), 2 x D1 (Mini NodeMCU), Sonoff basic, T1 mit eigener Firmware

Offline markus_e

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #26 am: 13 Februar 2021, 19:16:30 »

Das Projekt ist nun veröffentlicht unter: https://github.com/Lenti84/VdMot_Controller
 

tolles Projekt! Versuche gerade die Schaltung zu verstehen, das mit den Motor Treibern ist klar, aber das Schalten der jeweils anderen Motorleitung (OUT_NCOM)  über das Transistorpaar V2/V3 auf 0V oder V+, wie wird die angesteuert bzw wo wird gesteuert ob die auf 0V oder V+ liegen soll? die müsste ja eigentlich immer genau entgegen dem Potential sein, das vom Motortreiber kommt, damit der Motor drehen kann?
Danke für deine info!

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #27 am: 14 Februar 2021, 14:20:12 »
Ich denke, daß man eine Korrelation zwischen dem Öffungsgrad des Motors und der Raumtemperatur herstellen kann, das heißt, nach dem ersten kurzzeitigen Öffnen als "Turbo", kann man dann eigentlich schon auf die Position für die gewünschte Temperatur fahren und dann Warten. Nur noch minimal Nachregeln, dann sollte das gehen. Das Problem bei Fußbodenheizungen ist leider die extrem große Totzeit! Aber das müßte man eigentlich über einen passend eingestellten D-Anteil auch zumindest etwas reduzieren können, d.h. z.B. die aktuelle Steigung der Raumtemperatur ermitteln und vorausberechnen, wann der Sollwert erreicht wird und, sobald die Steigung anzeigt, daß man, sagen wir mal in den nächsten zwei Stunden den Sollwert erreicht, schon mal auf die zuvor ermittelte Position fahren.
Das ließe sich in FHEM realisieren. Dann muß man nicht unbedingt die ESPs als Regler nutzen

Viele Grüße

Freddie
Aus aktueller Sicht werde ich den VdMot Controller wohl nur zur Ansteuerung der Aktoren, also der HmIP-VDMOT nutzen.
Die Regelung wollte ich in FHEM realisieren. Zum Beispiel über das PID20 Regler Modul.

Die 1-wire Temperatursensoren werde ich dabei zu Abgleichzwecken auswerten. So kann ich ggf. eine Art hydraulischen Abgleich durchführen, um unnötig hohe Rücklauftemperaturen zu vermeiden. Evtl. könnte man aber auch auf die Rücklauftemperatur regeln... Naja, erstmal werde ich klassisch rangehen und jeweils einen Aktor mit einem Raumthermostat koppeln.

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #28 am: 14 Februar 2021, 14:25:54 »
tolles Projekt! Versuche gerade die Schaltung zu verstehen, das mit den Motor Treibern ist klar, aber das Schalten der jeweils anderen Motorleitung (OUT_NCOM)  über das Transistorpaar V2/V3 auf 0V oder V+, wie wird die angesteuert bzw wo wird gesteuert ob die auf 0V oder V+ liegen soll? die müsste ja eigentlich immer genau entgegen dem Potential sein, das vom Motortreiber kommt, damit der Motor drehen kann?
Danke für deine info!
Der Trick ist die Versorgung der Halbbrücken mit etwas mehr als der doppelten typischen Versorgungsspannung der VDMOTs. V2/V3 treiben aber immer fix genau die Hälfte dieser Spannung. So kann mit nur einer Halbbrücke ein Motor in beiden Richtungen bewegt werden.
Das DC/DC Modul stellt etwa knapp 8V zur Verfügung, die Halbbrücke schaltet dann den Mittelpunkt von 4V auf GND oder auf 8V.

Offline Zwer2k

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #29 am: 19 Mai 2021, 20:26:44 »
Hallo Andreas,

ein wirklich interessantes Projekt.
Wie weit bist du gekommen? Lassen sich die Antriebe schon richtig positionieren?
Ich habe kurz mal HmIP-FALMOT-C12 getestet, stellte aber fest, dass es nicht flexibel genug für meine Zwecke ist. Ich würde gern einzelne Antriebe ansprechen können, was bei dem FALMOT leider nicht geht, außer man verwendet für jeden Antrieb eigenen Wandthermostat, was weder sinnvoll noch günstig ist.
Hast du vor die Originalschaltpläne und Layouts oder zumindest Gerber-Datein zu veröffentlichen.

Gruß
Jurij

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #30 am: 19 Mai 2021, 22:15:25 »
Hallo zusammen,

die Ventile verfahren sauber anhand der eingemessenen Endanschläge.
Gedanken habe ich mir noch zu einer Anpassung des Verfahrwegs auf den tatsächlich den Durchfluss bestimmenden Ventilhub gemacht.
Hier könnte man den Gradienten des Motorstroms auswerten und damit die beiden bestimmenden Positionen finden.
So lässt sich ermitteln, wann das Getriebe auf den Ventilstößel aufgelaufen ist und damit danach effektiver Ventilhub entsteht.
Die zweite Position wäre der Punkt, ab welchem der Ventilstößel auf dem Ventilsitz aufläuft.
Mit diesen beiden Informationen wäre eine noch zielgerichtetere Positionierung möglich.
Man könnte dann prozentual auf den tatsächlich zur Verfügung stehenden Ventil-Stellbereich verfahren ohne die Totzonen an den Enden ...

Aktuell schläft das Projekt aber etwas, da das (teilweise) schöne Wetter mich erstmal zu den Außenbaustellen gezogen hat.  ;)

Ich plane allerdings eine Überarbeitung des Layouts mit Integration einiger bisher von Hand nachträglich zu bestückender Komponenten.
Auch ein, zwei Buttons sollen ihren Platz finden, um bspw. auch ohne Onlinezugriff die Ventile alle auf oder zu fahren zu können. Sinnvoll vor allem wenn man das System gerade installiert o.ä.

HW-seitig werde ich vorerst nur den unter GitHub zu findenden Schaltplan offenlegen. Der enthält aber eigentlich auch alle Details.
Wer eine solche HW in seinen Projekten verwenden möchte und keine Lust auf viel Löterei und Bauteilesuche hat, wird bei ausreichender Nachfrage auf absehbare Zeit einen Bausatz zu einem fairen Preis über mich beziehen können.
Gerne sammle ich auch noch Anforderungen an die HW ein und berücksichtige diese wenn sie umsetzbar sind.

SW-seitig würde ich das Projekt durchaus mehr öffnen wollen. Hier sehe ich auch den größten Arbeitsanteil und Vorteile durch externen Input. Wer sich beteiligen mag, soll sich gerne bei mir melden. Gerne auch über GitHub.

Schönen Abend noch.

Offline Zwer2k

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #31 am: 20 Mai 2021, 21:16:13 »
Funktioniert die Positionierung mit back EMF? Damit sollte ja eine relativ hohe Genauigkeit zu erreichen sein.
Hast du mal getestet ob die Ansteuerung auch mit verlängerten Leitungen funktioniert? Ich würde gern die Regelung auch für die Ansteuerung von Heizkörpern nehmen, sollte daher noch bei einer Verlängerung bis ca. 10m zuverlässig funktionieren. Beim Testen mit FALMOT hatte ich ein Ventil testweise mit ca. 45m 0.6mm JY(St)Y Kabel verlängert, hatte problemlos funktioniert. Gut wäre auch wenn die Regelung Standalone mit Wandthermostaten (z.B. Homematic IP)(optisch ansprechende und mit Fenster-Kontakten einsetzbar) funktionieren würde, ohne dass eine Zentralle im Spiel währe.
An der Hardware bin ich auf jeden Fall interessiert. Wenn du ein Bausatz anbieten könntest währe das eine feine Sache. Löten kann ich.
Bei der SW-Entwicklung kann ich gern etwas unterstützen, benötige aber dazu erst die Hardware.

Gruß
Jurij

Offline Zwer2k

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #32 am: 26 August 2021, 11:57:14 »
Hallo @Andreas234,

bist du hier schon weiter gekommen? Die Heizperiode fängt bald wieder an, würde gerne was funktionierendes bis dahin haben.
Wie gesagt, ich würde ein Bausatz/fertige Platine kaufen, wenn du sagst, dass funktioniert (muss nicht schon perfekt funktionieren) und der Preis passt.

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #33 am: 06 September 2021, 22:14:32 »
Bisher gibt es keine großen Neuigkeiten von mir.
Momentaner Status ist noch, dass die Ventile per Umdrehungszählung verfahren werden können.
Für die Position werden per MQTT Sollwerte angenommen und die Position, Status, Durchschnittsstrom zurück gegeben.
OneWire Sensoren werden zum Teil auch bereits ausgewertet und mit per MQTT ausgegeben.

Zuletzt war ich dran, den STM32 per ESP8266 zu flashen, damits später im Feld einfacher ist mit Updates. Ist aber noch Baustelle.

Hinsichtlich Bausatz musste ich erstmal den Plan verwerfen, die meisten Bauteile von den Aufsteckboards mit auf die Leiterkarte zu integrieren. Verfügbarkeit und Preise sind momentan eher schlecht.
Unter https://github.com/Lenti84/VdMot_Controller werde ich demnächst aber dennoch die Anforderungen an die nächsten zu bestellenden Leiterkarten sammeln.

Wer sich Software-seitig ernsthaft beteiligen möchte, der kann von mir für den Portopreis (ca. 5€) noch eine von drei unbestückte Leiterplatten des aktuellen Baustands bekommen. Stückliste und Bestückungsplan gibts dazu.

Bis dahin...
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline schwatter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 635
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #34 am: 01 November 2021, 16:00:53 »
Tag,

jetzt gibt es ein ähnliches Opensourceprojekt  mit ESP und MQTT zu kaufen.

https://www.cnx-software.com/2021/11/01/10-channel-floor-heating-valve-controller-supports-tasmota-mqtt-home-assistant/

Gruß schwatter

Offline myrng

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #35 am: 01 November 2021, 20:21:10 »
Tag,

jetzt gibt es ein ähnliches Opensourceprojekt  mit ESP und MQTT zu kaufen.


Guten Abend,

interessantes Projekt, aber leider nur für normale digitale Ventile. Auf und zu kann man ja mit normalen Relais auch umsetzen. Das spannende an den hier genannten Projekten ist ja eigentlich die analoge Steuerung der Ventile.

Gruß mynrg

Offline Kang

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #36 am: 04 November 2021, 01:23:37 »
Bin an der analogen Ventilsteuerung sehr interessiert, würde das gerne in einem HomeMatic System einsetzen (der HmIP-FALMOT-C12 ist leider zu sehr beschränkt!).
Was wäre dafür zu ändern?
Kann man sowas kaufen?

Grüße aus Wien

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #37 am: 29 November 2021, 22:21:17 »
Hallo zusammen,

mittlerweile habe ich die neue Hardwareversion fertiggestellt und auch schon ein paar teilbestückte Leiterkarten erhalten. Lediglich die Durchsteckbauteile wie Stecker, Buchsenleisten für die Boards, das Relais, 2 Spulen und 3 Kondensatoren sind noch von Hand einzulöten.
Die Bauteile sind bis auf das STM32 BlackPill Board und das ESP32 WT32-ETH01 Board alle bei Reichelt beziehbar. Die Stückliste und den Schaltplan gibt es schon im GitHub: https://github.com/Lenti84/VdMot_Controller/blob/master/hardware/assembly_kit.md.

Wer Interesse an einer vorbestückten Leiterkarte hat kann sich gerne bei mir melden. Teilweise habe ich auch noch die notwendigen bedrahteten Bauteile vorrätig und auch ein paar WT32 und BlackPill Boards. Können wir dann per PM klären.

Ansonsten arbeite ich nun wieder an der Software. Eine erstes einfaches Webinterface gibts es schon. Es zeigt den Status der Ventile und der OneWire Sensoren an und hat eine Logging Funktion. Flashen des ESP selbst und auch des STM32 darüber kommt dann als nächstes mit rein.

Beste Grüße
Andreas

Offline mcscotty

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #38 am: 19 Dezember 2021, 12:42:29 »
Hallo Andreas,

ich verfolge das Projekt schon eine Weile mit großem Interesse und kann es kaum erwarten, mit der Hardware zu experimentieren. Sind noch Platinen und sonstige Teile da? Gerne PM für die näheren Modalitäten.

Viele Grüße
Thomas

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #39 am: 19 Dezember 2021, 17:26:01 »
Hallo Thomas,

freut mich wenn dir das Projekt gefällt.

Bei den Platinen sind schon einige weg und ein paar sind noch auf der Warteliste. Ich kann mich gerne kommende Woche nochmal melden, wie der Stand dann genau ist.

Wieviele brauchst du denn?

Bei entsprechender Nachfrage würde ich ggf. nächstes Jahr nochmals ein paar Sätze nachordern.

Einen schönen vierten Advent wünsche ich dir.

Beste Grüße
Andreas

Hallo Andreas,

ich verfolge das Projekt schon eine Weile mit großem Interesse und kann es kaum erwarten, mit der Hardware zu experimentieren. Sind noch Platinen und sonstige Teile da? Gerne PM für die näheren Modalitäten.

Viele Grüße
Thomas

Offline ckohrt

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #40 am: 30 Januar 2022, 23:04:07 »
Hallo Andreas,
ich hätte auch Interesse mit zu bestellen. Ich bin zwar kein (oder besser gesagt ein ehemaliger) FHEM Nutzer, sondern nur noch HM/HM-IP mit raspberrymatic, aber ich würde mich riesig drüber freuen meine Heizkreise, zumindest einige, über einen Stetigregler besser geregelt zu bekommen. Aktuell (seit 3 Jahren) habe ich alle Einzelraumregler 100% offen, was ja schon das effizienteste ist, aber wenn einige Räume "überheizen" (wegen Sonne oä.) dann hätte ich gerne diese Räume runter geregelt. Das geht mit Ein/Aus nicht wirklich gut, weil meine WP viel Wasservolument braucht um Effizient zu sein und so ein ständiges auf und zu ist einfach nicht gut. da muss ich mir einen Algorithmus für überlegen, wie die einzelnen Räume runter geregelt werden ohne den Mindestvolumentstrom der WP zu unterschreiten. Naja, kurz gesagt, ich hätte großes Interesse.

Soweit ich verstanden habe funktioniert die HW & SW, es gibt eine Schnittstelle von Außen über MQTT und JSON und mehr brauch ich nicht. Die Webseite wäre bestimmt ein gutes Feature, aber ich möchte nur die Motoren ansteuern und deren aktuellen Status abfragen können. Wieviel Arbeit muss ich nachher noch investieren um sie einbauen zu können? Ein paar Bauteile Löten, Firmware drauf und dann sollte es schon laufen?

Danke für Dein tolles Projekt!

LG
Christian

Also, falls noch Platz auf der Liste ist....

PS
Nur ein Gedanke... wäre es nicht gut, wenn einzelne Features in eigene Karten/Module ausgelagert würden? Ich benöge viele Features zB nicht (nehm sie trotzdem ;) ) aber ich finde es immer schön wenn etwas fertig wie fertig wird. Dann kommt ein neues Modul dazu das dann wieder ganz viele Dinge mehr kann, aber das alte muss (idealerweise) nicht mehr oder nur SW seitig geändert werden.
« Letzte Änderung: 30 Januar 2022, 23:08:49 von ckohrt »

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #41 am: 01 Februar 2022, 23:04:24 »
Hallo zusammen,

im Bausatz wird eine bereits mit allen SMD Bauteilen bestückte Leiterkarte sein.
Diese muss dann noch mit einem Relais, den Steckern und Buchsenleisten, 2 Kondensatoren und 2 Spulen bestückt werden.
Wird das vorgeschlagene Gehäuse verwendet, muss dieses noch etwas für die RJ11 Buchsen ausgeschnitten werden.

Dann noch Firmware für den ESP32 / WT32 flashen. Dafür wird ein USB / UART TTL Wandler benötigt.
Den STM32 kann man dann komfortabel über das Webinterface des ESP flashen.

Wer kein Wifi/Ethernet braucht, kann den ESP32 bzw. das WT32 Modul weglassen.
Alle Einstellungen sind auch über eine Art Terminal (UART TTL) möglich.
Die dann für den Datenaustausch zu verwendende RS485 und CAN Schnittstelle muss allerdings erst noch in SW umgesetzt werden.

Durch die Vorfertigung der Boards mit allen SMD Bauteilen ändert sich beim Weglassen von Teilfunktionen der Preis nur sehr geringfügig. In der aktuellen HW Version gibt es auch eine Art "Erweiterungsschnittstelle". Einen 8 poligen Pfostenstekcer mit SPI Bus und ein paar GPIOs. Hier kann dann nach Lust und Laune neues drangestrickt werden.  ;D

Beste Grüße

Offline mcscotty

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #42 am: 03 Juni 2022, 22:08:54 »
Hallo Andreas,

ist auf der Platine alles bestückt, was für den Betrieb der 1Wire Sensoren nötig ist? Braucht man extern den normalerweise nötigen 4,7k Pullup Widerstand, oder ist der intern bereits vorgesehen? Ich frage deshalb, weil ich die DS18B20 Sensoren am Controller nicht ans Laufen bekomme. Der Sensor müsste doch direkt gefunden werden, wenn man einen Scan macht?

Beste Grüße
Thomas

Offline Andreas234

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #43 am: 03 Juni 2022, 23:04:58 »
Hallo Thomas,

es ist ein 3k3 und ein 120 Ohm Widerstand in Reihe als PullUp bestückt. Normalerweise sollte der 1-wire Bus Out of the Box mit der aktuellen Hardware (C2) funktionieren.
Du siehst in der Weboberfläche des ESP keine Sensoren?
Die Sensoren hast du mit 3 Leitungen, also inkl. Spannungsversorgung angeschlossen?
Hattest du die Sensoren schon an einer anderen Hardware testen können. Ich hatte schonmal Probleme mit Fälschungen, das wären dann gar keine DS18B20. Nur so eine Idee.

Wenn du nicht weiter kommst, guck ich mir das ganze bei mir nochmal am Aufbau an.

Beste Grüße

Offline xal88

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #44 am: 09 Juni 2022, 19:30:57 »
Hallo Thomas,
ich habe 2 Bausätze von Andreas VdMot Controller im Testbetrieb, mit jeweils 12 DS18B20 Sensoren.
Mir ist aufgefallen, dass beim Neustart nicht immer alle Sensoren gefunden werden. ( und beim Scan manchmal noch weniger).
Wenn man die ID ( im Format "28-86-a5-96-f0-01-3c-1b") händisch in die GUI einträgt, werden die Sensoren zwar rot hinterlegt, aber die Werte werden trotzdem korrekt abgefragt, angezeigt und nach MQTT exportiert.
Ich hoffe es funktioniert bei dir.
lg Alfred


Hallo Andreas,

ist auf der Platine alles bestückt, was für den Betrieb der 1Wire Sensoren nötig ist? Braucht man extern den normalerweise nötigen 4,7k Pullup Widerstand, oder ist der intern bereits vorgesehen? Ich frage deshalb, weil ich die DS18B20 Sensoren am Controller nicht ans Laufen bekomme. Der Sensor müsste doch direkt gefunden werden, wenn man einen Scan macht?

Beste Grüße
Thomas
« Letzte Änderung: 09 Juni 2022, 19:33:52 von xal88 »

Offline Markus M.

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2994
  • Dringenden Angelegenheiten bitte per Email
Antw:Fußbodenheizungsaktor – 12-fach, motorisch, HmIP-FALMOT-C12
« Antwort #45 am: 21 September 2022, 19:59:34 »
Ist es möglich, die Platine auf 15 oder 16 Thermostate zu erweitern, um sie so auch in grösseren Verteilern nutzen zu können?
FHEM dev + HomeBridge + Lenovo Flex15 + HM-CFG-USB + RFXtrx433 + Fritz!Box 7590/7580/546E

HM Aktor/Sensor/Winmatic/Keymatic/Thermostat, HUE, Netatmo Weather/Security/Heating, Xiaomi AirPurifier/Vacuum, Withings Aura/BPM/Cardio/Go/Pulse/Thermo, VSX828, Harmony, Siro ERB15LE
https://paypal.me/mm0