FHEM - Hausautomations-Systeme > Homematic

Logmeldung bei set controlMode auto

(1/2) > >>

jhohn:
Was bedeutet das?

2013.01.17 19:57:05 3: set eg_ez_thermostat controlMode auto : please complete settings for displayMode decalcDay displayTempUnit displayTemp

martinp876:
Userseitig heist es, dass der Wert erst in das device geschrieben wird, wenn alle Werte in der Liste angegeben wurden.

Technischer Hintergrund ist, dass hier ein Bitfeld im TC geschrieben wird und FHEM erst alle bits kennen muss, bevor geschrieben werden kann.

Alternative ist das setzen der Werte ueber register. Man kann ueber getConfig den Stand auslesen und dann die Werte veraendern (regSet....)

jhohn:
Danke, dann werde ich mal die anderen Werte suchen und setzen.

$Frau oder $Kind spielen immer rum, drücken auf den Menü Knopf und das Thermostat steht dann auf "cent" und das Tagesprogramm funktioniert nicht mehr.
Ich muss das Ganze glaube ich mal auf Heating_Control umstellen.

martinp876:
Die Tasten kannst du auch sperren ;-)
Aber dann ist die Frau evtl enttaeuscht?

wkarl:
Hallo Martin,

da möchte ich gleich mal nachhaken. Das habe ich auch so interpretiert und das hat auch mal bei mir funktioniert. Alle Werte per Hand gesetzt und dann wurde es auch gemacht. Nun wollte ich mir die Sache vereinfachen und folgende Unterroutine in mein 99_MyUtils.pm gepackt.

--- Code: ---######## SetTCsDef ##################################################
# What  :
# Call  : { SetTCsDef('device name') }
# Source:
# Prereq:
#
sub
SetTCsDef($) {
    my $tc2set = $_[0];
    { fhem ("set $tc2set controlMode manual") };
    { fhem ("set $tc2set displayMode temp-only") };
    { fhem ("set $tc2set displayTemp actual") };
    { fhem ("set $tc2set displayTempUnit celsius") };
    { fhem ("set $tc2set decalcDay Sat") };
}
--- Ende Code ---

Aber das tut nicht. Auch ein manuelles Setzen mag nicht mehr.

Irgendeine Idee was da passiert?

Danke und ciao
walter

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln