Autor Thema: Anfängerproblem mit FSR12-4x  (Gelesen 26492 mal)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25489
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #15 am: 25 Januar 2013, 09:41:22 »
Das vorherige Zitat war richtig, ich versuche es mit anderen Worten:

- Die EnOcean Funktelegramme sind nicht verschluesselt, und viele (insb. Schalter) auch in sich verstaendlich (d.h. man muss nicht wie beim HomeMatic vorher fhem mitgeteilt haben, was das fuer ein Geraet ist). FHEM erstellt beim Empfang eines Funktelegrammes deswegen automatisch ein fhem-EnOcean-Geraet, das auch fleissig den Zustand anzeigt.

- Das EnOcean Sicherheitskonzept ist milde formuliert merkwuerdig: In jedem Sender ist es eingebrannt, mit welche Adresse er sendet, EnOcean geht davon aus, dass keiner unauthorisiert Sender bastelt. D.h. man kann _nicht_ das vorhin empfangene ID per fhem wieder aussenden, weil das TCM310 das einfach nicht tut und einen Fehler meldet (muesste im log zu finden sein). Loesung: man verwendet in fhem einen der im TCM310 zur Verfuegungn stehenden 128 Adressen eines TCM310, und lernt das Endgeraet (z.Bsp. eine Lampe) mit diesem ID _zusaetzlich_ auch an: die Lampe kann also mit mehreren Nummern geschaltet werden, mit dem Wandschalter und mit fhem.

- Bevor man sich mit dieser Technik sicher fuehlt: man kann beim TCM310 die Sendeadresse 10-mal verstellen, d.h. ein Einbrecher kann ein gekauftes Stick fuer 10 unterschiedliche Installationen zum Einbrechen verwenden, danach braucht er einen neuen Stick.

- Leider kann man im Moment einem fhem-EnOcean-Geraet nicht direkt beibringen, dass eine Lampe mehrere Adressen hat, und dass genau einer davon zum Senden ist, sowas waere aber machbar und ist wuenschenswert, auch wenn die Zweit- und Dritt-Adressen manuell ergaenzt werden muessen. Solange das fehlt, koennte(!) folgendes klappen: neben dem automatisch angelegten Geraeten in fhem einen weiteren zum Senden anlegen, alle automatisch angelegten mit dummy versehen, und mit einem Struktur alle zusammenfassen. Koennte das jemand ausprobieren, und melden ob es klappt?

Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #16 am: 25 Januar 2013, 09:44:44 »
Hallo Stefan,

das ist richtig. Allerdings wirst Du im FHEM frontend deine "Fhem-Schalter" nutzen wollen.
Das sind die einzigen mit denen Du über FHEM schalten kannst.

Du betreibst zwei Netzwerke parallel.

Du müsstest also beide Schalter (physisch und FHEM-Schalter) darstellen.
Dann hättest Du allerdings auch nicht den finalen Überblick.....

Wenn Du noch Fragen hast, schicke mir eine email und wir können Telefonnummern austauschen.

Ich glaube das ganze Thema verbal zu beschrieben übersteigt meinen intellekt und die Freude am schreiben... :-)

joerg


Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #17 am: 25 Januar 2013, 09:46:43 »
Hi Rudolf,

letzter Punkt ist interessant.

Wenn ich am Wochenende Zeit habe schaue ich mal ob das funktioniert.

joerg

Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #18 am: 25 Januar 2013, 15:03:07 »
Hallo,

ich habe die Thematik jetzt mal nach meinem besten Wissen und Gewissen durchdekliniert und stelle fest es funktioniert leider nicht mit folgendem coding:

#definition for FHEM switch
define Lampe_GZ EnOcean FFC49309
attr Lampe_GZ eventMap BI:off B0:on
attr Lampe_GZ icon icoBELEUCHTUNG.png
attr Lampe_GZ room Gaestezimmer
attr Lampe_GZ subType switch

#dummy for physical switch

define EnO_switch_0021E4BB EnOcean 0021E4BB
attr EnO_switch_0021E4BB eventMap BI:off B0:on
attr EnO_switch_0021E4BB room EnOcean
attr EnO_switch_0021E4BB subType switch
attr EnO_switch_0021E4BB dummy

#structure
define Gruppe_test_notify structure room Lampe_GZ EnO_switch_0021E4BB
attr Gruppe_test_notify room Gruppe
attr Gruppe_test_notify eventMap BI:off B0:on

Der physische Schalter funktioniert genauso wie der FHEM schalter.
Beim FHEM Schalter wird der Status angezeigt.
Beim betätigen des physischen Schalters nicht.

Falls jemand Ideen hat mit welchem coding es funktionieren könnte. Ich bin gerne bereit es schnell zu testen.

joerg

gaggi

  • Gast
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #19 am: 25 Januar 2013, 16:23:56 »
Auf welcher Position steht der Drehschalter auf deinem FAM14, auf Position 5 sollte er auch Bestätigungstelegramme vom FSR14 abfragen und diese nach draussen Funken.
Falls er nicht schon auf Position 5 stand versuch mal folgendes:

Der physische Taster den du drückst ist nicht mit deinem FSR14 verbunden sondern höchstwahrscheinlich mit einem FTS12.
Zusätzlich zu deinem Lampe_GZ (mit der EnOcean-ID FFC49309 (sollte eher Lichtschalter_GZ heissen)) wirst du nach dem umstellen des FAM14 auf Position 5 also noch ein weiteres EnOcean Gerät per autocreate angelegt bekommen das direkt nach dem an oder ausschalten seinen Status sendet, egal ob mit dem physischem taster oder mit dem virtuellem betätigt.

Ich habe jeweils einen extra Raum in FHEM angelegt in dem alle automatisch erkannten physischen bzw. die Virtuellen Taster liegen.
Die bei einer Rückmeldung des Aktors automatisch angelegten Devices habe ich dann den echten Räumen zugeordnet, so kann ich auch sicher gehen das immer der aktuelle Zustand angezeigt wird.

Das steuern ist leider noch etwas umständlich da du aus FHEM heraus trotzdem den virutellen schalter benutzen musst, für die Rolladen- und Dimaktoren habe ich das EnOcean Modul vor einiger Zeit schon so angepasst das man im "Rückmeldedevice" die EnOcean-ID des virtuellen Schalter angeben kann (als attr subDef) damit dieser fürs senden benutzt wird. Wenn es nicht jemand vorher erledigt werde ich das im nächsten Monat auch für die anderen Geräte umsetzen.

Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #20 am: 25 Januar 2013, 16:35:32 »
Hallo gaggi,

Ich habe einen FAM12 ohne Drehschalter.

Also nicht die bidirektionale Variante.

joerg

gaggi

  • Gast
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #21 am: 25 Januar 2013, 16:39:40 »
Ohh entschuldige, hab mich wohl verlesen, dachte du hättest schon die 14er Baureihe.
In dem Fall nützt dir das natürlich nicht wirklich viel.

Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #22 am: 25 Januar 2013, 16:41:29 »
Hallo gaggi,

du hast Dich nicht verlesen. Ich habe es nirgends geschrieben :-)

Weisst Du ob die 14'er Serie mit der 12'er Serie kompatibel ist?

joerg

gaggi

  • Gast
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #23 am: 25 Januar 2013, 17:01:43 »
Gute Frage, ich weis das die FTS12 auch in der 14er Serie verwendet werden da es keine FTS14 gibt.
Die FTS12 (bis zu 10 Stück) werden dann über einen FGW14 an den 14er Bus angekoppelt und funktionieren ganz normal.

Ich glaube aber nicht das dies auch mit den Aktoren funktioniert da diese ja nie dafür ausgelegt waren eine Rückmeldung zu senden.

Eventuell kommt ja eine Umrüstung auf die 14er Serie für dich in Frage die kosten halten sich in Grenzen für mein Dachgeschoss mit 5 Räumen und Flur habe ich ca 350€ Materialkosten gehabt.

Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #24 am: 25 Januar 2013, 17:31:44 »
Hi,
mit 350€ werde ich bei mir nicht ganz hinkommen...

Es läuft recht stabil mit den FSA12 i.v. FAM12.
Nur das FAM12 durch ein FAM14 auszutauschen macht wahrscheinlich keinen Sinn.

Aber nochmal auf den initialen Thread zurückzukommen....
Kann man mit notify die Zustandsänderung des Schalters abfragen und was müsst eich in angehängten Coding weiter oben anhängen.

Joerg

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 25489
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #25 am: 25 Januar 2013, 18:53:45 »
> Falls jemand Ideen hat mit welchem coding es funktionieren könnte.

Eigentlich dachte ich an das clientstate_behavior Attribut von Tobias, aber nach durchlesen der Doku und Code vermute ich, dass es nicht in der Lage ist das zu machen, was ich wollte: den letzten Status zu uebernehmen, egal von wem. Ich habe deswegen dieses Attribut erweitert mit dem Wert "last".

Und wenn ich schon dabei war, habe ich structexclude auf Attribute ausgeweitet.

Mit dem neuen 98_structure.pm Code und mit der zusaetzlichen Zeile
attr Gruppe_test_notify clientstate_behavior last
sollte das Beispiel von oben funktioneren.

Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #26 am: 25 Januar 2013, 19:39:26 »
Hallo Rudolf,

Dann komme ich wohl am Wochenende doch nicht daran vorbei fhem upzudaten.
:-)

Ich werde es testen und dann berichten.

Danke fuer das erweitern!

joerg

Offline Bitzer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 49
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #27 am: 26 Januar 2013, 14:55:11 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für die guten Erklärungen. Mittels baseID hats dann geklappt. Licht und Temperatur funktioniert nun. Wenn jetzt noch die Synchronisation mit den Wandschaltern funktionieren würde wärs perfekt, scheint ja aber nicht so einfach zu sein.
Allerdings bin ich an dem Einlernen des Dimmaktors (FUD12NPN) bisher gescheitert. Folgendes habe ich in Fhem definiert (BaseID ist FF810700):

Define Licht_Wz_Dim Enocean FF810713
Attr Licht_Wz_Dim room EG
Attr Licht_Wz_Dim eventmap B0:on BI:off
Attr Licht_Wz_Dim subtype eltakoDimmer

Mir ist nicht ganz klar wie ich diesen jetzt im Aktor einlernen muss. Habe verschiedene Einstellungen des oberen Wahlrads ausprobiert, bei LRN blint die LED, aber ein Tastendruck in FHEM wird nicht erkannt. Hat noch jemand einen Tip für mich?

Gruß Oli

tomy201069

  • Gast
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #28 am: 26 Januar 2013, 15:20:13 »
Hallo zusammen.

ich bin ganz blutiger Anfänger.

Habe jetzt die Schalter in die fhem.cfg eingebunden.

define wz_Stehlampe EnOcean 001E90E1
attr wz_Stehlampe model RCM 250
attr wz_Stehlampe eventMap B0:off BI:on
attr wz_Stehlampe room EnOcean
attr wz_Stehlampe subType switch
define FileLog_wz_Stehlampe FileLog ./log/wz_Stehlampe-%Y.log wz_Stehlampe
attr FileLog_wz_Stehlampe logtype text
attr FileLog_wz_Stehlampe room EnOcean

Wenn ich jetzt den manuellen Schalter betätige bekomme ich ein Wechsel von On nach Off mit.

Anschliessend drücke ich die Lerntaste am RCM 250 (Schaltaktor für die Lampe). Die Lampe befindet sich im Pairmodus.


Anschliessen setze ich einen Befehl über das Frontend ab. Der Sender wird nicht angelernt. Kann es sein, dass die FB mit dem Cul nicht im gleichen Raum steht. Der Schalter wird aber einwandfrei empfangen. Bin irgendwie am verzweifeln. Wäre super, wenn mir jemand die Schritte für Dummies aufzeigen könnte.


Vielen Dank im voraus

Offline joka

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Aw: Anfängerproblem mit FSR12-4x
« Antwort #29 am: 26 Januar 2013, 17:48:25 »
Hallo Rudolf,

ich habe das Verhalten mit folgendem Coding getestet.

define Gruppe_test_notify structure room Lampe_GZ EnO_switch_0021E4BB
attr Gruppe_test_notify eventMap BI:off B0:on
attr Gruppe_test_notify room Gruppe
attr Gruppe_test_notify clientstate_behavior last

Es funktioniert nach dem update des 98_structure perfekt !

Somit können die Anderen Enoceaner das obige coding als Beispiel nutzen und nach eigenem Gusto anpassen.

Vielen Dank!

Man muss nur immer den Browser "refreshen" aber das ist ist ein anderes Problem.

Schönes Wochenende
Joerg

 

decade-submarginal