Autor Thema: Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen  (Gelesen 460 mal)

Offline JOLI13

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« am: 20 September 2019, 10:46:14 »
Hallo
ich bin absoluter Anfänger hier mit allem was Smart Home Systeme angeht. Daher ist meine Frage vielleicht etwas "absonderlich", sorry schonmal. Was ich gerne machen möchte ist folgendes:
- möchte einen Überblick über meine Smart Home fähigen Systeme bei mir haben, so dass ich diese in meine FHEM Lösung einbinden kann um sie zur Steuerung verwenden kann. Ich habe folgende bekannten:
a. Somfy
b: Hue
c. SONOS
d. Verschiedene Funksteckdosen
und und und
Ich dachte da an sowas wie einen "IP SCANNER" oder einen "SSID Scanner". Kann mir da jemand einen Tipp geben? wo man so etwas finden könnte, oder was man alles dazu braucht.

Vielen Dank Euch allen schon mal

Grüsse

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 20991
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #1 am: 20 September 2019, 11:18:19 »
Die meisten funkenden "Smart Home" Geraete setzen auf spezielle Protokolle, fuer deren Empfang _jeweils_ ein (im "normalen" Computern nicht verbauter) Funk-Empfaenger notwendig ist, haeufig als USB-Stick ausgefuehrt (in deiner Liste z.Bsp. Somfy,Hue,Funksteckdosen).

Bei allen neueren Protokollen muessen Geraete explizit mit diesem Empfaenger "gepaart" werden.
Bei billigen Funksteckdosen (mit alten Protokollen) mag das nicht noetig sein, aber diese senden auch nicht.
In beiden Faellen ist scannen sinnlos.

Da wo moeglich ist, und der Rechner ueber den passenden Empfaenger verfuegt, legt FHEM automatisch Geraete an, z.Bsp. bei den veralteten Protokollen FS20/HMS/S300. Damit ist FHEM sozusagen staendig am Scannen.

Bei Geraeten, die ueber IP (Draht oder WLAN) bzw bluetooth angebunden sind, ist Scannen mit bekannten Tools moeglich, mir ist aber kein, speziell auf Hausautomatisierung ausgerichtetes Programm bekannt.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline ch.eick

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 347
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #2 am: 20 September 2019, 11:20:16 »
Hallo und willkommen.

Ich a Deiner Stelle würde mir jedes im Haus befindliche Gerät auf  Smarthome Fähigkeit zuerst mal in einer Liste eintragen.
Ein scan über alles ist mir nicht bekannt und wäre für einen Anfänger darüber hinaus auch etwas zu komplex.

Für IP-Netze wäre z.B. nmap oder Wireshark etwas, was Du Dir anschauen könntest.
Eine bessere Idee wäre meiner Meinung nach mal in Deinem DSL-Router unter Netzwerk zu schauen, da sollte alles, was vom DHCP Server eine Adresse im WLan oder LAN bekommen hat zu sehen sein.

Ein Blick in die Bedienungsanleitung der Geräte wäre auch hilfreich, da einige Geräte auch ein eigenes WLan öffne, in dem man sich dann für die Erstkonfiguration anmelden muss.

Viele Grüße
   Christian
FHEM unter Solaris 11.3 nonglobal Zone zum Testen.
RPI2; CUNX; Eltako FSB61NP; 230V zentral verschaltet; SamsungTV H-Serie; DLNARenderer; TV.pl;  Sonos; Vallox; Luxtronik; 2x FB7490; Stromzähler mit DvLIR; wunderground; clever-tanken
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7882
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #3 am: 20 September 2019, 12:42:41 »
Hmm, war da nicht irgendwer (justme1968? loredo?) dabei, was zu basteln, mit dem man "bekannte" _Netzwerk_Geräte/Port-Kombinationen (ähnlich wie "initialUsbScan") im lokalen Netz erkennen kann?

(Zumindest mit HUE-Bridge-ähnlichen Dingen könnte das klappen...)
Viele Geräte bieten aber auch mehr als nur einen Weg, die einzubinden. Welchen soll ein Automatismus wählen?

Wie dem auch sei: Jede Interface/Geräte-Kombination bedarf der spezifischen Einarbeitung, es schadet m.E. gerade für Anfänger nicht, da Schritt für Schritt vorzugehen. Schließlich willst du (hoffentlich) "automatisieren", und nicht einfach nur eine "große, webbasierte Fernbedienung" für deine Heimstätte auf die Schnelle zusammenstricken...?!?
Da ist es besser, erst mal mit nicht zu vielen Geräten anzufangen und gleich alles sauber aufzusetzen, sonst ist irgendwann das Chaos groß und Hilfe fern.

Just my2ct.

Viel Spaß jedenfalls bei der Einarbeitung,
Beta-User
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 22338
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #4 am: 20 September 2019, 13:15:18 »
Andre ist dabei so was zu bauen.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://paypal.me/pools/c/8gULisr9BT
FHEM GitHub: https://github.com/fhem/
kein Support für cfg Editierer
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline JOLI13

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #5 am: 20 September 2019, 20:59:12 »
Hallo Zusammen
und erstmal ein grosses Danke für eure Rückmeldungen  - ich hoffe ich mache es so richtig wenn ich alle einbeziehen will -

Das was ich vor habe ist wirklich nicht eine Spielwiese mal ebenso schaffen sondern ich sehe es als ein Projekt, daher werde ich wohl sicher eine grössere "Einlernphase" brauchen. Werde das ganze auch mal in einzelne Schritte unterteilen.
HUE und Sonos habe ich in meine Umgebung schon mal einbauen können. Leider habe ich da noch nicht heraus gefunden wie ich diese auch sinnvoll vom Handy aus nutzen kann und sowas wie Schalter usw einzubauen. Hat jemand da eine Anleitung für mich oder ein Beispiel?

Als nächstes würde ich gern ein paar meine Funkdossen einbauen, Habe da z.B von Brennenstuhl  ein System vorliegen. Auf der Fernbenienung steht RCT CET CR 3726 433.92 MHz.
Als FHEM Platform habe ich einen Rasberry PI 3b
Wäre toll wenn Ihr mir helfen könntet damit zu starten

Eines noch. Ich Suche auch schon länger UP Steckdosen die ich da verwenden wäre oder gibt es da andere Möglichkeiten. Ich mag die Aufteck dosen nicht wirklich.

Schon jetzt Euch allen ein GROSSES Danke

Grüsse
« Letzte Änderung: 20 September 2019, 21:01:31 von JOLI13 »

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7882
  • eigentlich eher user wie "developer"
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #6 am: 20 September 2019, 22:08:50 »
Gewöhne dir als erstes an, nicht alles auf einmal angehen zu wollen und die Dinge besser zu gliedern.

Da sind viele Elemente gefragt, die in mehreren Threads im Anfängerbereich besser aufgehoben wären und mit deiner ursprünglichen Frage nichts mehr zu tun haben.

Vorschlag: Du machst mal die "ersten Schritte" im Wiki und machst dann ggf. einen Thread zum ersten Punkt auf, der dir dann noch wichtig ist.

(Im Moment habe ich z.B. nicht mal ansatzweise eine Vorstellung, was "vom Handy aus nutzen" sein soll, und was ein "Schalter" deiner Meinung nach ist. Für mich ist z.B. ein Schalter ein Stück "dumme" Hardware mit zwei oder mehr Kabeln rein und raus, aber das meinst du vermutlich nicht...)

Murz: Mach langsam und such etwas in der Doku rum zu EINEM Thema. Wenn du das hast, das nächste. Aber nicht "alles scannen"...
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN
svn:MySensors, WeekdayTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline JOLI13

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #7 am: 21 September 2019, 10:40:08 »
Hallo Beta-User

ich sehe ein, das du absolut recht hast!! Danke für deine Einschätzung.

Ich werde dann dies hier erst einmal ruhen lassen und mich tiefer ins Teama einarbeiten. Dann kann ich sicher auch besser alles Besserstruktuieren um dann auch gezieltere Fragen stellen zu können. Habe sicher hier den dritten vor dem ersten Schritt gemacht. Trotzdem vielen Dank für deinen Rat.

Grüsse
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1733
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #8 am: 21 September 2019, 19:49:37 »
Wie auch hier lese ich sehr oft "Ich habe die WLAN- Steckdose "FunkiClaudi" und den Temperatursensor "HeißerScheißer" vom Chinamann für 1,30 EUR. Wie kann ich das nun in FHEM einbinden, sodass es eine perfekte Automatisierungslösung ergibt???"

Für Anfänger ist es frustärmer hier und im Wiki zu lesen, was alles gut unterstützt wird und dann das beschaffen und die ersten Schritte angehen.
Mit der o.g. Herangehensweise strapaziert man außerdem unnötig das Forum und die Hilfsbereitschaft seiner Nutzer.

Gruß
Frank
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline JOLI13

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 4
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #9 am: 21 September 2019, 20:30:57 »
Hallo Fiedel
ja ich bin hier übers Ziel herausgeschossen. Oder besser ich habe mir das scheints etwas zu einfach vorgestellt. Nun heist es für mich lernen, lernen, lernen.
Sorry an dich und alle die helfen wollen!
Grüsse

Offline fiedel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1733
Antw:Smart Home Systeme in meiner Nähe suchen
« Antwort #10 am: 21 September 2019, 22:14:02 »
Naja, übers Ziel hinausgeschossen bin eher ich und ich sag auch sorry!
Gemeint warst auch nicht wirklich du, denn so "speziell" war deine Frage ja nicht.
Ich lese sowas (... ich habe Dies und Das...und nun erklärt mir mal...) eben recht häufig
und staune wie viel konstruktive Beiträge dann sogar kommen - meistens bis es läuft.

Für mich ist ein guter Einstieg eher die sichere Nummer "erst mal was machen, was auf
jeden Fall gehen muss" und wenn es dann bei mir nicht geht frag ich auch mal das Forum.
Beim nächsten Gerät / Funktion klappt es ggf. schon besser... Wenn ich mich dann
irgendwann zu Hause fühle kann auch mal was probiert werden, was nicht Standart ist.

Also nochmal sorry und viel Spaß und Erfolg beim Einlesen und Einarbeiten!
FHEM 5.7 FeatureLevel: 5.7 auf Dreamplug/Deb. 7; Perl: v5.14.2
HM: HM-CFG-USB-2 + hmland | SlowRF: CUNO V2.1/CULFW V 1.43 868
OWServer:LinkUSBi | OWDevice:DS18S20|DS2401|DS2406|DS2423
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

 

decade-submarginal