Autor Thema: homeBridgeMapping für Harmony Hub als Homekit Gerät + Control Center Remote  (Gelesen 751 mal)

Offline Thyraz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1077
Hallo zusammen,

bisher finden sich noch recht wenig Beispiele zu Television Mappings für FHEM außer in Verwendung mit dem LG Modul.
Meiner Meinung nach völlig zu Unrecht, da dies nicht nur für den Fernseher, sondern für alle Arten von Medien einen bequemen und schnellen Zugriff vom Sperrbildschirm aus bedeutet.

Ich hab wohl einen LG Fernseher der so eingebunden werden könnte, finde die Einbindung über das Harmony Modul aber spannender,
da ich hier hier alles steuern kann was über die Harmony geht.

Als Inputs hab ich zum Testen erstmal TV + über den SAT-Receiver, Medien über den Apple TV und Musik über den Sonos Connect eingerichtet.

Das spannende bei dem Weg über die Harmony ist, dass man hier die Tasten aus dem HUB-Device (und nicht den spezifischen Geräten) mappen kann und somit je nach gewählter Aktivität ( = Input) die Tasten in der Control Center Remote das aktive Gerät steuern anstatt einer festen Zuweisung.

So wähle ich z.B. mit den Cursor-Tasten + Select beim Sat-Recevier Input den Kanal, während beim Apple TV Input eben das typische Steuerkreuz der Fernbedienung gesteuert wird.

Außerdem kann man so alle TV-, Film- und Musikaktivitäten in ein Homekit Gerät kombinieren und entsprechend über den aktiven Input starten/wählen.

Ich stelle hier mal meine Konfig zur Verfügung, muss aber zugeben, dass ich die Mappings in diesem spezifischen Fall noch nicht zu 100% durchschaut habe.
Ich hoffe daher darauf, dass hier im Thread ggf. eine verbesserte Version entsteht.

Hier mal das aktuelle Mapping:
clear
ConfiguredName:default=Medien
Active:activity,values=PowerOff:INACTIVE;/^((?!PowerOff).)*$/:ACTIVE,cmds=ACTIVE:;INACTIVE:activity+PowerOff
RemoteKey:key,cmds=REWIND:command+Rewind;FAST_FORWARD:command+FastForward;NEXT_TRACK:command+SkipForward;PREVIOUS_TRACK:command+SkipBackward;ARROW_UP:command+DirectionUp;ARROW_DOWN:command+DirectionDown;ARROW_LEFT:command+DirectionLeft;ARROW_RIGHT:command+DirectionRight;SELECT:command+Select;BACK:command+Back;EXIT:command+Menu;PLAY_PAUSE:command+Play;INFORMATION:command+Info
SleepDiscoveryMode:default=ALWAYS_DISCOVERABLE
ClosedCaptions:default=0
DisplayOrder:default=Test1
CurrentMediaState:default=0
TargetMediaState:default=0,cmds=PLAY:command+Play;PAUSE:command+Pause;STOP:command+Stop;
PictureMode:default=1
PowerModeSelection:default=1,cmds=0:
ActiveIdentifier:Harmony01:activity,default=0,values=Fernsehen:1;AppleTV:2;Musik:3,cmds=1:activity+Fernsehen;2:activity+AppleTV;3:activity+Musik
TelevisionSpeaker#Mute=mute
 Active:default=ACTIVE
 VolumeSelector:command,cmds=INCREMENT:VolumeUp;DECREMENT:VolumeDown
 VolumeControlType:default=RELATIVE_WITH_CURRENT
 linkedTo=Television
InputSource(1)#Identifier:default=1
 ConfiguredName:default=TV
 IsConfigured:default=CONFIGURED
 InputSourceType:default=HDMI
 CurrentVisibilityState:default=SHOWN
 linkedTo=Television
InputSource(2)#Identifier:default=2
 ConfiguredName:default=APPLE+TV
 IsConfigured:default=CONFIGURED
 InputSourceType:default=HDMI
 CurrentVisibilityState:default=SHOWN
 linkedTo=Television
 InputSource(3)#Identifier:default=3
  ConfiguredName:default=MUSIK
  IsConfigured:default=CONFIGURED
  InputSourceType:default=HDMI
  CurrentVisibilityState:default=SHOWN
  linkedTo=Television

Schaltet man das Gerät in Homekit ein, passiert erst einmal nichts.
Das hab ich so gewählt, da ich sonst immer eine Standard-Aktivität starten müsste.

Einschalten ist also nichts anderes als die Inputwahl freizuschalten.
Ich habe es nicht geschafft das ganze so zu konfigurieren, dass man bei ausgeschaltetem Gerät einen Kanal wählen kann und dies zum Einschalten + Inputwahl führt.
Man muss aktuell also immer erst einschalten und dann den Input wählen um die Aktivität zu starten.

Dafür erkennt Homekit eine über die Fernbedienung gestartete Aktivität problemlos und zeigt das Gerät dann als eingeschaltet mit dem korrekten Input an.

Ausschalten des Geräts in Homekit schaltet eine laufende Aktiviät aus.

Für die Control Center Fernbedienung sollte man schauen, dass man eben bei allen Aktivitäten das Steuerkreuz, Menu, Zurück etc. mit sinnvollen Befehlen belegt um die Aktivitäten damit ausreichen steuern zu können.

Im Anhang noch Screenshots wie das dann aussieht.

edit: Achja, die Lautstärke der Aktivität ändert man in der Control Center Remote mit den Hardware-Lautstärketasten des iPhones.
Es gibt da keine Software Steuerelemente auf dem Touchscreen.

« Letzte Änderung: 22 September 2019, 22:23:23 von Thyraz »
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Conbee II, Lacrosse, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Echo, Sonos, Roborock S5, Nuki, ...
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Phiolin

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 213
Ganz interessante Idee eigentlich. Vielleicht lohnt es sich hier noch mal weiter nachzuforschen?
Ich habe das homebridgeMapping wie oben mal übernommen, aber meine Homebridge kann damit offenbar nichts anfangen und generiert für das Device gar keinen Service.

Harmony: no service type detected
no accessory created for Harmony (harmony)

Hat jemand mittlerweile ein brauchbares Mapping für einen Harmony Hub?