Autor Thema: Neues Modul: ESPEInk für e-Paper Displays (Name geändert, war ESP8266EInk)  (Gelesen 62673 mal)

Offline hajo23

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
...

Neues Problemchen:

In Proplanta lasse ich mir per Userreadings ein neuen Eintrag erstellen der x (y) mit x= Windgeschwindigkeit, y= Wind in Boen
sein soll:
fc0_windboen_18 {ReadingsVal("WetterProplanta","fc0_wind18",0).' ('.ReadingsVal("WetterProplanta","fc0_gust18",0).')'},
Es wird auch ein reading erstellt, z.B.
Allerdings, wenn ich darauf wie auf jedes andere Reading zugreife erhalte ich diese Meldung:
2022.05.20 14:27:04 1: PERL WARNING: Argument "25.2 (61.2)" isn't numeric in sprintf at ./FHEM/89_ESPEInk.pm line 1320.mit
textreading#WetterProplanta:fc0_windboen_18{%2.1f}#360#585#11#0#000000#/usr/share/fonts/truetype/msttcorefonts/arialbd.ttf#0#0
Das wollte ich deshalb so machen, weil ich ja Reading1 + " (" + Reading2 + ")" als string erstellen möchte, wobei die Readings variabel in deren Breite sind(Anzahl Zeichen)

Danke für die Unterstützung bisher!
Malte

Ich tippe auf {%2.1f} in deiner textreading-Definition. In fc0_windboen_18 wird deshalb eine Zahl erwartet, Du lieferst aber einen Text "25.2 (61.2)".

Offline maltejahn

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Hallo und vielen Dank! Einfach nur das Reading übernehmen ohne die Formatierung funktioniert ...

Grüße
Malte