FHEM > Anfängerfragen

FS20-Geräte IODev

(1/1)

DerTom:
Hallo,

ich habe seit letzter Woche ein RFR im Einsatz bzw. habe immer noch Probleme mit der richtigen Konfiguration von FHEM um dieses explizit anzusprechen. Meine Fragen in diesem Zusammenhang:

Müsste sich nicht ein FS20 Gerät welches per IODev - Attribut an das RFR gekoppelt ist, nur über dieses schalten lassen? Ich habe es mit der Zeile

attr S4M_HOF_2 IODev CULRFR

an den RFR gebunden. Wenn ich diesen Deaktiviere schaltet es aber immernoch über meinen CUL. (LastIODev = CUL1) Das sollte doch nicht sein, oder? Wie sehe ich, wenn der RFR aktiviert ist, daß die Kommunikaion über diesen läuft? Die LED am RFR blinkt zwar, aber dies tut sie auch wenn ein FHT seine Meldungen sendet, obwohl es nicht mit dem RFR gepairt ist.

Und noch eine grundsätzliche Frage zum RFR. Ich kann ja mit "set" diverse Einstellungen setzen (zumindest brignt er keinen Fehler beim Eingeben), aber mit "get" (z.B. "get CULRFR ccconf" oder "get CULRFR Version" ) bekomme ich in aller Regel immer nur ein "No answer" oder wie eben auch mal ein "Timeout reading answer fer get C0D".


Wär schön, wenn mir einer helfen könnte...

Zrrronggg!:
Fangen wir mal so an:

Über IODev wird NUR definiert welches deiner CULs senden soll.

Es empfangen immer beide.



--- Zitat ---attr S4M_HOF_2 IODev CULRFR
--- Ende Zitat ---


Wenn das, wie der Name nahe legt, ein FS2024M ist, dann ist das ein SENDER und kein Empfänger. Da kannst du mit IODev also gar nix machen.
Nun kann es sein, dass du den in FHEM so angelegt hast, dass er auch bei Betätigung über die Weboberfläche senden soll.

Dann würde bei Betätigung auf der Weboberfläche per IODev definiertem CUL ein Signal mit der Adresse vom S4M abgestrahlt.
Aber gleichzeitig könntest du sehen, welches CUL zuletzt das Signal empfangen hat, das du beim betätigen des "echten" Senders ausgelöst hast. Denn jetzt sendet ja der sender und nicht das CUL, das CUL empfängt jetzt das Signal. Und das tun in der Regel beide, es sei denn eines ist wirklich ausser Reichweite.

Also: Ist S4M_HOF_2 tatsächlich ein FS20  S4M?

Und hast du den nach Abschalten des RFR_CULs eventuell händisch betätigt?

Dann empfängt das CUL das Signal und so wird's dann auch angezeigt.



DerTom:
Hallo,

aaahh, so gesehen mach es natürlich Sinn. Ja der S4M_HOF_2 ist wie der Name schon sagt ein S4M. Und da er da ist, um aussen mein Hoflicht zu schalten, schalte ich ihn in den seltensten Fällen per Weboberfläche.

Es fehlte mir nur die Erkenntnis, daß das IODev nur bei vom CUL abgehenden Signalen greift. Das hab ich dann wohl irgendwie missverstanden, oder steht das explizit irgendwo? In der Commandref steht:

Set the IO or physical device which should be used for sending signals for this "logical" device.

Das ist ja so nicht ganz richtig, Es sollte heißen:

Set the IO or physical device which should be used for sending signals to this "logical" device.

Vielleicht sollte man das anpassen...

Also, DANKE! für die Hilfe

DerTom:
Aber kann dazu keiner was sagen?

Und noch eine grundsätzliche Frage zum RFR. Ich kann ja mit "set" diverse Einstellungen setzen (zumindest brignt er keinen Fehler beim Eingeben), aber mit "get" (z.B. "get CULRFR ccconf" oder "get CULRFR Version" ) bekomme ich in aller Regel immer nur ein "No answer" oder wie eben auch mal ein "Timeout reading answer fer get C0D".

Gruß
Tom

Zrrronggg!:
speziell auf  get CULRFR ccconf antowrtet das RFR CUL oft nicht, ist nbei mir auch so.

Wenn man testen will ob das RFR überhaupt richtig eingerichtet ist und kmmuniziert, dann rag das RFR mal Sachen, wie T02 (FHT Buffer einhalt) da  wird öfter korrekt geantwortet. Du solltest da n/a als antwort bekoommen.


--- Zitat ---Set the IO or physical device which should be used for sending signals to this "logical" device.

--- Ende Zitat ---



Die entscheidenden Punkte sind ja "which should be used for sending signals".  

ansonsten: Man kann keine Signale TO einem Sender senden, aber FOR schon.

Wenn du auf der Weboberfläche den angelegten Schalter für den S4M betätigst, wird dein IODev definiertes CUL auch ein Signal wie der S4M absetzen, also instead of = for

Bin aber des Englischen nur gut und nicht exzellent kundig.




Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln