Autor Thema: Neigungssensor für esp8266  (Gelesen 677 mal)

Offline deathworm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Neigungssensor für esp8266
« am: 21 September 2021, 19:25:35 »
Hallo,

Da der Shelly 2.5 bei 24v betrieb leider keine Prozentöffnung anbietet, habe ich mir gedacht einen Neigungssensor an das Dachfenster ran zu machen um zu sehen, wie weit dieses nun geöffnet ist. So, jetzt habe ich nur leider in diesem Segment lediglich Sensoren gefunden, die halt ab einer gewissen Neigung den Kontakt schließen bzw. öffnen und fertig. Aber ich brauche ja sowas wie eine digitale Wasserwaage für den esp. Gibt es da was, was ich noch nicht entdeckt habe?

Oder gar jemand, der per api Befehl die voltage Detektierung vom Shelly entfernen kann?  ::) ::) 8)

Offline Papa Romeo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2722
  • Wer bitteschön ist MacGyver?
Antw:Neigungssensor für esp8266
« Antwort #1 am: 21 September 2021, 23:20:53 »
... schon mal nach Neigungssensor oder Lagesensor gegoogelt ?

...da findet man z.B. den MPU-6050 oder den ADXL345 oder den HMC5883L ...

LG
Papa Romeo
« Letzte Änderung: 21 September 2021, 23:23:18 von Papa Romeo »
...die richtige Lötspitzentemperatur prüft man zwischen Daumen und Zeigefinger.
...überlasse niemals etwas einer Software, das du hardwaremässig erreichen kannst.
...unvorsichtige Elektriker werden schnell zu leitenden Angestellten.
und...never change a running System...no Updates if not necessary

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16352
Antw:Neigungssensor für esp8266
« Antwort #2 am: 22 September 2021, 06:36:34 »
[OT]
...immer noch Alpträume wegen Tasmota...?
[/OT]

*duckundweg*
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

Offline deathworm

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:Neigungssensor für esp8266
« Antwort #3 am: 30 September 2021, 13:59:30 »
... schon mal nach Neigungssensor oder Lagesensor gegoogelt ?

...da findet man z.B. den MPU-6050 oder den ADXL345 oder den HMC5883L ...

LG
Papa Romeo


Ahoj,

tatsächlich habe ich nach den Wörtern gesucht, aber irgendwie sahen die Ergebnisse für mich nicht Kompassmäßig genug aus  ::)
Vielen Dank. Habe mir da mal was zum testen per aliexpress bestellt.


[OT]
...immer noch Alpträume wegen Tasmota...?
[/OT]

*duckundweg*


HAH! dafür hätte ich nun sogar wirklich tasmota genutzt. Ich war ja sonst immer der ESPeasy typ. Aber immer mehr freunde ich mich mit Tasmota wirklich an.


Update gibts auch noch von mir... Also eigentlich wollte ich nen ESP beim Motor platzieren und den Neigungssensor dann mit der Kette mitfahren lassen. Zwischenzeitlich habe ich mir jedoch für meine normale Fenster nen paar Shelly Door&Window Sensoren bestellt und dort kann man sogar auch die Neigung in Prozent sehen. Ich glaube, das ESP Projekt bei dem Problemchen wird eingestampft. Denn der Shelly gibt mir auch die Prozentzahlen an und den kann ich einfach auf den Rahmen kleben und fertig. Bei meinem Selbstbau hätte ich noch nen schickes Gehäuse drucken müssen und schauen, wie ich die Kabel denn befestige, damit die nicht vom Fenster abgedrückt werden und trotzdem lang genug sind etc. Der WAF wird bei so nem kleinen fertigen weissen Kästchen eh viel höher sein.

Der einzige Nachteil ist halt der Batterieverbrauch.


Also noch Vielen Lieben Dank für die Hilfestellung!


(Aber der nächste ESP kommt bestimmt. Denn der Stromzähler, Wasseruhr und Gasuhr wollen auch noch ins Team aufgenommen werden.
@Beta-User gibt es eigentlich nen Tasmota Template für Stromzähler, die nen LED Blinkimpuls mitzählt? Meiner gibt 1000 Blinkimpulse für eine kWh aus.)

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16352
Antw:Neigungssensor für esp8266
« Antwort #4 am: 30 September 2021, 14:16:10 »
@Beta-User gibt es eigentlich nen Tasmota Template für Stromzähler, die nen LED Blinkimpuls mitzählt? Meiner gibt 1000 Blinkimpulse für eine kWh aus.)
...keine Ahnung...

 ::) Stromzähler macht bei mir ein ZWave-Zangensensor, da sehe ich auch, wieviel über welche Phase läuft, für Gas ist ein oller ATMega328p-Arduino mit MySensors-Sketch via RS485 im Einsatz (der "nebenbei" noch ein paar andere Dinge erfaßt) und das Wasser läuft über eine ESP32-Cam :P .

"Eigentlich" kenne ich Tasmota nur vom Hörensagen, ich habe aktuell nur zwei Testgeräte damit im Einsatz, die effektiv auch für nichts zuständig sind. Im anderen Thread habe ich Tasmota nur erwähnt, weil das die Variante ist, die für alle Arten von "shutter"-Geräten (einschließlich gates) die definitiv flexibelste Lösung auf ESP8266-Basis anbietet ;D . Aber da Tasmota die Infos via MQTT versendet, ist jedenfalls die Aufbereitung von "irgendwelchen" Daten in der Regel kein Problem, es gibt in der Zwischenzeit Bausteinchen für so ziemlich jeden Sonderfall, und afaik gibt es auch eine "counter"-PIN-Zuweisung mit diversen möglichen pull-Resistor-Einstellungen.

Wenn du aber nur Pulse zählen willst, wäre vermutlich "Arducounter" das richtige Stichwort (da gibt es afaik auch eine ESP8266-Variante).
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW, BT@OpenMQTTGw | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | RHASSPY
svn:MySensors, Weekday-&RandomTimer, Twilight,  AttrTemplate {u.a. mqtt2, mysensors, zwave}

 

decade-submarginal