Autor Thema: Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps  (Gelesen 12155 mal)

Offline Icinger

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1400
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #15 am: 23 November 2019, 19:07:46 »
Zitat
willst Du die Platine kurzfrstig bestellen? Würdest Du auch 1-2 davon abgeben?
Da würde ich mich auch anschließen.

Nur mal so ne Gedankenspielerei: Wäre es evtl. auch möglich/interessant, statt nem Nano einen ESP32 zu nehmen? Dann könnte man für längerfristige Messungen auch schön loggen.

lg, Stefan
Verwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören (lesen) nur, was sie hören (lesen) wollen. (c) Paulo Coelho

Offline frober

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 843
  • Was man nicht kann, kann man lernen...
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #16 am: 23 November 2019, 19:45:04 »
Ich hänge mich auch Mal dran und zeige an einer Interesse.

von unterwegs...

Raspi 3b mit Raspbian Stretch und relativ aktuellem Fhem,  FS20, LGW, PCA301, MySensors mit RS485(CAN-Receiver), etc.,
einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
...man wächst mit der Herausforderung...

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #17 am: 23 November 2019, 19:53:53 »
willst Du die Platine kurzfrstig bestellen?
wenn nächstes Wochenende noch kurzfristig ist, dann ja.

willst Du die Platine kurzfrstig bestellen? Würdest Du auch 1-2 davon abgeben?
Aber klar doch. Momentan aber ohne Garantie der Funktion, da die Einzelteile noch unterwegs sind.

Da würde ich mich auch anschließen.
Ich hänge mich auch Mal dran und zeige an einer Interesse.
Wenn für mich noch 2-3 übrig bleiben, dann gerne  ;D ;D ;D.

Nur mal so ne Gedankenspielerei: Wäre es evtl. auch möglich/interessant, statt nem Nano einen ESP32 zu nehmen? Dann könnte man für längerfristige Messungen auch schön loggen.
Ich würde den Sketch so erweitern, dass die Messwerte über die serielle Schnittstelle geloggt werden können. Ggf. einen ESP01 dranschließen und per WLAN loggen. Wenn ESP32, dann auf jeden Fall nicht mehr kurzfristig  8)

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline mac1001

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #18 am: 23 November 2019, 20:09:25 »
Also an 1-2 Platinen wäre ich auch grundsätzlich interessiert falls die Bestellung es hergibt.
Meine Teile sind noch nicht aus China eingetroffen erwarte sie aber jeden Tag!

Gruß
FHEM ZBoxNano Debian9, nanoCUL 868MHz, MAX!, Sonoff S20&Pow, Shelly1&2.5, WemosD1Mini&SDM230-Modbus, Raspi3&ConBeeII&Phoscon, Hue Lights, Xiaomi Sensors, espRGBWW

Offline Icinger

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1400
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #19 am: 23 November 2019, 20:35:47 »
Zitat
Ich würde den Sketch so erweitern, dass die Messwerte über die serielle Schnittstelle geloggt werden können. Ggf. einen ESP01 dranschließen und per WLAN loggen. Wenn ESP32, dann auf jeden Fall nicht mehr kurzfristig
Wie gesagt, war nur so ne Idee.......Klar gehts über die serielle genauso. Wüsste auf die schnelle jetzt eh keinen UseCase bei mir.

lg, Stefan
Verwende deine Zeit nicht mit Erklärungen. Die Menschen hören (lesen) nur, was sie hören (lesen) wollen. (c) Paulo Coelho

Offline dmq

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 270
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #20 am: 23 November 2019, 21:08:55 »
Wie gesagt, war nur so ne Idee.......Klar gehts über die serielle genauso. Wüsste auf die schnelle jetzt eh keinen UseCase bei mir.

Die Idee ist ja auch gut. Zur Protokolierung über einen längeren Zeitraum (Deep-Sleeps, Standard-WakeUps, Ereignisse, ...)  und dann direkt in Grafen darstellen bzw. Vergleiche unterschiedlicher uC visualisieren. Aber auch für mich schon eher "nice to have" :) Ginge aber ja auch über Peters Weg (ESP01).

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #21 am: 24 November 2019, 18:43:24 »
Hallo zusammen,

da doch einige Interesse an der Platine haben, hier noch einmal der Schaltplan und das Layout zum Review.
Folgende Hinweise meinerseits:
  • die Lötjumper sind da, weil die OLED Display keine einheitliche Pinbelegung haben  >:(
  • die SMD Widerstände sind 2512 für die Präzisionswiderstände, 0805 für den Rest
  • sie können aber auch als bedrahtete Widerstände bestückt werden (entweder/oder!)
  • Taster und Anschlüsse haben Lötpads mit denen man per Kabel den Taster bzw. 4 mm Buchsen anschließen kann
  • der Zweck von OUT+ ist mir nicht ganz klar, aber ich habe trotzdem einen Lötpunkt gesetzt
  • die serielle Schnittstelle ist über den Arduino nano verfügbar
Wer noch Verbesserungsvorschläge hat, gerne her damit.
Wenn sich jemand berufen fühlt, kann er gerne ein Gehäuse dafür konstruieren. Ich würde ihm dann gegen Portoersatz eine Leiterplatte schicken. Ggf. müsste das Gehäuse in z-Achse (Höhe) variabel sein, da ich den ersten Prototypen mit Stiftleisten bestücken werde, damit bei Nichtfunktionieren nicht zuviel "baden" geht  :o :o :o

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 24 November 2019, 18:45:51 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #22 am: 18 Dezember 2019, 12:50:06 »
Hallo zusammen,

da war noch ein Fehler im Schaltplan, der Spannungsteiler war nicht an "A+, B+" angeschlossen. Habe es am letzten Wochenende noch korrigiert und bei JLCPCB 10 Leiterplatten bestellt. Ich hoffe, die reichen für alle (müsste aber).

Wer die nötigen Kenntnisse zur Konstruktion eines Gehäuses hat und sich dazu berufen fühlt, das wäre echt klasse. Ich denke, die vorgeschlagenen Gehäuse werden nicht wirklich passen. DXF der Platine kann ich zur Verfügung stellen.

Gruß Peter

Edit:
Und hier noch Schaltplan und gerendertes Layout (siehe Anhang).
« Letzte Änderung: 20 Dezember 2019, 14:50:08 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Ranseyer

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1820
    • Homepage
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #23 am: 18 Dezember 2019, 22:46:04 »
Ich würde auch gerne eine Platine nehmen.

Denke die Lösung von Dave Jones usw. ist präziser. Für meine Zwecke aber viel zu teuer. Daher finde ich das einen genialen Kompromiss.

PS: Falls jemand den SW Part übernimmt, könnte ich mir vorstellen die Schaltung stumpf für den ESP32 umzusetzen (Nacktes ESP32 Wroom ohne USB Anschluss).
FHEM mit FTUI. Homematic-Funk für Thermostate und Licht. MySensors als Basis für eigene HW.
Zentrale ist der MAPLE-CUL mit RFM69+HModUART-AddOn.
Doku zu meinen Projekten: Github/Ranseyer. Platinen falls verfügbar gerne auf Anfrage.
Support: gerne wenn ich Zeit+Lust habe im Forum. Nicht per PN!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #24 am: 06 Januar 2020, 15:52:35 »
Hallo zusammen,

die Platinen sind am Samstag gekommen. Wollt ihr sie ungetestet oder lieber warten? PM an die Interessenten ist unterwegs ...

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #25 am: 06 Januar 2020, 17:35:11 »
Hallo Pemue,
würde ein 3D Gehäuse konstruieren, falls Abmessungstechnisch noch eine Platine übrig wäre...

Grüße,
Jürgen

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #26 am: 06 Januar 2020, 19:31:56 »
Hallo Jürgen,

ich würde ein 3D Gehäuse konstruieren, falls Abmessungstechnisch noch eine Platine übrig wäre...
eine Platine ist ins "Badische" unterwegs.
Bitte mach die Höhe (z-Achse) parametrierbar, falls jemand den Arduino bzw. das Display mit Pfostensteckern verbinden möchte. Für die Buchsen habe ich 4 mm Bananenbuchsen vorgesehen, beim Taster muss ich schauen, was noch da ist, aber da braucht das Gehäuse irgend ein Loch mit dem notwendigen Freiraum drumrum. Falls Du gestattest, würde ich die 3D Daten zusammen mit den Platinen, etc. in mein github einstellen ...

Danke + Gruß

Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #27 am: 06 Januar 2020, 19:41:39 »
Hallo Peter,
wie immer perfekt. So machen wir das. :D

Grüße
 Jürgen

Offline Tom Major

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 591
    • TomMajor@github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #28 am: 06 Januar 2020, 21:21:08 »
Hallo Peter,

nice project  8)

ich würde gern eine Platine nehmen falls noch eine übrig ist.
Danke,
Früher: FHEM 5.x
Jetzt: RaspberryMatic / ioBroker

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5404
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #29 am: 06 Januar 2020, 21:27:00 »
Hallo Tom,

ich würde gern eine Platine nehmen falls noch eine übrig ist.
ja, zwei sind noch übrig, eine davon ist für Dich  :). Rest per PM.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser