Autor Thema: Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps  (Gelesen 12723 mal)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #75 am: 24 März 2020, 19:14:15 »
Interessant wäre auch eine (automatische) Messbereichsumschaltung über weitere Widerstands-Kombinationen (Low-Voltage, Low RON Quad SPST Analog Switch?).
Oder einfach die Kalibriererei per EEPROM zu machen wie z.B. beim Universalsensor mit BME680  ;). Ich schau's mir mal an ...

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #76 am: 29 März 2020, 19:08:10 »
Hallo zusammen,

ich habe mal den Sketch umprogrammiert und die Kalibrierwerte ins EEPROM gepackt (aktuelle Version 0.2).
Bei der Kalibrierung vom Offset kann man (über das Terminal) die Frage nach der Kalibrierung der Gainwerte mit y beantworten und jeweils für Kanal A und B die neuen Werte eingeben. Falls noch keine Werte im EEPROM stehen, werden die Standardwerte verwendet.
Falls noch Fehler drin sind, bitte hier posten. Ich stelle die finale Version danach unter der Version 1.0 in meinem Github Account ein.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #77 am: 30 März 2020, 10:38:14 »
Hallo Peter,

es gibt ja die Offset-Clear-Funktion ("Tara") über den Button (mit Short- oder Long-Press).
Reichte Dir diese Funktion nicht aus?

Die EEPROM-Variante wäre ja eigentlich nur bei konstantem Offset nützlich, sonst muss Du immer den Offset wegspeichern?

Jürgen
« Letzte Änderung: 30 März 2020, 17:28:52 von juergs »

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #78 am: 30 März 2020, 13:18:47 »
Hallo Jürgen,

der Offset bleibt, aber ich speichere bei Bedarf die gain Kalibrierfaktoren. Die müsste man sonst immer (einmalig) ermitteln und im Sketch eintragen.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #79 am: 30 März 2020, 21:14:07 »
Hallo zusammen,

und hier ist die v1.1 mit Pegelwandler. Verbesserungsvorschläge, etc. bitte hier. Wenn alles ok, checke ich die Daten auf meinem github Account ein. Selber bestellen werde ich nicht mehr, da ich bei mir ein Pegelwandlermodul mit draufgepackt habe, Bilder folgen.

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #80 am: 30 März 2020, 21:46:50 »
Hallo Peter,

Du hast die Platine nur für das rote HX-Modul vorgesehen...
Dann kann man für das Grüne umstricken, da andere Belegung.

https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=104466.0;attach=130106;image

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #81 am: 30 März 2020, 21:48:48 »
Hallo Jürgen,

Dann kann man für das Grüne umstricken, da andere Belegung.
https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=104466.0;attach=130106;image
gibt es irgendwo die Maße des Moduls? Dann schaue ich mir das nochmal an ...

Gruß Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #82 am: 30 März 2020, 22:08:26 »
Danke gut gemeint, aber wäre das nicht zu viel Aufwand?
Ich würde Dir eine Zuschicken …  ;)
Jürgen

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #83 am: 05 April 2020, 19:31:20 »
Hallo Jürgen,

Ich würde Dir eine zuschicken …  ;)
dann sieht der Schaltplan mit beiden Modulen (rot, grün) so aus wie im Anhang. Die Platine wird dann um ca. 1 mm breiter werden, sonst bekomme ich das grüne Modul nicht unter. Schaust Du mal bitte kurz über die Beschaltung?

Danke + Gruß

Peter
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #84 am: 05 April 2020, 19:34:19 »
Hallo Peter,

ja gerne ;-)

Die Beschaltung der R's soll ja so sein:

https://forum.fhem.de/index.php?action=dlattach;topic=104466.0;attach=132994;image

Die Widerstandswerte sind ja nur Dummy für Parallelschaltung, oder ?

Grüße,
Jürgen
« Letzte Änderung: 05 April 2020, 19:57:07 von juergs »

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #85 am: 05 April 2020, 20:15:07 »
Hallo Peter ,

von meiner Seite alles OK.

In der (Standard)-Schaltung war noch ein Kondensator zwischen E+ und E- ( 10 oder 100nF?) zu erkennen  und auf die Vcc Seite mit 10µF und 100nF evtl. zusätzlich?
Das würde die Messung + Versorgung besser stabilisieren ...

Die Spannungsversorgung soll ja entkoppelt sein, am Besten über eine Powerbank speisen ....

Grüße,
Jürgen

/Edit: Zu voreilig: Sind teilweise schon auf dem Board.
« Letzte Änderung: 05 April 2020, 20:19:22 von juergs »

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #86 am: 06 April 2020, 22:37:54 »
Hallo zusammen,

da der Pegelwandler sowieso in SMD ist, habe ich die bedrahteten Bauelemente runtergeworfen und das Ergebnis sieht dann so aus (siehe Bilder). Die Platine ist um 1 mm breiter geworden (nach links), sollte aber trotzdem noch in das Gehäuse passen.

Gruß Peter

Edit: C1 und C2 sind mir noch zu eng bzw. zu schlecht an das rote Modul angeschlossen  :o
« Letzte Änderung: 06 April 2020, 22:40:31 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Psi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 100
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #87 am: 13 April 2020, 13:19:15 »
Hi,
wie ist der aktuelle Stand zum Projekt? Ist die PCB soweit final und ggf schon bestellt?
Ich hätte auch sehr gerne (mind 1) PCB.

Danke für deine Arbeit PeMue!

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5405
    • PeMue's github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #88 am: 13 August 2020, 18:05:28 »
wie ist der aktuelle Stand zum Projekt? Ist die PCB soweit final und ggf schon bestellt?
Ich hätte auch sehr gerne (mind 1) PCB.
Manche Dinge werden von Anderen erledigt :-).

Danke für deine Arbeit PeMue!
Gebe ich gerne zurück. Aktueller Stand ist in meinem Github zu finden.

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 13 August 2020, 21:06:28 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline juergs

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1945
    • github
Antw:Messung von niedrigen Ampere-Werten / Deep-Sleep uAmps
« Antwort #89 am: 13 August 2020, 20:36:31 »