Autor Thema: Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B  (Gelesen 3033 mal)

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« am: 14 Oktober 2019, 11:55:31 »
Hallo zusammen,
ich habe mir letzte Woche einen neuen 1-Wire Busmaster bestellt (1-Wire Busmaster / DS2480B). Diesen habe ich nun via owx in meine bestehende fhem-Konfiguration auf dem Rpi eingebunden. Der Server erkennt den Busmaster auch, der Status ist "open"

Zu Testzwecken habe ich einen DS18B20 an die 3 Klemmen des Busmasters gehängt. Fhem bindet diesen auch automatisch ein (siehe Bild)

Sobald ich aber versuche, die Temperatur abzufragen, kommt folgende Fehlermeldung:
OWTHERM: Could not get values from device OWX_28_5BE333020000, return was OWTHERM: OWX_28_5BE333020000 not accessible in readingHat jemand eine IDee, an welcher Schraube hier zu drehen ist?

Danke und Gruß,
Christian


Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6897
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #1 am: 14 Oktober 2019, 19:22:52 »
Synchron oder asynchron? Als Attribut bei OWX-Device einstellbar.

LG

pah

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #2 am: 14 Oktober 2019, 19:41:16 »
Hi pah,
scheint Standard zu sein! Habe ich bei ebay gefunden.
https://www.ebay.de/itm/USB-zu-1-Wire-Interface-1-Wire-Busmaster-DS2480B-Hostadapter/113909401176?ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT&_trksid=p2057872.m2749.l2649

Bringt aber auch nichts, es auf asynchron umzuschalten.

Vielleicht doch keine gute Idee, es auf ebay zu kaufen  :-(

Christian

Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3486
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #3 am: 14 Oktober 2019, 19:44:45 »
Schonmal versucht noch 4k7 zwischen +V und data zu setzen?

Gesendet von meinem S60 mit Tapatalk


Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #4 am: 14 Oktober 2019, 21:08:41 »
Moin,
das mit dem 4k7 war ne gute Idee. Läuft jetzt. Leider klappt es nicht unter fhem auf einem ESXi-Host. Der Busmaster wird zwar erkannt unter USB0, aber es werden keine Sensoren gefunden.

Im syslog des debian hosts taucht diese FM auf.
[  274.369153] usb 1-2.1: failed to receive control message: -110
Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee.
Christian

Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #5 am: 14 Oktober 2019, 22:05:35 »
Tach,
ich noch mal!

zur Info:
 Virtual Box kriegt es hin! Da funktioniert das! Also prinzipiell machbar! Wenn jemand ne Idee hat, bitte melden!
Christian
Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3486
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #6 am: 21 Oktober 2019, 19:47:51 »
Und, bist du weiter gekommen?

Gesendet von meinem S60 mit Tapatalk


Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #7 am: 21 Oktober 2019, 21:17:29 »
Hallo,
nein, ich bin hier nicht weitergekommen. Die freie ESXi-Version ist offenbar eingeschränkt in den Möglichkeiten. Ich weiß nicht, an welcher Schraube ich hier noch drehen kann. Wie gesagt, mit VirualBox klappt das ohne PRobleme, VMWARE kriegt es nicht hin. JeeLink und Enocean-USB-Stick klappen auch unter ESXi.

Wer noch Ideen hat, bitte melden!

Spartacus
Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3486
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #8 am: 21 Oktober 2019, 21:23:36 »
Im Strartpost war die Rede von einem PI, daran geht es?
mit ESXI bin ich raus, da kenn ich mich wenig aus.
Eine andere Lösung wäre hier evtl ein WiFi Busmaster von Loctulus. musst mal im Marktplatz suchen. "neuartiges 1wird Dingens" oder so.

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #9 am: 21 Oktober 2019, 21:31:13 »
Hi,
sorry, ja, die Lösung war der 4k7 Widerstand. Das hatte ich ja schon weiter unten geschrieben....Läuft am pi und mit VirtualBox. Aber der Busmaster wird am ESXi nicht richtig erkannt. Das ist jetzt das aktuelle Problem....das WLAN-Dingen ist sicherlich noch eine Alternative. Muss mal gucken...

Spartacus
Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline maci

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 501
  • ... und sie leben doch!
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #10 am: 01 November 2019, 20:44:59 »
VMWare und USB funktioniert nicht so richtig.
Aber wenn ich ehrlich bin, ist VMWare für Serverbetrieb gedacht, da wird normalerweise USB nicht verwendet.
Raspberry Pi3, UniPi Vers. 1.1 mit Raspberry Pi2, Netatmo Wetterstation + Regenmesser, Netatmo Thermostat, 1x ESP8266 1wire WLAN Bridge, HMLan, 2x HMLANGateway, Homematic, 2x owserver,

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6897
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #11 am: 01 November 2019, 21:39:56 »
Das wüsste ich aber.

VMWare Workstation ist eindeutig in Richtung Desktop orientiert - und so benutze ich es auch seit 2 Jahrzehnten.

LG

pah

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #12 am: 03 November 2019, 13:59:08 »
Zitat
VMWare Workstation ist eindeutig in Richtung Desktop orientiert - und so benutze ich es auch seit 2 Jahrzehnten.
...heißt das auch, dass USB-passthrough mit dem DS2480B bei Dir auf der VM-Workstation funktioniert?

Gruß,
Spartacus
Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6897
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #13 am: 03 November 2019, 16:54:44 »
VMWare läuft bei mir auf Linux-Host und hat verschiedene Windows-Systeme als Gast. Nachsicht bitte: Es fehlt mir die Zeit, die Antwort auf die gestellte Frage experimentell zu überprüfen.

LG

pah

Offline Spartacus

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1169
Antw:Probleme beim Einbinden von Busmaster DS2480B
« Antwort #14 am: 03 November 2019, 17:15:16 »
Hi pah,
keine Panik! War nur ne Frage!. Mein Enocean läuft perfekt mit ESXi (ist halt kostenlos) und das ist das Wichtigste!  Nur der 1-Wire Busmaster macht Stress! Zur Not ersetzte ich den Master durch die LAN-Variante...und ob das Ganze dann später auf der Qnap-VM-Lösung läuft ist auch noch fraglich! Das Gerät ist bei mir in Planung und soll den ganzen Fuhrpark ersetzten. Zumindest wirbt Qnap damit dass es Vmware-kompatibel ist....schauen wir mal!

Gruß,
Spartacus
Fhem-System: 1 x raspberry PI Typ B, 1 x enOcean PI Typ B | Enocean: PTM210, FMS61NP, FAM14, 2 x FSR14-4x, FTS14-EM | LaCrosse: 2 x TX29D über Jeelink V3 | 1-Wire: 2 x DS18B20 über DS9490R