Autor Thema: Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung  (Gelesen 669 mal)

Offline Crania

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« am: 11 Januar 2020, 20:32:48 »
Hallo zusammen,

ich habe mal versucht eine manuelle Fehm installation gemäß
der Anleitung auf der Fehm-Seite durchzuführen.

Die Installation erfolgte unter:
Linux VMraspbian 4.19.0-6-amd64 #1 SMP Debian 4.19.67-2+deb10u2 (2019-11-11) x86_64
 http://fhem.de/fhem-5.9.deb

Es gibt da ein paar Meldungen die ich nicht einordnen kann:


Note, selecting 'perl' instead of 'libmime-base64-perl'
Package ttf-liberation is not available, but is referred to by another package.
This may mean that the package is missing, has been obsoleted, or
is only available from another source



und dann:


The following package was automatically installed and is no longer required:
  point-rpi
Use 'sudo apt autoremove' to remove it.



und dann:


dpkg: dependency problems prevent configuration of fhem:
 fhem depends on libdevice-serialport-perl (>= 1.0); however:
  Package libdevice-serialport-perl is not installed.
 fhem depends on libcgi-pm-perl; however:
  Package libcgi-pm-perl is not installed.
 fhem depends on libjson-perl; however:
  Package libjson-perl is not installed.
 fhem depends on sqlite3; however:
  Package sqlite3 is not installed.
 fhem depends on libdbd-sqlite3-perl; however:
  Package libdbd-sqlite3-perl is not installed.
 fhem depends on libtext-diff-perl; however:
  Package libtext-diff-perl is not installed.

dpkg: error processing package fhem (--install):
 dependency problems - leaving unconfigured
Errors were encountered while processing:
 fhem



Hat da einer eine Idee, warum hier die Installation fehlschlägt?

Ich habe dann noch folgendes ausgeführt:

sudo apt --fix-broken install

Hiermit wurden noch eine Menge Packete nachinstalliert!
Ist die manuelle Installationsanleitung nur rudimentär/veraltet?

Gruß
Crania

Offline amenomade

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #1 am: 11 Januar 2020, 21:07:29 »
Wie hast Du das .deb Package installiert?
FHEM 5.9 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, Debmatic und HM / HmIP Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus

Offline Crania

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #2 am: 11 Januar 2020, 21:19:31 »
Also zuerst:

sudo wget http://fhem.de/fhem-5.9.deb

Dies ist auch sauber durchgelaufen.
Und dann:

sudo dpkg -i fhem-5.9.deb

Danach kamen die obigen Fehlermeldungen.

Gruß
Crania



Offline amenomade

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #3 am: 11 Januar 2020, 21:30:38 »
Ok... hab ich auch vermutet.
dpkg installiert nicht automatisch die Abhängigkeiten.

Warum machst Du nicht wie auf https://debian.fhem.de/ > "The easy way: use apt-get" beschrieben? Diese Probleme hättest Du nicht gehabt
Wenn du unbedingt dpkg nutzen willst, musst Du zuerst alle Abhängigkeiten installieren... wie auf https://debian.fhem.de/ > "Manual installation" beschrieben
« Letzte Änderung: 11 Januar 2020, 21:36:44 von amenomade »
FHEM 5.9 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, Debmatic und HM / HmIP Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus

Offline Crania

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #4 am: 11 Januar 2020, 22:06:47 »
Ich war davon ausgegangen, dass die Abhängigkeiten bei der manuellen Installation
vollständig beschrieben sind.
Aber da gibt es bereits ein Problem mit dem Paket 'libmime-base64-perl'
da ich anstelle dessen 'perl' benutzen soll.
Weiterhin meckert er über ttf-liberation.

Note, selecting 'perl' instead of 'libmime-base64-perl'
Package ttf-liberation is not available, but is referred to by another package.
This may mean that the package is missing, has been obsoleted, or
is only available from another source


Ok. Danke für den Hinweis.
Sollte vielleicht ein Schreibberechtigter in die Anleitung schreiben,
dass man auch noch für die Abhängigkeiten sorgen muss.

Werde dann mal die Easy-Installation probieren.

Gruß
Crania



Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 10888
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #5 am: 12 Januar 2020, 07:56:24 »
Das Paket "ttf-liberation" gibt es nicht mehr, das wurde afaik durch "fonts-liberation2" (bzw. die Vorversion fonts-liberation) abgelöst bzw. dahin umbenannt. K.A., ob der Easy-Way das berücksichtigt, es ist in jedem Fall nicht optimal, dass die "normale" Installationsanleitung nicht den aktuellen Stand wiedergibt (ist afaik seit Debian 9.0 überholt).
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline amenomade

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #6 am: 12 Januar 2020, 11:57:15 »
ttf-liberation ist aber nicht "required" für Fhem. Es wird nur als "recommend" in Meta.pm und einigen contrib Modulen gerufen.

Die Installation "the easy way" sollte deswegen problemlos funktionieren.
FHEM 5.9 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, Debmatic und HM / HmIP Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus

Offline Crania

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #7 am: 12 Januar 2020, 12:32:04 »

Kurzer Statusbericht zur Easy-Installation.
Sie funktioniert mit der folgenden Anmerkung:

sudo wget -qO - http://debian.fhem.de/archive.key | apt-key add -
E: This command can only be used by root.


sudo reichte hier nicht, man muss root sein, (su root).
Dies gilt auch für das Editieren der sources.list

Nochmal vielen Dank für Eure Hinweise.

Ansonsten gilt Murphy's-Law:
Wenn von zwei möglichen Wegen einer nicht funktioniert,
so wird einer genau diesen Weg wählen...

Gruß
Crania

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15943
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #8 am: 12 Januar 2020, 12:37:45 »
sudo reichte hier nicht, man muss root sein, (su root).
Dies gilt auch für das Editieren der sources.list
sudo geht quasi nicht über die Pipe! -> " | "
also
sudo su
wget -qO - http://debian.fhem.de/archive.key | apt-key add -
« Letzte Änderung: 12 Januar 2020, 12:40:48 von Otto123 »
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Crania

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #9 am: 12 Januar 2020, 13:31:19 »
Hallo zusammen,

da die Easy-Installation nun verifiziert wurde, bleibt noch das Problem
mit der manuellen Installation.

Frage an die alten Hasen:
wie ist denn hier die Vorgehensweise geregelt, um die manuelle Installation
an die aktuellen Pakete anzupassen, damit neue Nutzer wie ich, nicht wieder
in dieselbe Falle tappen?

Gruß
Crania

Offline Beta-User

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 10888
  • eigentlich eher "user" wie "developer"
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #10 am: 12 Januar 2020, 13:48:26 »
Die Installationspakete werden von betateilchen betreut, und vermutlich auch die Teile der fhem.de-Seite mit den Installationshinweisen; er kann am einfachsten per Email kontaktiert werden (wenn er hier nicht sowieso mitliest).

Dann aber bitte gleich Hinweise liefern, wie es geht bzw. wie die (empfohlenen) Pakete jetzt heißen (möglichst mit Quellenangabe bei debian, damit klarer ist, für welche debian/raspbian-Versionen eigentlich was gilt (früher hatte das mal gepaßt)).

Gruß und Danke vorab,

Beta-User
Server: HP-T620@Debian 10, aktuelles FHEM + ConfigDB | CUL_HM (VCCU) | MQTT2: MiLight@ESP-GW | MySensors: seriell, v.a. 2.3.1@RS485 | ZWave | ZigBee@deCONZ | SIGNALduino | MapleCUN | BT@OpenMQTTGateway
svn:MySensors, WeekdayTimer, RandomTimer, AttrTemplate => {mqtt2, mysensors, httpmod}

Offline Otto123

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15943
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #11 am: 12 Januar 2020, 14:31:50 »
Ein Hauptproblem ist mMn die Angabe von -y  bei install. Damit rammelt apt-get durch, man sieht eventuell keine Fehler und die Abhängigkeiten werden nicht "abgefragt aufgelöst"

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline amenomade

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6009
Antw:Problem: Manuelle Installation gemäß Anleitung
« Antwort #12 am: 12 Januar 2020, 17:41:58 »
sudo geht quasi nicht über die Pipe! -> " | "
also
sudo su
wget -qO - http://debian.fhem.de/archive.key | apt-key add -
Oder
sudo wget -qO - http://debian.fhem.de/archive.key | sudo apt-key add -
FHEM 5.9 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, Debmatic und HM / HmIP Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten, Proteus