Autor Thema: [Löthilfe] - Kommunikationsplatine für die Wärmepumpe  (Gelesen 22595 mal)

Offline raspi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:[Löthilfe] - Kommunikationsplatine für die Wärmepumpe
« Antwort #30 am: 04 November 2019, 20:18:40 »
hab noch was vergessen,
die Übertragungsrate muß zwingend auf 960 Baud gestellt werden, sonst funktioniert es nicht.
Der RTS Pin ist dafür da, das Datenpaket (wenn man schreibend zugreifen will) in die Kommunikation zwischen KFB und WP einzuschleusen.

Online der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1677
Antw:[Löthilfe] - Kommunikationsplatine für die Wärmepumpe
« Antwort #31 am: 06 November 2019, 18:18:18 »
Hallo Peter,
reichen diese Informationen? Kommen wir so weiter bei dem Thema?

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5010
Antw:[Löthilfe] - Kommunikationsplatine für die Wärmepumpe
« Antwort #32 am: 06 November 2019, 21:36:50 »
Hallo Lolo,

Kommen wir so weiter bei dem Thema?
ich schon, bei Dir bin ich mir nicht so ganz sicher  ;D ;D ;D.
Aber Spaß beiseite, ich habe versucht, einen 1:1 Stecker an die Platine zu machen, das funktioniert aber nicht, weil der RTS Pin bei allen auf USB2seriell Wandlern auf der Seite ist. Daher habe ich die ursprünglichen Lötpins gelassen. Aktuelle Platine siehe Bilder (28x55 mm, SMD).
Du müsstest halt noch Kabel an den USB2seriell Wandler löten bzw. die Wärmepumpe mit Kabeln verbinden. Ich schau mal, ob Voelkner die Bauteile da hat. Leiterplatte dauert aber eine Weile, da ich nicht DHL Versand für >28-30 € nehme, sondern das preiswerteste (i.d.R. 10-15 €).

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 06 November 2019, 21:48:43 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Online der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1677
Antw:[Löthilfe] - Kommunikationsplatine für die Wärmepumpe
« Antwort #33 am: 07 November 2019, 17:47:08 »
Das schaut doch schon sehr gut aus - SUPER!
Wie geht es weiter? meldest Du Dich wenn die Platinen da sind, oder Du wenn Du die Bestellung auslöst?
Schick mir doch via E-Mail oder PN Deine Bankverbindung wenn Du überschauen kannst wo die Kosten liegen...
Könntest Du bitte auch die passenden USB Seriell Dinger mitbestellen wenn Du irgendwo die ICs bestellst..?


Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5010
Antw:[Löthilfe] - Kommunikationsplatine für die Wärmepumpe
« Antwort #34 am: 13 November 2019, 21:05:20 »
Hallo,

leider hat Voelkner nur eines der beiden Bauteile, aber wenn ich das richtig gesehen habe, kann ich bei Reichelt versandkostenfrei über Paydirekt bestellen - mal schauen.

Wie geht es weiter? meldest Du Dich wenn die Platinen da sind, oder Du wenn Du die Bestellung auslöst?
Ich brauche noch ein paar Tage für meine eigene Platine, aber bevor ich bestelle, schreibe ich Dich per PM an.

Schick mir doch via E-Mail oder PN Deine Bankverbindung wenn Du überschauen kannst wo die Kosten liegen ...
Mache ich, Kostenvoranschlag kommt per PM  ;).

Könntest Du bitte auch die passenden USB Seriell Dinger mitbestellen wenn Du irgendwo die ICs bestellst ...?
Die gibt es leider nicht bei Reichelt, aber ich bestelle einen bei Aliexpress. Das dauert halt so ca. 4 Wochen, ist aber relativ preiswert.

@raspi:
... die Übertragungsrate muß zwingend auf 960 Baud gestellt werden, sonst funktioniert es nicht.
Wie stellst Du das ein? Alle Windoof Programme haben nur 300, 600 oder 1200 baud? Oder geht das "stufenlos"  :o?

Gruß Peter
« Letzte Änderung: 13 November 2019, 21:09:23 von PeMue »
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Online der-Lolo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1677
Antw:[Löthilfe] - Kommunikationsplatine für die Wärmepumpe
« Antwort #35 am: 14 November 2019, 07:36:13 »
Raspi der eigentliche entwickler hat wohl mit einem Linux Tool einfluss auf die Schnittstelle genommen -
er beschreibt das im Urspünglichem Thread. Ich hoffe das funktioniert, hier kann es probleme geben, wenn ich alles richtig verstanden habe geht es darum das der USB Adapter Chip das unterstützt.

Ein bisschen Daumen drücken bleibt dabei....

 

decade-submarginal