Autor Thema: IoTaWatt Adaption  (Gelesen 2628 mal)

Online loetmeister

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 216
Antw:IoTaWatt Adaption
« Antwort #15 am: 19 November 2019, 19:37:15 »
Das sieht ja chic aus :)
Ist auch nicht so einfach alles an der richtigen Stelle im Gehäuse zu positionieren.. die Klemmen schauen teilw. etwas verdeckt aus?

Wie läuft denn grob die Messung ab? 11 Stromwandler der Reihe nach abzuarbeiten, mit genügend Samples ist ja schon mal eine Aufgabe für sich :)
Der 9V Trafo stellt Spannung und Frequenz zur Verfügung? (Phasenverschiebungen im Trafo werden verm. per Software kompensiert?)
Per Software wird auch die Phasenverschiebung 120° bzw. 240° für Stromwandler an anderen Phasen beachtet?

Welche Funktion hat der Operationsverstärker LM358? Er scheint als Spannungsfolger hinter dem Spannungsteiler zu sitzen. Spare ich mir dadurch die Spannungsteiler pro Kanal (pro Stromwandler)?

Gruß,
Thomas

Online pjakobs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 949
Antw:IoTaWatt Adaption
« Antwort #16 am: 19 November 2019, 19:45:19 »
Das sieht ja chic aus :)
Ist auch nicht so einfach alles an der richtigen Stelle im Gehäuse zu positionieren.. die Klemmen schauen teilw. etwas verdeckt aus?
na ja, Italtronic (der Hersteller des Gehäuses) liefert ordentliche Mechcad Files, aber ich dachte natürlich, ich wüsste es besser. Da muss ich die Klemmen halt noch ein bisschen verschieben.
Wie läuft denn grob die Messung ab? 11 Stromwandler der Reihe nach abzuarbeiten, mit genügend Samples ist ja schon mal eine Aufgabe für sich :)
14 Stromwandler ;-)
Soweit ich das verstanden habe (ich hab ja die Hardware nur an das DIN Schienen Gehäuse angepasst) misst die Software immer einen vollen Zyklus pro Phase und weil der Hardware SPI Bus genutzt wird, kommen da wohl ordentlich Samples zusammen.
Der 9V Trafo stellt Spannung und Frequenz zur Verfügung? (Phasenverschiebungen im Trafo werden verm. per Software kompensiert?)
korrekt
Per Software wird auch die Phasenverschiebung 120° bzw. 240° für Stromwandler an anderen Phasen beachtet?
da bin ich mir noch nicht so sicher.
Welche Funktion hat der Operationsverstärker LM358? Er scheint als Spannungsfolger hinter dem Spannungsteiler zu sitzen. Spare ich mir dadurch die Spannungsteiler pro Kanal (pro Stromwandler)?
Das war auch mein erster Gedanke, aber tatsächlich erzeugt der nur eine virtuelle Masse als Bezugsmasse für den AC Referenzeingang und die Stromwandler - jeweils eine Seite des Stromwandlers ist mit dieser AC_REF (ich glaub, in der Schaltung heißt sie ACBIAS) verbunden, so dass über den 27Ohm Widerstand eine Spannung gegenüber AC_REF abfällt.
Gruß,
Thomas
grüße zurück

pj
« Letzte Änderung: 19 November 2019, 19:48:10 von pjakobs »

Online pjakobs

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 949
Antw:IoTaWatt Adaption
« Antwort #17 am: 23 November 2019, 22:57:39 »
kurzes Update:
nachdem ich einen größeren Denkfehler korrigiert hatte läuft jetzt der erste Prototyp, allerdings hab ich noch Schwierigkeiten, vernünftige Messwerte zu bekommen.

Ich halt Euch auf dem Laufenden.

pj

 

decade-submarginal