Autor Thema: Kaffeevollautomat EQ9 connect  (Gelesen 2306 mal)

Offline exit2308

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Kaffeevollautomat EQ9 connect
« am: 23 Oktober 2019, 06:58:15 »
Hallo,

hab mir die EQ9 connect zugelegt und gestern Abend noch in fhem integriert. Die Wiki ist etwas verwirrend bzgl. der Anmeldeprozedur. Mit Hilfe des Forums und des ein oder anderen Threads hat es dann funktioniert.

Nun zum eigentlichen:

Wenn die Kaffeemaschine an ist lässt sich via set entsprechend der Kaffee zubereiten, daß funktioniert.
Aber mit welchen Befehl läßt sich die Maschine ein-/ausschalten ???

Lg

Offline enno

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 498
Antw:Kaffeevollautomat EQ9 connect
« Antwort #1 am: 23 Oktober 2019, 07:47:01 »
Moin exit2308,

wie machst du das mit dem Kaffee. Ich habe die gleiche Maschine, aber wenn ich abends einen Becher drunter stelle, und mir morgens den fertigen Kaffee abholen will, bekomme ich ich immer eine Plörre weil die Maschine nach dem einschalten ja erst mal "spült". In das "Spülwasser" wird dann der Kaffee gefüllt. Irgendwie sinnfrei.

Ich habe Wlan deshalb komplett abgeschaltet. Aber vielleicht gibt es ja eine Lösung, die ich übersehen habe.

Gruss
 Enno
Einfacher FHEM Anwender auf Intel®NUC

Offline exit2308

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 53
Antw:Kaffeevollautomat EQ9 connect
« Antwort #2 am: 23 Oktober 2019, 22:17:26 »
Habs gefunden...

Key: BSH.Common.EnumType.PowerState.On
Description: The home appliance switched to on state. You can switch it off by writing the value BSH.Common.EnumType.PowerState.Off or BSH.Common.EnumType.PowerState.Standby depending on what is supported by the appliance.

@enno .. geb Rückmeldung sobald ich mehr weiß.. bin noch am testen und hab die Maschine noch nicht so lange..

 

decade-submarginal