Autor Thema: Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)  (Gelesen 5477 mal)

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #15 am: 05 November 2019, 13:05:29 »
Jo eher mau als wau.
Ohje. Ich fürchte, die C430hx Handsets werden Dich auch nicht begeistern. Die FritzFonsen sind einfach gut.
Dein Resümee ist das einzige mir bekannte bzgl. FritzFon@Go-Box. Schade, dass die Go-Box doch nicht so universell scheint, wie vom Hersteller dargestellt (OK, sie schreiben ja auch nur von ihren Produkten :D)

Viele Grüße
rob
eingesetztes Sys: fhem@Raspi3B mit DietPi (Debian Stretch) als Unterbau auf USB-HDD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec AEOEZW090-C | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 | SIGNALduino@868 | RFXtrx433e | Denkovi USB-OW-Busmaster | Arduinos, ESP-07er und Sonoff Basics m. config. Firmata/EspEasy

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #16 am: 05 November 2019, 18:52:15 »
Hallo,

Ohje. Ich fürchte, die C430hx Handsets werden Dich auch nicht begeistern. Die FritzFonsen sind einfach gut.
Dein Resümee ist das einzige mir bekannte bzgl. FritzFon@Go-Box. Schade, dass die Go-Box doch nicht so universell scheint, wie vom Hersteller dargestellt (OK, sie schreiben ja auch nur von ihren Produkten :D)

Viele Grüße
rob

Kann ich so nicht so ohne weiteres stehen lassen daher mal ein kurzes Zwischenfazit:

Gigaset Go-Box 100 alleine (ich hab mir kein Bundle mit Telefon gekauft - warum weiß ich nicht, war blöd)
- Einrichtung klappt einwandfrei, warum auch nicht
- VoIP-Provider eintragen klappt einwandfrei, logisch - sie kann ja VoIP
- Festnetznummer hab ich noch nicht getestet - kommt noch aber ich will es mir mit meiner Frau nicht verscherzen

FritzFon an der Go-Box
- FritzFon anmelden klappt einwandfrei, logisch ist ja ein DECT-Telefon
- Telefonieren klappt einwandfrei, klar ist ja ein Telefon - nur die Nummer muss händisch eingegeben werden
- Telefonbuch kennt das FitzFon nicht, nutzt ja das aus der FritzBox

Gigaset C430HX an der Go-Box
- anmelden klappt, warum sollte es auch nicht
- Telefonieren klappt, klar ist ja auch ein Telefon
- Telefonbuch ist direkt im Telefon kann aber ohne Probleme auf andere kompatible Telefone übertragen werden (das FritzFon gehört nicht dazu es kennt ja kein Telefonbuch)
- Anrufbeantworter hab ich erstmal ausgeschaltet über die Go-Box Oberfläche - geht aber auch übers Telefon (wie das mit FritzFon und FritzBox ist weiß ich nicht da wir keinen AB nutzen)

Gigaset C430HX an der FritzBox
- DAS steht noch aus aber muss ich auf alle Fälle auch noch testen

Ja, ein FritzFon an einer Go-Box ist wegen des fehlendem Telefonbuches schonmal nicht zu gebrauchen - man muss jede Nummer im Kopf haben und dann noch händisch eingeben, heutzutage igitt.
Ein Gigaset C430HX an einer Go-Box hat mich erstmal zumindest nicht so sehr enttäuscht das ich das Projekt begraben werde - ein bischen technikaffin muss man aber schon sein.

Aber es wird noch ein weiter Weg um das alles auszuloten was ich will und was die Go-Box mit dem C430HX schlussendlich bietet.
Hinterher ist man immer schlauer  - hoffentlich  ;)

Grüsse
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #17 am: 06 November 2019, 10:01:07 »
Einen Strohhalm zum Telefonbuch gibt es vielleicht noch.

Man kann Online-Telefonbücher in der Go-Box hinterlegen. Das kann dann auch der eigene Server sein. Muss wohl XML sein und die Kommunikation läuft via HTTP GET.

Hier hat sich wer versucht (ich liebe Freds die mit Posts enden á la "melde mich, wenn ..."): https://www.ip-phone-forum.de/threads/c430-ip-zus%C3%A4tzlicher-anbieter-f%C3%BCr-online-telefonbuch.280693/
Die darin genannte Doku zum Protokoll findet sich unter: https://teamwork.gigaset.com/gigawiki/download/attachments/8421382/1.04.02.pub.2.public_pbs_protocol_spec.pdf

Reine Theorie: Gäbe es ein Fhem-Modul, welches die HTTP Request annimmt, den Querie ausführt und das nötige xml zurückwirft, dann könnte Fhem das Gigaset Telefonbuch verwalten.

Zu erreichen sind diese Telefonbücher mit den C430hx übrigens durch langes drücken d. Telefonbuchtaste (silberner Rahmen unten). Bei den Fritzfonsen weiß ich es leider nicht (ob´s überhaupt geht).

Viele Grüße
rob
eingesetztes Sys: fhem@Raspi3B mit DietPi (Debian Stretch) als Unterbau auf USB-HDD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec AEOEZW090-C | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 | SIGNALduino@868 | RFXtrx433e | Denkovi USB-OW-Busmaster | Arduinos, ESP-07er und Sonoff Basics m. config. Firmata/EspEasy

Offline Bapt. Reverend Magersuppe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 453
  • Flipperball geschluckt!
    • 3tes Jahrtausend
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #18 am: 06 November 2019, 13:39:47 »
Ich würde mich nicht von der Fritzbox trennen wenn es nicht wirklich erforderlich ist. Die macht ihre Sache doch wirklich gut.
Um die analoge Telefonverbindung loszuwerden kann man irgendwo im Unitymedia-Kundencenter auch seine SIP-Daten finden und dann die Fritzbox direkt zum SIP-Server von UM verbinden lassen.
Vor Jahren habe ich die auch schriftlich bekommen als Birf. Ob das heute noch gmacht wird?
--
If I was born in 1453, Leonardo da Vinci would be jealous of me.
Reverend Paul Egon Magersuppe
Aus versicherungstechnischen Gründen sind sämtliche Beiträge von mir rein spekulativer und theoretischer Natur und sollten nicht in die Tat umgesetzt werden!
!!! NUR FÜR EXPERTENSPEZIALISTEN !!!
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #19 am: 06 November 2019, 18:29:53 »
Hallo,

Einen Strohhalm zum Telefonbuch gibt es vielleicht noch.

Man kann Online-Telefonbücher in der Go-Box hinterlegen. Das kann dann auch der eigene Server sein. Muss wohl XML sein und die Kommunikation läuft via HTTP GET.

...

Zu erreichen sind diese Telefonbücher mit den C430hx übrigens durch langes drücken d. Telefonbuchtaste (silberner Rahmen unten). Bei den Fritzfonsen weiß ich es leider nicht (ob´s überhaupt geht).

Viele Grüße
rob

Der Strohhalm klingt interessant, danke für den Hinweis und den Link.
Das werd ich mir mal durchlesen.

Zum Telefonbuch über das C430hx - ich lese mir durchaus auch die eine oder andere Anleitung durch  ;D ;)
Aber dennoch danke für den Hinweis.

Ich würde mich nicht von der Fritzbox trennen wenn es nicht wirklich erforderlich ist. Die macht ihre Sache doch wirklich gut.
Um die analoge Telefonverbindung loszuwerden kann man irgendwo im Unitymedia-Kundencenter auch seine SIP-Daten finden und dann die Fritzbox direkt zum SIP-Server von UM verbinden lassen.
Vor Jahren habe ich die auch schriftlich bekommen als Birf. Ob das heute noch gmacht wird?


Ich trenn mich auch nicht von der FritzBox - ich will nur mal schauen was geht und was nicht geht.
Danke für den Hinweis mit dem Unitymedia-Kundencenter - ich werd dort mal stöbern gehen.
Vielleicht finde ich ja etwas.
Ob die noch per Brief verschickt werden  ???
Ich denke mal der Support hat keine Ahnung wenn ich das frage  8)
Ich schau erstmal im Kundencenter.

Ja, erstmal läuft hier die FB mit den FritzFons parallel zur Go-Box mit einem C430hx.
Zum Glück hab ich bei Sipgate 3 Rufnummern die ich registrieren kann so bekommt meine Frau nichts von meinen "Spielereien" mit.
Das C430hx gefällt mir aber jeden Tag besser  :-[

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2144
  • On the Highway to Shell
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #20 am: 06 November 2019, 19:05:50 »
die Gigaset Telefone sind imho unschlagbar - insbesondere wegen dem Preis
die Fritzbox auch

die "perfekte" Kombi für den Otto Normalo wäre dann vermutlich die Kombi aus beidem ;-)

Ich habe meine Fritte gegen ein Gigaset DXA800 ausgetauscht, da den Internetzugang ein Cisco Router für mich erledigt
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic - kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #21 am: 07 November 2019, 18:43:10 »
Hallo,

ja eine Kombi aus beidem wäre nicht schlecht.

DXA800  ??? :o
Ja das ist ein Preis - danke das du erst eine Woche später mit dem Teil rüber kommst - sonst hätte ich mein "Projekt" vielleicht begraben  8)
Nein Scherz am Rande aber vielleicht ist mein Christkind ja so nett und legt mir so ein Teil unter den Weihnachtsbaum  ;D
Zur Not kommt das Teil eben ins Büro meiner Frau  ??? Nein, sicher nicht  ;)

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2144
  • On the Highway to Shell
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #22 am: 07 November 2019, 22:33:29 »
Hallo,

ja eine Kombi aus beidem wäre nicht schlecht.

DXA800  ??? :o
Ja das ist ein Preis - danke das du erst eine Woche später mit dem Teil rüber kommst - sonst hätte ich mein "Projekt" vielleicht begraben  8)
Nein Scherz am Rande aber vielleicht ist mein Christkind ja so nett und legt mir so ein Teil unter den Weihnachtsbaum  ;D
Zur Not kommt das Teil eben ins Büro meiner Frau  ??? Nein, sicher nicht  ;)

Grüße
also ich habe mein DXA für 120€ in der Metro im Angebot gekauft ;-)
vor 2 Jahren war der Straßenpreis aber auch exorbitant höher
« Letzte Änderung: 07 November 2019, 23:40:09 von Wuppi68 »
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic - kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen

Offline fhem-hm-knecht

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2125
  • Fhem User seit 2010
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #23 am: 07 November 2019, 22:44:33 »
Zitat
Das C430hx gefällt mir aber jeden Tag besser 

Melde das doch an der Fritzbox direkt an, Gigasets gehen perfekt an der Fritte
Hary


HC 1   2x HM-Lan + WlanHMUART, Avr-net-io, 1Wire,MySensor(raubt mir die Freizeit aber Kabel  )
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline rob

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 126
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #24 am: 08 November 2019, 11:17:12 »
Btw.: die Gigaset N670 Ip Pro gibt's grad für 106 Öcken bei real.de. Die kann wohl zentrales Telefonbuch u.a. per vCard und LDAP.
Die C430hx'en werden sich da auch wohl fühlen. Der Einarbeitungs-/ Konfig-Aufwand dürfte aber insgesamt deutlich höher ausfallen, weil mehr für business als home gedacht  ;) - würde ich deshalb nur bedingt empfehlen.

Viele Grüße
rob
eingesetztes Sys: fhem@Raspi3B mit DietPi (Debian Stretch) als Unterbau auf USB-HDD am aktiven Hub | Z-Wave Stick Aeotec AEOEZW090-C | nanoJeeLink | SIGNALduino@433 | SIGNALduino@868 | RFXtrx433e | Denkovi USB-OW-Busmaster | Arduinos, ESP-07er und Sonoff Basics m. config. Firmata/EspEasy

Offline Wuppi68

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2144
  • On the Highway to Shell
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #25 am: 08 November 2019, 17:18:26 »
Melde das doch an der Fritzbox direkt an, Gigasets gehen perfekt an der Fritte

Naja bist Du einmal Gigaset verwöhnt oder Fritz Phone mit Box verwöhnt ist das Telefon mit dem Gigaset Mobileteil an der Fritte keine Option mehr.

Habe da leidvolle Erfahrung mit meinen Eltern gemacht (Fritte dann ohne Telefon und ne Go Box dahin --> Welt wieder in Ordnung)
Jetzt auf nem I3 und primär Homematic - kein Support für cfg Editierer

Support heißt nicht wenn die Frau zu Ihrem Mann sagt: Geh mal bitte zum Frauenarzt, ich habe Bauchschmerzen
Zustimmung Zustimmung x 1 Liste anzeigen

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9838
Antw:Möglichkeit eine FritzBox zu ersetzen (Telefonie)
« Antwort #26 am: 09 November 2019, 23:06:33 »
Hallo,

Melde das doch an der Fritzbox direkt an, Gigasets gehen perfekt an der Fritte

vielleicht ist der Threadtitel etwas missverständlich aber eigentlich wollte ich die FritzBox gegen was anderes ersetzen.
Aber danke für den Tipp.

Zitat
Gigaset C430HX an der FritzBox
- DAS steht noch aus aber muss ich auf alle Fälle auch noch testen
Ups, das hab ich ja noch auf dem Programm  ::)

Grüße
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.