Autor Thema: Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]  (Gelesen 44098 mal)

Offline mr_petz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 794
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #165 am: 28 Januar 2021, 13:24:31 »
Das tut mir leid. Die Settings sind doch schnell wieder drin.

Das Update ist aber durchgelaufen oder?
Vielleicht sind deine alten Settings nicht kompatiebel gewesen...
Man kann auch die alten nicht einspielen. Hab es probiert.

Lg Thomas

Offline frober

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1099
  • Was man nicht kann, kann man lernen...
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #166 am: 28 Januar 2021, 14:08:51 »
Hatte ich auch und in #140 geschrieben 8)

Einspielen der alten Config ging mit Default-Passwort.
Raspi 3b mit Raspbian Stretch und relativ aktuellem Fhem,  FS20, LGW, PCA301, MySensors mit RS485(CAN-Receiver), etc.,
einiges umgesetzt, vieles in Planung :-)

********************************************
...man wächst mit der Herausforderung...

Offline choenig

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 422
  • Module: MieleAtHome, WS980, [ALP600]
Hi,

ich habe mal eine Frage zur SIP-Konfiguration der ALP600/Fritz.Box:

Hintergrund ist, dass seit dem Update, meine zusätzlichen Telefone nicht mehr klingeln, die ich unter "Anrufempfänger #2" und "Anrufempfänger #3" eingetragen habe

Wie habt ihr folgende Einstellungen?

Fritz.Box (im Telefoniegerät):
  • "Rufnummer der Klingeltaste": 11
  • "Klingeln weiterleiten an": <Hier hab ich zur zeit nur ein Endgerät ausgewählt>

Alp-600 (in den SIP-Einstellungen):
  • "Anrufempfänger #1": **610#611#612#613#626
  • "Anrufempfänger #2": <meine Handynummer>
  • "Anrufempfänger #3": <noch eine Handynummer>

Mir erschliesst sich leider nicht, was "Rufnummer der Klingeltaste" ist. Und welche Rufnummer müsste ich unter "Anrufempfänger #1" eintragen, damit der ganz normal die Telefone anruft, die in der FB unter "Klingeln weiterleiten an" eingetragen sind.

Danke schonmal :)
LG
Christian

Offline mr_petz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 794
Hi Christian.
Die Klingeltastennummer war glaube die Rufnummer der Alp. Ich denke um externe Nummern anzurufen musst du in der Fritte das weiterleiten. Ich schaue mir das heute Abend mal an und sage dann Bescheid.
Lg Thomas

Edit:
Unter Empfänger #1 steht bei mir nur so die interne Nummer der Fritte vom Decttelefon: **610
« Letzte Änderung: 13 Juli 2021, 10:39:08 von mr_petz »
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline mr_petz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 794
Hi Christian.
Bei mir wird es später Abend.
Aber du könntest im Telefonbuch der Fritte deine externe Nummer speichern und dazu eine Kurzwahlnummer.
Die sieht dann wie die interne aus.
Bsp.: **799
Diese wird dann von der Alp angerufen.
Für einen internen Rundruf an alle Telefone musst du **9
nehmen.
Das wäre ein Lösungsvorschlag aus der Ferne von mir.
Weireres folgt...
Lg Thomas

Edit:
Du kannst auch direkt unter den Einstellungen der Sprechtelle in der Fritte deine externen Nummern weiterleiten. Siehe Bild.
« Letzte Änderung: 13 Juli 2021, 18:01:30 von mr_petz »

Offline Thyraz

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1279
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #170 am: 12 Dezember 2021, 13:51:58 »
Kann man die Kamera eigentlich in die Synology Surveillance Station einbinden?
Fhem und MariaDB auf NUC6i5SYH in Proxmox Container (Ubuntu)
Zwave, Conbee II, Hue, Harmony, Solo4k, LaMetric, Echo, Sonos, Roborock S5, Nuki, Prusa Mini, Doorbird, ...

Offline Moerk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #171 am: 12 Dezember 2021, 16:45:32 »
Ja
FHEM auf RaspberryPI mit Homematic IP CCU3,  Video Türsprechanlage ALP-600, BOSE SoundTouch, Shellys über MQTT, Selbstgautes über MQTT, TabletUI
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline mr_petz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 794
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #172 am: 15 Dezember 2021, 17:59:51 »
@Thyraz

Die geht bestimmt nach dieser Anleitung einzurichten:
https://kb.synology.com/de-de/SurveillanceStation/help/SurveillanceStation/Tutorial/generic_camera_setup?version=
,da die Alp den ONVIF Standard beherrscht...
LG mr_petz
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline mcmuller

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #173 am: 06 Januar 2022, 20:07:10 »
Hat schonmal jemand die Beward-Firmware (3.1.0.0.6.18) auf eine ALP600 geflasht? Mich interessiert der modbus-Teil. Und, gibt es die ALP-Firmware irgendwo zum download, so als backup....
Grüße, mcmuller

Offline Moerk

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 31
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #174 am: 07 Januar 2022, 08:49:57 »
Warum sollte man das tun? Kann die irgendwas geiles das aktuell nicht geht?
FHEM auf RaspberryPI mit Homematic IP CCU3,  Video Türsprechanlage ALP-600, BOSE SoundTouch, Shellys über MQTT, Selbstgautes über MQTT, TabletUI

Offline choenig

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 422
  • Module: MieleAtHome, WS980, [ALP600]
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #175 am: 07 Januar 2022, 09:03:48 »
Moin,

Hat schonmal jemand die Beward-Firmware (3.1.0.0.6.18) auf eine ALP600 geflasht? Mich interessiert der modbus-Teil. Und, gibt es die ALP-Firmware irgendwo zum download, so als backup....

Zur Beward-FW kann ich nix sagen, aber mr_petz hat einen Plan davon, die ALP-FW herunterzuladen. Die kannst Du dann wieder manuell installieren (in 10 Schritten, oder so ;-) ). Ob das aus der Beward-FW auch noch geht, weiss ich natürlich nicht.

LG
Christian

Offline mr_petz

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 794
Antw:Entwicklung/Forschung rund um die ALP-600 Sprechanlage [inkl. Modul]
« Antwort #176 am: 08 Januar 2022, 14:53:36 »
Hat schonmal jemand die Beward-Firmware (3.1.0.0.6.18) auf eine ALP600 geflasht? Mich interessiert der modbus-Teil. Und, gibt es die ALP-Firmware irgendwo zum download, so als backup....
Grüße, mcmuller

Habe ich noch nicht probiert. Aber die Alp600 hat auch Modbus die eigentlich gleich der Beward sein muss. Im Bezug auf Firmware. Ich hatte hier schonmal was gefunden (im Anhang):
https://forum.fhem.de/index.php/topic,105275.msg1118764.html#msg1118764
Ich wollte es auch schonmal versuchen, habe es aber gelassen, weil die Beward-Firmware älter war....
Man kann es über App,Webif und per Form-Tag über die cgi updaten (steht hier auch im Thread)...
Edit: hier https://forum.fhem.de/index.php/topic,105275.msg1114297.html#msg1114297
LG mr_petz
« Letzte Änderung: 08 Januar 2022, 14:55:27 von mr_petz »

 

decade-submarginal