FHEM > Sonstiges

[gelöst] Jeden Tag: höchst tiefst mittel - in ein Log

<< < (2/2)

Wzut:
Klein anfangen ist immer gut :)

--- Code: ---define Statistik_1 statistics Wetterstation
--- Ende Code ---
Wird dir Stats erstellen nur für das Device Wetterstation.
Lass attr Statistik_1 singularReadings ruhig ersteinmal weg und nimm
--- Code: ---attr Statistik_1 minAvgMaxReadings temperature
--- Ende Code ---
Die Statistik selbst findest du primär als neue Readings im Gerät Wetterstation (fangen mit stat an) und sekundär als Internals im Device Statistik_1 wenn du alle Internals anzeigst ( attr global showInternalValues  1  bzw bei list )
Wlllst du die Temp Stats extra loggen  :

--- Code: ---define FileLog_Statistik_1 FileLog ./log/Statistik_1-%Y.log Wetterstation:stat.*
--- Ende Code ---
Es wird vermutlich noch nicht ganz das sein was du willst, aber so hast erst einmmal einen Anfang und siehst etwas

Icinger:
Guten Morgen,

naja, die fehlt noch die Angabe, von WELCHEN readings du die Statistiken haben willst.  ;D

Bei dir wäre das also:

--- Code: ---attr Statistik_1 minAvgMaxReadings temperature
--- Ende Code ---

Das singularReadings sagt dem Modul nur, dass du von min,max,hour-readings etc die Einzelwerte haben willst.

Ohne diesem würdest du nur solche bekommen:

--- Code: ---statTemperatureDayLast Min: 4.0 Avg: 7.3 Max: 10.4
statTemperatureHour Min: 5.6 Avg: 5.6 Max: 5.8
statTemperatureHourLast Min: 5.4 Avg: 5.5 Max: 5.6
--- Ende Code ---


Somit solltest du jetzt dann auch neue Readings direkt im Wetterstation-Device haben.

lg, Stefan

Edith sagt: Wzut war schneller :D

sinus61:

--- Zitat von: Icinger am 20 November 2019, 07:25:56 ---
naja, die fehlt noch die Angabe, von WELCHEN readings du die Statistiken haben willst.  ;D

--- Ende Zitat ---

Für temperature ist das aber eigentlich nicht nötig.


--- Code: ---Until now statistics for the following readings are automatically built:

Min|Avg|Max Minimum, average and maximum of instantaneous values:
over a period of day, month and year:
current, energy_current, humidity, luminosity, temperature, voltage
over a period of hour, day, month and year:
brightness, wind, wind_speed, windSpeed


--- Ende Code ---

curt:
Ich bedanke mich für die vielen hilfreichen Hinweise: Das läuft nun fein.

Der eigentlich entscheidende Fehler war übrigens: Im Wiki heißt das beispielhaft "Wetterstation" und bei mir auch ... scheinbar. Bei mir ist das aber real ein alias auf den eigentlichen Device-Namen. Gna.

Eine Frage noch: Kann ich fallweise das stündliche abschalten? (Hintergrund: Flusspegel. Da ist ein stündlicher Anstieg um 1cm schon sehr extrem. Hat also wenig Sinn ... außer das Protokoll zu füllen.)

MandelHL:
Guten Morgen,

Ich habe für meine Wetterstation die Auswertung übernommen. Das sieht jetzt so aus:

--- Code: --- defmod Temp_Statistik statistics Wetterstation
attr Temp_Statistik minAvgMaxReadings temperature(Min|Max|Avg):(Hour|Day|Month|Year)
attr Temp_Statistik room Temp-Statistik
--- Ende Code ---

Was ich an dem Ergebnis nicht verstehe ist, dass ich jetzt die Auswertung aller Statistiken erhalte. Das gilt also auch für Wind, Regen, Luftfeuchtigkeit … und Temperatur.
Erwartet hätte ich lediglich die Tiefst-, Durchschnitts- und Höchsttemperatur aufgrund des Attributes, das ja „ temperature(Min|Max|Avg):(Hour|Day|Month|Year)“ lautet.
Das Ergebnis ist ja ok. Mich würde nur interessieren, warum das so ist.
Liegt das daran, dass in der ersten Zeile die Statistiken der gesamten Wetterstation definiert werden?
Hätte man dann beim Attribut auch z.B. „Brightness“ nehmen können und das Ergebnis wäre das gleiche?

Ich könnte das ausprobieren, hätte dann aber die Erklärung trotzdem nicht.

Bei meinem Log leuchtet mir ein, dass das alle Werte sind:

--- Code: --- ./log/Statistik_1-%Y.log Wetterstation:stat.*
--- Ende Code ---

Allerdings finde ich den fast minütlichen Eintrag sehr übertrieben.

Mich würde vielmehr eine Logdatei interessieren, die jeweils Tag, Monat und Jahr mit den niedrigsten, durchschnittlichen und höchsten Temperaturen aufzeichnet, so dass man dann immer mal nachsehen kann, wie die einzelnen Jahreszeiten über einen längeren Zeitraum waren. Das dann auch gerne mit den anderen Informationen, wie z.B. Regen, aufgezeichnet werden.
Die Datei wird dann aber nicht so groß und ist zudem übersichtlicher.

Wie würde eine solche Logdatei aussehen?

Danke für Eure Hilfe und viele Grüße
Mandel

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln