Autor Thema: deCONZ / HUE Bridge: Lampe lässt sich nicht ausschalten  (Gelesen 200 mal)

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1758
  • Love it, change it or leave it
Hallo Andre, seitdem Umstieg von einer HUE Bridge V1 auf einen ConBeeII Stick habe ich das Problem, dass sich Lampen nicht mehr schalten lassen wenn sie nicht erreichbar sind.
Ich hatte in Erinnerung, dass es dafür das Attribut ignore_reachable gibt. Das habe ich bei der Lampe auch gesetzt, jedoch schaltet FHEM den Status nicht. Weder an noch aus!
Anbei die Config:

defmod DG.JZ.Schreibtischleuchte HUEDevice 27  IODev=deCONZ
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte IODev deCONZ
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte color-icons 2
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte devStateIcon {(HUEDevice_devStateIcon($name),"toggle")}
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte event-on-change-reading alert,onoff,rgb,state
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte group Schalter
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte ignoreReachable 1
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte model TRADFRI bulb E14 CWS opal 600lm
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte room DG.Jolina,Homekit
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte subType colordimmer
attr DG.JZ.Schreibtischleuchte webCmd on:off

setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte on
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 alert none
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 bri 254
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 colormode xy
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 effect none
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 hue 45820
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 onoff 1
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 pct 100
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 reachable 1
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 rgb 07fffffffffffffff7f9
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 sat 13
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 state on
setstate DG.JZ.Schreibtischleuchte 2020-01-14 06:17:01 xy 0.1601,0.0193


Weiterhin finde ich den RGB Wert auch merkwürdig. Kann es daran liegen?
Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen, da sonst meine automatischen Abschaltungen (doifs) nicht mehr funktionieren.
Vielen lieben Dank im Voraus!
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20003
Antw:deCONZ / HUE Bridge: Lampe lässt sich nicht ausschalten
« Antwort #1 am: 14 Januar 2020, 18:18:53 »
der rgb wert ist vermutlich irgendwo ein rundungsfehler, hat aber sicher nichts mit dem schalten zu tun.

ignoreReachable sagt dem modul das es den status den die bridge liefert ignorieren soll. das hat aber nur einfluss auf das device icon. wenn du verbose 4 oder 5 aktivierst solltest du sehen das die kommandos zum schalten trotzdem raus gehen.

wenn die bridge für nicht erreichbare lampen keinen status update zurück schickt kann fhem nichts machen. ob und was zurück kommt siehst du ebenfalls im log.


ich vermute das deCONZ im gegensatz zur hue bridge den 'echten' lampenstatus nach rückmeldung der birne meldet.


wie auch immer: wenn die lampe nicht erreichbar ist, ist der in fhem sichtbare status ziemlich sicher sowieso nicht der echte status der lampen und man sollte sich nicht darauf verlassen oder darauf irgendetwas aufbauen. deshalb gibt es diesen status ja.

du kannst schauen ob dir das internal desired weiter hilft. das funktioniert aber nur wenn lampen ausschliesslich über fhem geschaltet werden.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline P.A.Trick

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1758
  • Love it, change it or leave it
Antw:deCONZ / HUE Bridge: Lampe lässt sich nicht ausschalten
« Antwort #2 am: 14 Januar 2020, 18:34:49 »
HTTP/1.1 200 OK
2020.01.14 18:27:27.976 5: HttpUtils response header:
2020.01.14 18:27:27.976 5: HttpUtils http://192.168.1.107:8080/api/APICODE/lights/27/state: Got data, length: 97
2020.01.14 18:27:27.975 4: http://192.168.1.107:8080/api/APICODE/lights/27/state: HTTP response code 200

Content-Length: 12
Content-Type: application/json
Accept-Encoding: gzip,deflate
User-Agent: fhem
Host: 192.168.1.107:8080
PUT /api/APICODE/lights/27/state HTTP/1.0
2020.01.14 18:27:27.967 5: HttpUtils request header:
2020.01.14 18:27:27.961 4: IP: 192.168.1.107 -> 192.168.1.107
2020.01.14 18:27:27.960 5: HttpUtils url=http://192.168.1.107:8080/api/APICODE/lights/27/state
2020.01.14 18:27:27.958 5: Cmd: >set DG.JZ.Schreibtischleuchte off<

Nun die Icons werden ja auch nicht aktualisiert. Ich fürchte aber du hast recht. deCONZ scheint keinen Status zu schicken, wenn eine Lampe nicht erreichbar ist.
Desired hilft mir leider in diesem Fall nicht weiter, da die Lampen ja vom Strom getrennt werden.
Cubietruck,RPI,QNAP Ts-419p+, FS20, FRITZ!DECT200, 7 MAX! Thermostate, 3 MAX! Fensterkontakte, Kodi, CUL V3.3, EM1000S, LW12, LD382, HUE, HM-CFG-USB-2, 1x HM-LC-SW1-FM, 2x HM-LC-SW2-FM, 2x HM-LC-Sw1PBU-FM, 3xHM-LC-Bl1PBU-FM,HM-SEC-RHS, 2xHM-SEC-SD,HM-WDS30-T-O, 3x HM-LC-Dim1TPBU-FM, RPI+AddOn