Autor Thema: 12V LED Stripe automatisch dimmen beim einschalten  (Gelesen 1127 mal)

Offline iceman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
12V LED Stripe automatisch dimmen beim einschalten
« am: 25 November 2019, 10:11:42 »
Hallo zusammen,

ich möchte meine LED Beleuchtung beim Einschalten in einer definierten Zeit (0-30 Sek.) von 0% auf 100% hochdimmen.

Momentan schalte ich die Eingangsspannung (230V) meines Netzteils, dass die LEDs speist. Meine Idee ist es nun ein (möglichst fertiges) Modul zwischen das Netzteil und die LEDs zu schalten, dass die LEDs langsam hochdimmt sobald eine Spannung anliegt.

230V --> Schalter --> Netzteil 12V --> Automatic Dimmer -->LEDs
Kennt hier jemand ein solches Modul bzw. wie ich es möglichst einfach realisieren kann? Ein fertiges, kompaktes Modul wäre natürlich schön, da ich das ganze hinter einen Badspiegel verbauen muss und es an Platz (zumindest in der Höhe ca. 5cm) mangelt.

Vielen Dank schonmal für Eure Hilfe.

Offline slor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 760
Antw:12V LED Stripe automatisch dimmen beim einschalten
« Antwort #1 am: 25 November 2019, 11:09:21 »
mal davon abgesehen, das 30 Sekunden echt lang sind könntest du einen zigbee Dimmer nehmen und via zigbee schalten.

CCT WW/CW Controller Zigbee LED Controller 12-24V Home Smart Zigbee Dimmer CCT Strip Controller Work with Amazon Alexa Echo Plus APP & Voice Controlled White LED Strip Lights (WW/CW Controller)
https://www.amazon.de/dp/B07T4FYH1D/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_U_hF62Db7R2HCZ7

evtl. kann man auch das einschaltverhalten konfigurieren, wenn die mal stromlos waren.

Es gibt auch zigbee dimmer, die direkt im netzeil verbaut sind. Spart Platz.
Fhem auf Raspberry Pi 4
CCU3 mit RaspberryMatic mit HMCCU an FHEM
FS20, HMCCU, Telegram, Conbee2 und Hue/Tradfri/Osram Lampen AQARA Sensoren, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys, HomeConnect

Offline iceman

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 135
Antw:12V LED Stripe automatisch dimmen beim einschalten
« Antwort #2 am: 25 November 2019, 11:30:45 »
Danke slor,

30 Sekunden soll ja maximal sein, wahrscheinlich sind 5-10 Sekunden realistischer.

daran hatte ich auch schon gedacht. Ich habe auch schon ein Zigbee Gateway allerdings konnte ich bisher keine Information dazu finden, wie sich Zigbee beim Einschalten verhält und da ich Umgebungsbedingt nur mein 12V Netzteil per Schalter schalten kann, bin ich mir nicht sicher ob das sich so verhält.

230V --> Schalter --> Netzteil 12V --> Zigbee Controller -->LEDs
Hat hier jemand das schonmal mit Zigbee realisiert?

Offline slor

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 760
Antw:12V LED Stripe automatisch dimmen beim einschalten
« Antwort #3 am: 25 November 2019, 11:36:25 »
ich würde das so machen:
230V --> Netzteil 12V --> Zigbee Controller -->LEDs
Der Controller wird dann geschaltet / gedimmt.
Wandschalter gibts auch dann geht auch schalten ohne Gateway / Fhem.
Fhem auf Raspberry Pi 4
CCU3 mit RaspberryMatic mit HMCCU an FHEM
FS20, HMCCU, Telegram, Conbee2 und Hue/Tradfri/Osram Lampen AQARA Sensoren, Bluetooth Anwesenheitserkennung mit Handys, HomeConnect