Autor Thema: Shelly Button  (Gelesen 4858 mal)

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3273
Shelly Button
« am: 29 November 2019, 17:33:20 »
Guten Abend, kennt jemand den Shelly Button
https://shop.shelly.cloud/shelly-button-wifi-smart-home-automation
und weiß, ob und wie man ihn einbinden kann? Es steht auf der Webseite
Compatible with Shelly 1, Shelly 1PMund eventuell kaufe ich mal einen und probiere den aus? Hier im Forum hatte ich mit der Schnellsuche nichts gefunden.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  5.10.63-v7+); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline Florie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Antw:Shelly Button
« Antwort #1 am: 29 November 2019, 17:35:53 »
Das ist nur ein leeres Plastikgehäuse in das du eben einen Shelly1 bzw. Shelly1PM schön einbauen kannst. Dann hast du z.b. an einer Lampe einen smarten Button (in dem eben ein normaler Shelly werkelt).

Gesendet von meinem GM1913 mit Tapatalk


Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3273
Antw:Shelly Button
« Antwort #2 am: 29 November 2019, 17:36:45 »
Ah danke, ich dachte das wäre ein batteriebetriebener Taster.
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  5.10.63-v7+); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline oniT

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 375
Antw:Shelly Button
« Antwort #3 am: 19 Juli 2020, 11:58:12 »
Hallo Zusammen,

jetzt scheint es einen Button zu geben, für die welche es interessiert:

https://shop.shelly.cloud/shelly-button1-wifi-smart-home-automation

Gruß
Tino

BBB - debian weezy - FHEM 5.7
HMLAN - HM-LC-Bl1-FM, HM-ES-PMSw1-PI, HM-LC-Sw1-FM, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-WDS40-TH-I, HM-Sen-Wa-Od, HM-Sec-RHS
Dimplex Wärmepumpe / Dimplex ZL 300 - Modbus TCP
SDM630M - Modbus TCP
SolarLog 200 / SMA SonnyBoy 1.5/2.5 - Modbus TCP

Offline bartman121

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 502
Antw:Shelly Button
« Antwort #4 am: 07 September 2020, 13:57:05 »
hat das Ding schon Jemand im Einsatz?

Mir ist die Funktion nicht ganz klar.

Ist das WLAN ständig on, d.h. die Reaktion im FHEM ist "sofort"?
Oder verbindet der sich nach Tastendruck erst mit dem WLAN und löst dann die Aktion aus, das wäre mit einer großen Verzögerung verbunden (vergleichbar zum Dash-Button)?

Grüße
Andreas

Offline dora71

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 183
Antw:Shelly Button
« Antwort #5 am: 07 September 2020, 21:36:38 »
Hallo Andreas,

habe 2 von den Dingern im Einsatz. Im Batterie bzw. Akkumodus dauert es so gefühlte 10 Sekunden, bis alles in FHEM angekommen ist.

Wenn Du die Teile aber über einen MicroUSB-Adapter mit Strom versorgst, senden sie direkt.

Bei mir habe ich das ganze via MQTT und Mosquitto eingebunden.

Gruß Rainer

Offline bartman121

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 502
Antw:Shelly Button
« Antwort #6 am: 08 September 2020, 08:40:08 »
Hallo Andreas,

habe 2 von den Dingern im Einsatz. Im Batterie bzw. Akkumodus dauert es so gefühlte 10 Sekunden, bis alles in FHEM angekommen ist.

[...]

Bei mir habe ich das ganze via MQTT und Mosquitto eingebunden.

Gruß Rainer

Schade die zehn Sekunden sind mir irgendwie zu lange, ich hatte bei Reichelt gelesen, dass es nur 2 Sekunden dauert. Scheinbar dauert die Übermittlung per MQTT so lange ...

Gibt es noch andere Erfahrungsberichte?

Grüße

Andreas

Offline simonberry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Antw:Shelly Button
« Antwort #7 am: 08 September 2020, 11:28:16 »
Hallo

ich habe auch einen shellybutton1 im Einsatz. Also 10 Sekunden sind es bei mir definitiv nicht. Ich würde mal eher auf 3-4 Sekunden schätzen, was natürlich trotzdem eine spürbare Verzögerung ist.
Allerdings ist er deutlich schneller, als meine dashbuttons von Amazon, die noch im Einsatz sind.

Ich finde halt fein, dass man 4 verschieden Aktionen damit steuern kann.
  • Kurz
  • 2xKurz
  • 3xKurz
  • Lang
Angeschlossen als MQTT2_DEVICE.

Grüße
Saimenberry
NUC5i3RYK#DBLOG; MYSQL; LIRC; MPD; HM-CFG-HM-USB-2: HM-divers; MQTT2; Signalduino; Shelly; Sonoff; dash_dhcp; FS20; IT; FroniusWR; Somfy RTS; NFS-Server
Rpi B#: nfsmount; ser2net CUL868; CUL433; GPIO4:DS18B20; WEMOS-D1-MINI#JVC-via-IR;

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20778
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Shelly Button
« Antwort #8 am: 08 September 2020, 12:33:26 »
Hi simonberry,

Wie lange hält der Akku?

Aus dem Tiefschlaf muss der ESP aufwachen und sich mit dem WLAN verbinden, das wird sehr individuell sein. "Gefühlt" ist zwischen 2 3 4 und 10 sec kein "großer" Unterschied. Der Mensch empfinden > 0,4 sec als spürbare Verzögerung ;)

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline simonberry

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Antw:Shelly Button
« Antwort #9 am: 08 September 2020, 17:12:47 »
Hallo Otto,
Zitat
Wie lange hält der Akku?
Dazu kann ich noch nicht viel sagen, da ich Ihn sehr selten benutze. Nach den ersten Gehverusuchen und Spielereien habe ich ihn erstmal wieder aufgeladen.

Jetzt ist er bei 82% und wird bei schönem Wetter ab und zu gedruckt, um die Terrassenbeleuchtung (RGBW Farbverlauf Lampe) zu steuern. (An,Aus, Farbverlauf, Putzlicht-Weiß)

Gruß
Simonberry

NUC5i3RYK#DBLOG; MYSQL; LIRC; MPD; HM-CFG-HM-USB-2: HM-divers; MQTT2; Signalduino; Shelly; Sonoff; dash_dhcp; FS20; IT; FroniusWR; Somfy RTS; NFS-Server
Rpi B#: nfsmount; ser2net CUL868; CUL433; GPIO4:DS18B20; WEMOS-D1-MINI#JVC-via-IR;

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8403
Antw:Shelly Button
« Antwort #10 am: 10 September 2020, 05:23:20 »
Tja, wenn man für solche einfachen Anwendungen auf MQTT setzt, hat man das mit der Verzögerung auch verdient....

Das bedeutet wirklich, mit Kanonen auf Spatzen zu schießen. Viel besser ist, in die Konfiguration des Button (per Webseite des Buttons) als URL, die beim einfachen, zweifachen, dreifachen und langen Tastendruck aufgerufen wird, einen REST-Befehl an FHEM einzubauen. Das wird innerhalb einer halben Sekunde in FHEM empfangen und kann in beliebige Befehle umgesetzt weren.

LG

pah

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20778
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Shelly Button
« Antwort #11 am: 10 September 2020, 09:01:44 »
Wie soll das gehen, wenn der Button per Akku Betrieb im Tiefschlaf sitzt? Was hat das denn mit MQTT zu tun?
Die Verzögerung ist doch der Anmeldung / Verbindung zum Wlan geschuldet!?

Gruß Otto
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266
Zustimmung Zustimmung x 3 Liste anzeigen

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8403
Antw:Shelly Button
« Antwort #12 am: 10 September 2020, 16:14:25 »
Frag mich nicht - aber bei mir taucht das Verzögerungsproblem nicht auf.

LG

pah

Offline andies

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3273
Antw:Shelly Button
« Antwort #13 am: 17 September 2020, 21:55:48 »
Ich kann auf der Webseite kein Datenblatt o.Ä. erkennen. Man kann also durch den Tastendruck eine URL aufrufen? Oder wie machst du das genau?
FHEM 6.0 auf RaspPi3 (Raspbian:  5.10.63-v7+); Perl: v5.28.1
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 8403
Antw:Shelly Button
« Antwort #14 am: 17 September 2020, 22:05:17 »
Ja. Schau in die CommandRef des Shelly-Moduls, da steht ein Beispiel drin. Button setzt einfach den Wert eines Dummy auf "single", "double" oder "triple", ein DOIF macht dann das eigentliche Kommando.

LG

pah
« Letzte Änderung: 17 September 2020, 22:07:55 von Prof. Dr. Peter Henning »